Was sagt der TÜV zu einem selbst gelöteten Tank?

3 Antworten

An deiner Stelle gehst du am besten mit dem fertigen Tank zu einem Kühlerbau die drücken dir das Ding für nen 5er ab und du bekommst von denen auch eine Druckbescheinigung, dann gehst du hin und schlägst eine 4 Stellige Zahl ein und montierst das Teil. Ich habe bei meiner die Originalen Befestigungs Punkte beibehalten, wenn der Lenk einschlag ok ist bekommst du den Tank dann ohne zicken eingetragen. Gruß Deathman

Den Tank nach Fertigstellung von einer Fachfirma abdrücken lassen und dann mit der Druckbescheinigung zum Tüv. Das reicht, wenn die Arbeiten sauber augeführt wurden.

Schwierige Sache! Normalerweise bracht man für einen Tankbau ein Materialgutachten. Aber wenn der Mann sein Handwerk gut versteht, und das ganze Fachmännisch gelötet ist, ich würde dem TÜV Prüfer nicht unbedingt auf die Nase binden, das der Tank gelötet ist. Ich selbst habe auch schon Bleche in meiner ollen CB125 am Tank eingelötet, weil der durch war. Prinzipiell dürfte es bei einer Reparatur die Fach und Sachgerecht durchgeführt wurde keine Probleme geben. Man kann aber im Zweifelsfall auch mal vorher mit dem TÜV Prüfer darüber sprechen. Man kann das ja als ganz belangloses Gespräch führen, ohne direkt mit dem Scheunentor in Haus zu fallen.

Was möchtest Du wissen?