Welches Motorrad passt zu mir ???

3 Antworten

ich empfehle dir auch aufgrund deiner groesse und da du ein neuling bist eine enduro a la bmw 650 gs oder sowas. mehr als 100ps sind zu viel fuer einen blutigen anfanger

Danke..aber Enduros sind absolut nichts für mich...Bin eher für den Rennverschnitt,soll aber nicht heissen das ich ein raser sein will..

0

absolute anfänger sollten erstmal ein altes bike mit viel km+ausgelutschtem fahrwerk fahrn ohne highteckschnickschnack, damit sie merken, wie die karre unter ihnen arbeitet. ansonsten wissen sie die heutige technik nicht wirklich zu schätzen. und die 146 PS, wozu? gruss tom

Die Ninja hat auch eine relativ hohe sitzhöhe (um die 825 mm)

Die Ducati Superbikes auch (820mm)

Die Yamaha R1 mit 835mm ist die höchste die ich kenne :-/

hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen.

danke

0

Bridgestone-Reifen bei einer Kawasaki GPZ 600 R?

Mein Vater möchte seine Kawasaki GPZ 600 R Baujahr 1987 verkaufen. Zwecks Erneuerung des TÜVs muss ein neuer Satz Reifen drauf, vorn 110/90 R16 V und hinten 130/90 R16 V. Nach einiger Recherche bei den bekannten Online-Händlern bin ich auf einen preisgünstigen Satz Bridgestone-Reifen in besagten Maßen gestoßen. Sicherheitshalber habe ich vor der Bestellung noch mit einer Zusatzoption auf der Händlerseite geschaut, ob der Reifen auch wirklich auf die GPZ passt. Das Ergebnis: Motorrad und Reifen (sowohl Vorder- als auch Hinterreifen) sind nicht kompatibel. Bei allen anderen großen Herstellern (Pirelli, Metzeler, Dunlop) gibt es kompatible Reifen in den Maßen, nur bei Bridgestone nicht. Bei Bridgestone werden im Gegenzug ein Vorderreifen mit 120/80 R16 V und ein Hinterreifen mit 150/80 R16 V als passend angegeben, obwohl im Fahrzeugschein der Kawasaki etwas anderes steht. Wie kann das sein?

...zur Frage

Welches Motorrad/(Naked Bike?!) passt zu mir?

Hallo zusammen, habe vor länger zeit schonmal etwas zu diesem thema gefragt habe mich da aber sehr drauf fixiert eine super moto zu kaufen. nach gründlichem nachdenken und gesprächen mit erfahreneren fahrern und testberichten bin ich zu dem schluss gekommen etwas vernünftiger beim ersten motorrad zu sein.

ich kenne mich so gut wie garnicht aus was das angeht und habe total den überblick übers angebot verloren und weiß auch nicht wo und wie ich suchen soll habe meinen führerschein auf einer honda cbf 500 gemacht und fande die ziemlich gut...

das heißt (bin aber für jeden weiteren tipp dankbar) ich suche eine naked bike was spaß macht. ich bin 1.90 groß, 95 kg schwer und würde trotz dieser masse auch ohne bedenken gerne meine freundin mitnehmen. ich würde mir ein motorrad wünschen was möglichst gute fahreigenschaften sowohl auf der autobahn als auch in engen kurven hat. ich bin nicht der typ der mit 250 kmh über die autobahn brettern will.. das motorrad müsste zudem am liebsten noch bequem sein und eine reise gut überstehen auch wenn meine höchstgesschwindiggkeit nicht am schall kratzen muss wäre es nicht schlecht wenn ich aus dem stand an der ampel zb gut wegkomme. also ordentlich dampf ausm keller ich hoffe das reicht erstmal an infos um mir ein paar tips zu geben ich bitte um hilfe einen überblick zu bekommen herzlichen dank gruß andreas

...zur Frage

Welches Motorrad soll ich mir nur zulegen?

Hallo Forum,

der Markt ist so groß und ich kann mich nicht entscheiden. Evtl. habt ihr Tipps für mich welches mein neues Motorrad sein soll?

