Welche Vorteile hat eine Einspritzung gegenüber einem Flachschiebervergaser?

3 Antworten

Wie my666 schon schreibt spricht für die Einspritzung der elektronische Kram. Was allerdings keine Einspritzung zu ersetzen vermag ist das einmalige "sämige Gefühl" einen perfekt abgestimmten Flachschieber als verlängerten Nerv der rechten Hand zu spüren... Ein echter Verlust für alle, die durch die neue Zeit dieses Erlebnis nicht mehr haben werden.... ich bedauere Euch aufrichtig!

Einspritzer hat den Vorteil dass Du relativ leicht tunen kannst. Airbox abändern, Luftfiler, Auspuff und dann von Dynatech den Power Commander III USB und die Welt gehört Dir. Grins. Meiner für meine Varadero ist gestern per Post angekommen. Ich studiere gerade die Software für den Laptop. Ist schon genial mit Schieberegler und der Maus das Mopped zu steuern, Gas, Einspritzmenge und -zeitpunkt, Gasgriff. Grins. Schau mer Mal was wir aus der Euro 3/4 Delle so machen können und dann ab auf den Rollenprüfstand.

Vorteil der Einspritzung ist die Abgasregelung mit KAT und Lambdasonde nach den geltenden Bestimmungen. Die Einspritzung lässt sich über Steuergerät regeln und beim Vergaser ist es nur mit Stellmotor und anderen spielereien möglich. Siehe Golf 2 mit der Vergasereinspritzeinheit.

Was möchtest Du wissen?