Was ist an einer Supermoto Lederkombi anders?

1 Antwort

ein supermoto kombi ist einfach gerader geschnitten. in so einem kombi wirst du besser aufrecht stehen können als in einem racing kombi! du kennst bestimmt die gekrümmten typen, die von ihrer sportmaschine absteigen und aussehen als hätten sie einen hexenschuss. so must du mit einen supermoto kombi nicht rumlaufen. da man auf einer supermoto wesentlich gareader und aufrechter sitzt, ist er auch dementsprechen geschnitten. und mit vielen strech-einsätzen, da man sich auf einer supermoto viel bewegt und "arbeitet".

Wie viel besser paßt eine maßgeschneiderte Lederkombi bei normaler Konfektionsgröße?

Ich habe ziemlich durchschnittliche Proportionen und mir haben Kombis von der Stange bisher ganz gut gepasst. Ist eine maßgeschneiderte Lederkombi trotzdem eine komplett andere Welt, passt die deutlich besser und man fühlt sich darin merklich wohler?

...zur Frage

Suche Kaufberatung für solide und günstige Supermoto

Hi, ich bin 20 und fahre seit 4 Jahren eine 125er 2-Takter. erst gedrosselt, dann offen. Nächstes Frühjahr darf ich jedes motorrad fahren und so langsam hätte ich auch mal bock auf etwas mit mehr leistung. Da ich seit heute Student bin und sehr wenig geld in den nächsten Jahren sehr wenig geld zur Verfügung haben werde, hab ich meinen Traum von einer 600er Sportler nach 2007 begraben und mal über den Horizont des gebückten Fahrens hinaus geblickt.

Ich suche also eine leichte supermoto, die zumindest mehr power hat als meine 125er.(aktuell ca. 30ps) Außerdem muss es wohl etwas solides sein, weil ich mir in den nächsten Jahren wohl kaum größere Reperaturen leisten kann.

Ich werde hauptsächlich Straße fahren. Offroad und Kartbahn selten bis nie.

Optischer Zustand ist mir ziemlich egal. Ich werde höchstwahrscheinlich eine neue Lackierung und Dekor anbringen.

Jetzt habe ich ziemlich ausführlich meine Situation und meine Ansprüche geschildert aber nun zu meinen Fragen:

Für den Kaufpreis habe ich mal 3000€ angesetzt ist das noch einigermaßen realistisch bei meinen Ansprüchen?

Welches Modell würdet ihr empfehlen? (leicht, robust, günstig, flott)

Wo kann ich mich genauer über das Moped informieren? (internetforen, infoseiten)

Worauf muss ich beim Kauf achten. (laufleistung, Baujahr, andere Stichworte)

Danke schonmal fürs lesen. Es ist jetzt deutlich länger geworden als gedacht. Ich freu mich auf eure Antworten.

...zur Frage

Wie reinigt man eine Lederkombi am besten?

Wollte meine Lederkombi mal komplett reinigen, auch das Futter, wie macht man das überhaupt.

...zur Frage

Rückenprotektor unter Textiljacke - sitzt der genauso fest wie unter einer Lederkombi

Sitzt ein Rückenprotektor unter einer Textiljacke genauso stabil und sicher vor Verschieben bei einem Sturz wie unter einer meist enger anliegenden Lederkombi? Die flexiblen Gurte können bei Druck von der Seite ja wohl kaum dagegenhalten?

...zur Frage

wie kommt es zu den Unterschiedlichen meinungen der Motorradmarken ? und noch eine Frage neben bei

Hallo wie kommt es dazu das die Leute in unterschiedlichen Gebieten auch unterschiedliche Meinungen zu Motorradmarken gibt ?

Ich kann mir vorstellen, das es daran liegt, wer neben welchen Händler wohnt, und was für Geld man hat.

Ich zb. empfehle Yamaha weil ich für kleines Geld Gute Ware bekomme es sei den man benötigt die Werkstatt (Kundendienst) .

Suzuki könnte ich dort auch kaufen, habe keine Erfahrung damit, ist mir von der Inspektionsliste zu teuer und vom Aussehen her gefällt es mir nicht.

Dann ist es Komisch ein Händler hat zu Zeiten wie ich Roller gefahren habe, Peugeot Piaggio oder Gilera empfohlen, und von Yamaha abgeraten, und jetzt sagt er das man ab 125er sehr gut Yamaha kaufen kann, sein Sohn und er fährt selbst auch Yamaha,

ich meine bei Roller liebt er Franzose und Italiener und bei Motorrädern Japaner.

Man sagt ja man gibt die Angaben durch Erfahrung weiter, nur welche Erfahrung den ? Ich zb. habe mein Fahrzeug nach den Geld und Aussehen gekauft, und natürlich, nach dem Gefallen einer Probefahrt, ich habe bei einer Empfohlenen Marke angefangen, und habe mich durch probiert, zu erst Preise verglichen, dann das aussehen, und die Erste Probefahrt war dann bei Yamaha und dabei blieb es dann :-) Nur was besser ist kann ich zb. nicht sagen, ich kenne ja nur das eine.

Deshalb die Frage wie kommt es das in bestimmten Gegenden, unterschiedliche Meinungen gibt ? liegt es wirklich nur daran wer bei welchen Händler wohnt ? Ich würde mir keine Marke aussuchen wo ich dann wegen Inspektion erst eine Reise machen muss, ich habe mir den ausgesucht weil der in meiner Nähe ist , weil er Günstige Fahrzeuge hat, und weil ich gehört habe das er gut sein soll.

Eine Frage neben bei Warum wurde eine Gefährliche Kreuzung zur Spielstraße erklärt ? ist es nur deshalb gemacht, damit man dort Langsam fährt ? den es ist wirklich nur dort als Spielstraße ausgeschildert wo die Kreuzung ist.

Gruß Nicole

...zur Frage

Kennt ihr da eine Lederkombi die Gut zu einer Supermoto passt also nicht langweilig aussieht und vielleicht auch ein helm der für supermoto gut ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?