Welche Möglichkeiten gibt es einer BMW R100R mehr Leistung zu entlocken?

2 Antworten

Hallo Helmy!Habe selber eine R100R(Mystic)Erspare Dir den ganzen Mist mit Kanäle polieren usw!!Tip:Sammler unterm Getriebe aufschneiden ausreumen zuschweißen fertig!Die Mühle geht jetzt wie der Teufel!Habe von Wüdo längeres 5.Gangrad eingebaut dreht jetzt 500Umdr.weniger.200 kmh kein Problem.unten heraus auch viel besser.Dann noch K&N Filter rein 4-Fach Bosch Zündkerzen fertig ist die Laube!Gruß Miele Reutlingen

Hallo Helmy! Bei der R100R gibt es die klassischen Methoden, mehr Leistung zu generieren. Das bedeutet anderer Auspuff/Krümmer, neu geschliffene Kanäle, eventuell modifizierte Zyl-Köpfe, anderer Ventiltrieb mit neuen Überschneidungszeiten etc! Kosten sollte das beim Profi etwa 1500-2000€. Wenn du nur Profis ranlässt, ist die Möglichkeit eines Defektes zwar auch da, aber erheblich geringer. Kommt auch auf die bisherige Laufleistung der Maschine an. Ich würde dir raten, dir verschiedene Angebote von Tuningspezialisten einzuholen (Gelbe-Seiten/google).

Erstes Motorrad.Einiges zur Auswahl.Entscheidungshilfe

Hallo an alle! Meine Führerscheinprüfung steht bald an,und schön langsam bin ich am Überlegen welches Motorrad ich mir zulegen will. Habe nun viel im Gebrauchtmarkt herumgestöbert,viel gelesen,und hätte schon maleinige Modelle in die engere Auswahl genommen.

1.Yamaha Bulldog 2.Yamaha Fz600 Fazer 3:Suzuki Sv 650 4.Honda Hornet 5.Suzuki Bandit

Eigentlich die üblichen Verdächtigen,bis auf die Bulldog. Ich weiß nicht warum aber dieses Motorrad hat es mir besonders angetan. Dennoch bin ich noch etwas unschlüssig. Ich hätte gerne auch zu Beginn schon das "meiste Motorrad"für mein Geld. Und es sollte ein solides,relativ problemloses Bike sein,welches mir für die nächsten 3,4 Jahre Spass machen soll. Oberste Grenze wäre 3500 Euro,alles was darunter ist wäre schön;-) Kurz zu mir:Ich bin M,31 Jahre und 184cm groß

...zur Frage

Wäre ich mit meiner Honda Transalp nicht ausgerutscht, da es ABS hat?

Bin letzte Woche bei leichtem Regen auf der Gleise ausgerutscht. In dem Sinne, daß ich abbiegen wollte und daher mit der Vorderradbremse verzögert habe. Hierbei ist das Vorderrad blockiert und weggerutscht. Nun war er Zufall, daß ich noch morgens die Motorräder gewechselt habe. Wäre ich nun mit der Honda Transalp an der gleichen Stelle auch ausgerutscht oder nicht? Die Honda Transalp hat ABS und somit wäre das Vorderrad nicht blockiert, denke ich. Was meinst ihr?

Wenn ich mit der Transalp ebenfalls berutscht wäre, dann wäre der Schaden am Motorrad gewiss höher gewesen, daß ich keinen Motorschutz habe und somit mir die Verkleidung zumindest verkratzt hätte, wenn nicht sogar was gebrochen wäre.

...zur Frage

Charakteristik Boxer vs V2

Hallo,

kann mir ein erfahrener Reiter was dazu sagen wie sich diese beiden Motoren von der Charakteristik her unterscheiden? Einen V2 bin ich noch nie gefahren, aber letzte Woche einen BMW Boxer (1200er). Vibriert sehr stark und hat eine relativ gleichmäßige Leistungsentfaltung. Bei 110 PS und 1200 Kubik hätte ich mir eigentlich mehr erwartet, die Leistung kommt sehr verhalten rüber.

...zur Frage

Yamaha WR Felge lackieren ohne den Reifen zu entfernen?

Hey,

ich habe vor meine Felgen von meiner Yahama WR 125x in rot zu lackieren. Jetzt wäre mein frage, ob es reicht wenn ich den reifen abklebe?

...zur Frage

Auspuff: wirkt sich veränderter Durchmesser des Rohrs negativ aus?

Hallo, beim Ausbau des Auspuffs ist mir kürzlich das Rohr direkt vor dem Ansatz des ESD fast ganz abgebrochen. Müsste geschweisst werden, allerdings bedarf es einer innenliegenden Verstärkung durch ne Art Stahlhülse, da der ESD schön was wiegt. Ohne die Innenverstärkung käme zu viel Tragelast auf diese Stelle, soll doch stabil genug sein!

Vorgang: Rohr entfernen, passende Stahlhülse mit etwas kleinerem Innendurchmesser einfügen, Rohr rundum schweissen (lassen) und den Auspuff wieder anbauen.

Meint ihr, dass die Veränderung des Innenkonus Probleme aufwirft bei der Ableitung des Abgases? Schliesslich findet beim Sammler und im Endrohr des Auspuffs eine Nachverbrennung vom Luft-Sprit-Gemisch statt. Wäre das eurer Meinung nach also eher gefährlich oder liesse sich das ausprobieren? Mit Gruss an alle, JJ ;-)

...zur Frage

Motorrad mit 25ps langweilig?

Hallo,

ich schau mich derzeit nach einem neuen Motorrad um, da meine Kawa zr7 (gedrosselt auf 35kw) den Geist aufgibt. Ich hätte gerne was in die Richtung Reiseenduro. Dabei fiel mir die Royal Enfield Himalayan ins Auge, da sie nicht so klobig ist wie die meisten Tourer bzw Reiseenduros und das Aussehen gefällt mir auch total. Das große aber ist jedoch die Leistung welche mit 25ps doch recht bescheiden ist...

Meine Frage ist jetzt, wenn ich mit Kollegen eine Größere Strecke zb mal nach Kroatien etc fahren möchte ob es dann nicht blöd wird, dass zb ich die ganze Zeit hinterherhinken würde bzw sie warten müssten... Oder schafft die das trotz der wenigen ps locker? Hat jemand vlt bereits Erfahrung gemacht, mit einem schwächeren Motorrad in einer Gruppe zu fahren? Oder kann mir jemand ein anderes Motorrad empfehlen :)

Falls es relevant wäre die Royal Enfield hat 400ccm mit 25ps auf ca 190kg. max Geschwindigkeit ist ca 130kmh.

Danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?