Welche Bikes sind gut für A2 aber auch A?

1 Antwort

Zur Auswahl, schau was dir gefällt und mach mindestens schon mal ein Probesitzen, da kann schon einiges wieder wegfallen. Sobald du den Lappen hast sollte auch eine Probefahrt obligatorisch sein.

(nichts ist schlimmer, als mit Bedienelementen nicht so gut Klar zu kommen, als Anfänger; Abgesehen von schlecht sitzenden Klamotten; lenkt zu sehr vom Fahren und dem Verkehr ab)

Zu den Wartungskosten erkundigst du dich am besten beim Händler über bspw. die Jahresinspektion, sowie den gängigen Preisen für Standardersatzteile wie Kettensatz, Bremsklötze, Reifen...

Während meiner längeren Suche nach einem neuen Bike vor ein paar Jahren, ergaben sich bei den Teilen/Wartungskosten kaum unterschiede für Motorräder ähnlicher Größenordnungen (habe selbst nach was Großem - mehr als 1000cm³ - geguckt). Das hat keine Unterschiede gemacht, außer bei der Ventilspielkontrolle wären die Boxer von BMW günstiger gewesen, da man da einfacher an die Zylinderköpfe kommt.

Mit der Drosselung finde ich grundsätzlich gar nicht so schlecht, wenn du dich bei der Qualifizierung auf A sicher genug fühlst, kannst du sie direkt entfernen lassen. Und falls das doch noch nicht der Fall sein sollte, kannst du es beliebig Verschieben. Den größten Vorteil sehe ich darin, dass du keine neue Maschine kaufen musst um dann offen fahren zu können.

Grüße vom Großen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?