Was ist beim Beschleunigen mit einem Motorrad mit Trägheitsmoment gemeint ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einfaches Experiment.

Nimm ein Glas mit etwas wasser. Stell es auf den Tisch und zieh es mit einem Ruck zu Dir. Darum nur "etwas" Wasser :)

Du wirst sehen das das Wasser schwappt, sich am Anfang der Bewegung hinten am Glas sammelt. Gäb es das trägheitsmonent nicht würde das wasser auch nicht schwappen.

34

Das ist zu einfach. Das versteht keiner :-)

0

Die Masseträgheit ist eine Erscheinung die noch nicht einmal die Physiker wirklich erklären können. Vereinfacht ausgedrückt: jeder Körper hat das Bestreben, die ihm eigene Geschwindigkeit beizubehalten (Trägheit). Um diese zu ändern (beschleunigen oder verzögern) ist eine Kraft nötig die abhängt von der Masse des Körpers und der Größe der Geschwindigkeitsänderung. Wenn du also dein Motorrad beschleunigen willst, muß dein Motor genügend Kraft aufbringen, diese Trägheit der Masse bis zu der von dir gewünschten Geschwindigkeit zu überwinden. Hat das Motorrad diese Geschwindigkeit erreicht, mußt du nur mehr so viel Kraft einsetzen, wie zur Überwindung des Luft - und Rollwiderstandes nötig ist, weil diese beiden Kräfte das Motorrad abbremsen, wenn keine neue Kraft eingeleitet wird, bis zum Stillstand.

GSF 1200 ruckt beim Beschleunigen in der Kurve

Hi,

ich habe ein Problem, was wahrscheinlich nur technisch bedingt ist, ich kanns mit aber nicht genau erklären. Wenn ich mit der WVA9 in der Kurve fahre und dann rausbeschleunigen will ruckt diese doch sehr stark in dem Moment in dem ich Gas gebe. Das Problem kenne ich von Rennmotorrädern (Yamaha R6, GSX-R 750) eher nicht, da wird die Motorleistung gedämpfter auf die Hinterräder übertragen, ist das allgemein bei der Bandit so oder woran kann es liegen?

...zur Frage

Kupplung ziehen beim harten beschleunigen

Wenn man sehr hart beschleunigt und sich am Lenker festhalten muss, wie streckt man dann die linke Hand zum Kupplungshebel aus ohne dass diese vom griff rutscht (auf Grund des Zuges am Arm)?

ps: klingt vielleicht komisch die frage aber ich hoffe jemand hat einen Rat für mich. ich weiß auch dass man ohne kupplung schalten kann und mit nur zwei fingern die Kupplung bedienen kann, aber ich mache das immer auf die "normale" Art.

...zur Frage

Welche Vor- und Nachteile bietet eine Upsidedowngabel gegenüber der normalen?

Ich habe mal gehört, daß bei der Upsidedowngabel weniger Gewicht bewegt wird und dadurch die Gabel besser anspricht. Andere wiederum sagen, das sei völlig egal. Bei einer Undichtigkeit läuft die Upsidedowngabel doch bestimmt schneller aus, oder?

...zur Frage

Was ist ein sogenannter Kaltschlamm beim Motoröl ?

Ich weis nicht was mit Kaltschlamm gemeint ist und wie kann ich das vermeiden ?

...zur Frage

Geräusch vom Antrieb wenn ich das Gas wegnehme und mit dem Motor bremse

Hallo, ich habe eine CBR 929 RR und wenn ich beim Abbremsen das Gas wegnehme und das Motorrad schiebt gegen den gebremsten Motor habe ich ein rasselndes Geräusch von der Antriebsachse. Beim normalen Beschleunigen aber nicht. Was kann das sein? Hat jemand das selbe bei seiner 929RR erlebt? Danke Ralf

...zur Frage

Wie wichtig ist euch das Gewicht eurer Maschine?

Ist das ein wichtiges Kriterium beim Kauf für euch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?