Kurz zur mir und was ich mir vorstelle:

  • Fahre seit ich 20 bin eine BMW K100...seit mittlerweile 16 Jahren immer das Gleiche was mittlerweile langweilig wird. Außerdem sporadisch R1100GS.

  • Sehr wichtig!!! Hätte gerne was "handlicheres" was trotz 1,85m Größe und 105kg zu mir passt.

  • Preis max. 8000EUR für ein Bike mit Erstzulassung 2008-2011

  • möchte gerne relativ aufrecht seitzen...also nicht auf den Handgelenken liegen.

  • Motorrad sollte keine Verkleidung haben, maximal ein kleines Schild vorne aber mehr auf keinen Fall.

  • Motorrad sollte schon Dampf haben. Mit "handlich" mein ich kein Mofa :-)

  • sollte pflegeleicht sein, da ich kein Mechaniker bin.

  • nicht in Frage kommen Chopper (zu langweilig), Enduros und Rennmaschinen (wegen der Sitzposition die ich nicht mag)

Evtl. habt Ihr Vorschläge zu Bikes die ins Raster fallen? (Werde demnächste mal eine KTM Superduke testen. War Vorschlag eines Kollegen...schau mer mal)

Viele Grüße aus Bayern.

...zur Frage

Husqvarna 610 vs KTM LC4

Hallo, ich möchte morgen ein neues Motorrad in der Preisklasse 1000-2500 Euro kaufen. Der Zweck davon ist hauptsächlich Straße, daher habe ich mich für eine Supermoto entschieden.

Nun stehen vorallem 2 Modelle zur Auswahl:

Husky TE 610 E BJ 1991, ca. 70 PS mit Supermoto Umbau für ca. 1000 Euro KTM LC4 620 BJ 1996, ca. 50 PS mit Supermoto Umbau für 1500 Euro

Da ich selbst bis vor kurzem nen 2Takt Hammer gehabt habe, weiß ich, dass dieser trotz seinen guten 60 PS bei 100 km/h dicht gemacht hat. Dafür eben brutale Beschleunigung.

Auch hab ich jetz paar mal gelesen, dass die KTM mehr Power haben soll, was sich mir nicht erklärt, da beides Vollcrosser sind und die Husky schlichtweg mehr Leistung hat.

Welches Modell wäre zu empfehlen? Welches hat letztendlich wirklich mehr Dampf? Kann ich durch veränderte Übersetzung eine Entgeschwindigkeit von 150+ erreichen oder muss mehr geändert werden?

...zur Frage

Was ist das klappern/reiben aus der "Kupplungsbox" ?

Bei meinem Motorrad(kawasaki gpz 600 R) kommen seltsame geräusche aus der runden Kupplung auf der reichten Seite....es hört sich richtig an wie ein reiben, dazu kommt dass die kette auf der linken seite auch ziemlich ungleichmäßig verläuft...sprich an einer stelle ist sie knüppelhart und an einer anderen hat sie ziemlich viel spielraum(gibt es da einen zusammenhang?also kette springt auch während dem fahren extrem hoch und runter....kann eig. nicht gut sein oder?) vielen dank für die antworten schonmal im voraus, wäre nett wenn ihr mir helfen könntet bin nämlich absoluter Fahranfänger was motorräder betrifft :)!

...zur Frage

Welches Motorrad ist empfehlenswert?

Hey leute,

in kürze fang ich mit dem Führerschein der klasse A an (unbegrenzt). Und da ich keinerlei Ahnung habe was zu mir passt wollt ich einfach ma fragen ob Ihr paar Ideen dazu habt. Das Problem ist nur, ich bin knapp 1,95m groß und fast 90kg schwer. Ist schwer da was passendes zu finden. Erfahrungen was Zweiräder angeht hab ich zwar aber nur in sachen Rollerfahren. Ob es gebraucht ist oder nicht spielt eher eine kleine Rolle. Maximal ausgeben will ich 6.000€. Sollte etwa so aussehen wie die Yamaha YZF-R125. Aber nich unbedingt von den Farben her sollte Schwar oder Blau sein :) Danke schonma im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?