Was sind die Vor- und Nachteile der BMW R 1200 R?

2 Antworten

Habe eine und fahre sie seit 2 Jahren. Gaanz tolles Moped, bin sehr zufrieden. Was den Preis angeht, der ist Relativ. Kommt auf die Ausstattung drauf an. Der Grundpreis ohne ABS ist 11.400,- Empfehlenswert ist aber schon ABS und auch das ESA Fahrwerk....naja, Koffer usw, dann kann sie schon mal 14.000,- kosten. Aber sie ist es wert. Wenn wir schon vom Geld reden denk mal an die üppigen wiederverkaufs Werte bei BMW. 10 Jahre alt 100.000km auf der Uhr und immernoch 5.000,- Wert.

Hallo drifterjoe, habe im Sommer eine Probefahrt mit einer R 1200 R gemacht. Moped war super handlich, sehr guter durchzugskräftiger Motor. Sitzposition für mich (180 cm)optimal. ABS arbeitete sehr feinfühlig. Leider war mir das Moped dann doch zu teuer.

Muss ich eine BMW F800R bei der Überwinterung laden?

Hallo zusammen,

will mir eine F800R kaufen.

Die Frage ist jetzt noch, um noch etwas zu fahren (hab gerade meinen Schein bestanden), oder erst im Frühjahr.

Meine Sorgen beziehen sich auf die Überwinterung. Ich habe hier eine Tiefgarage, in der ich meine Maschine abstellen könnte. So weit so gut, jedoch gibts dort keine Steckdose.

Mein Händler meinte, dass die neuen Bmw Motorräder ein System hätten, dass die Batterie am besten jeden Tag ca. 1 Std. geladen wird und man im Frühjahr dann keinerlei Probleme hat.

Wisst ihr da ne Lösung?

Danke & Gruß Martin

...zur Frage

BT-Helmsprechset SENA 20 und SENA10 - Hat jemand Erfahrungen und möchte Sie auch teilen?

Nach längerer Abwesenheit hier habe ich auch mal wieder ein paar Fragen: Ich möchte ein BT-Helmsprechset kaufen und schwanke zwischen dem SENA 20 und SENA 10? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Gibt es eine eindeutige Kaufempfehlung? Oder hat vllt. jemand mit einem Cardo-Modell gleiche / bessere Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank vorab für Eure Antworten!

antbel

...zur Frage

BMW 650 Scarver contra alter F650GS

Hallo, ich fahre eine alte (bis 2000 gebaute) BMW "Funduro" F 650 GS und mir wurde jetzt eine gut 4 Jahre alte Scarver mit nicht mal 9.000 km aus seriöser Quelle und nachweisbarer Geschichte zum Kauf angeboten. Diese war vorübergehend als Fahrschulmopped im Einsatz; Den Fahrlehrer kenne ich persönlich. Was meint ihr? Soll ich, oder soll ich nicht? Was zeichnet die Scarver neben dem Riemenantrieb und ABS gegenüber meinem Modell bzw. generell aus?

Hat jemand mit dem Modell Erfahrungen, die er gerne mit mir teilen möchte? Einsatzgebiet wäre in der Hauptsache kleinere Touren mit Sozia und Einsatz im Alltag. Insofern spielt auch lieferbares Zubehör eine Rolle. Danke für Antworten

...zur Frage

Ducati in Italien kaufen!! Internetseiten??

Ich möchte mir eine Ducati S2R in Italien kaufen!

Kennt Ihr eventuell Internetseiten z.b wie Mobile....nur in Italien,wo man nach Ducatis stöbern kann??

Danke im voraus

MfG

...zur Frage

Yamaha YZF-R1( Modell 2009 ) oder Suzuki GSX 1300 R ( Hayabusa ) ???

ich möchte mir gerne einen von denen kaufen... könnt ihr mir da einige tips geben bzw. erfahrungen?? ich würde mich freuen wenn jemand antwrten würde. ich habe noch eine Umfrage dazu gemacht. Danke

...zur Frage

Wer hat das Alpenmasters in der neuen Motorrad schon gelesen?

Bin total enttäuscht! Da Gewinnt die BMW R 1200 mit knappem Vorsprung vor der Suzuki Bandit 1250. Wenn man dann mal in die Punktewertung schaut, geben die der BMW bei der Ausstattung sechs Punkte mehr (was den Sieg ausmacht). Dabei kostet die BMW € 5000,- mehr als die Suzi, das wird mit keinem Wort erwähnt. Eine echte Sauerei!!! für das Geld kann man sich jede Sonderausstattung kaufen und auch noch vergolden lassen. Oder findet Ihr das korrekt gewertet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?