ich denke das soll jeder so handhaben wie er es für richtig hält, allerdings kannst du pech haben und bei zu geringem abstand von der polizei dann zur kasse gebeten werden.. das solltest du berücksichtigen. aufm motorrad halte ich auch immer eher mehr als zu wenig abstand!!! 2 räder bremsen schlechter als 4!

...zur Antwort

ich kenne das auch, aber immer wenn ich diese gedanken habe bin ich zu langsam! also einfach konzentriert fahren und die fehler anderer immer mit einberechnen. ich sage immer lieber einmal zu viel bremsen als einmal zu wenig! aber sonst mache ich mir darüber nicht so viele gedanken!! man will das fahren ja auch genießen, nicht wahr?

...zur Antwort

lernen kannst du - theoretisch - sicher eine menge aus diesem buch. also eine ganz klare empfehlung. ich hatte es mal in der hand. allerdings lernt man doch nur durch die praxis, wie in so vielen anderen bereichen halt auch.

...zur Antwort

letzlich bewirkt gewichtsreduzierung immer einen vorteil was die handlichkeit angeht also natürlich auch leichtere felgen. die frage ist nur wieviel. ich denke 2kg wirst du kaum merken.

...zur Antwort

mein vorschlag, ziehe es auch in erwägung von privat zu kaufen. diese maschinen sind oftmals besser in schuss und pflege als von einem händler. nimm einfach jdm. mit der sich auskennt und prüft das motorrad im vorfeld so gut es geht.

...zur Antwort

keine sorge, das ist normal und macht jedes motorrad mit dem 1050ccm motor. die neue street triple macht das auch. was genau es ist weiß ich nicht, eine art systemcheck denke ich mal, einspritzung oder so..

...zur Antwort

nein, die verletzungen kommen daher, das die hand nicht mehr am lenker ist, sondern versucht sich abzustützen beim aufprall am boden. und da kommen dann handgelenksverletzungen zustande.

...zur Antwort

ich kann aus jahrelanger erfahrung sagen das du mit nem mbk nitro (ruhig 3-4 jahre alt und 10.000km auf der uhr) oder einem aprilia sr 50 (ausgenommen ditech) aber mit den selben daten gut fährst. die minarelli motoren sind sehr zuverlässig und es gibt alles an ersatzteilen schnell und günstig! ich würde für die oben genannten daten ca. 1000-1200 euro einplanen, für ein gut erhaltenes stk.! (ebay oder mobile)

...zur Antwort

auf eine probefahrt denke ich könnte man noch verzichten, aber anprobieren sollte man einen helm auf jeden fall. und das auch nach möglichkeit nicht nur mal eben für 2 min.! 10-15 min. würde ich ihn schon auf lassen um evtl. druckstellen identifizieren zu können.

...zur Antwort

ich würde sagen man könnte sie in die normale kategorie einordnen. denn sie verlaufen ja schon seitlich zum motorrad, und unter dem bike sitzen sie auch nicht mehr wirklich. also für mich kein grund einen neuen namen zu erfinden.

...zur Antwort

höre ich auch zum ersten mal! du kannst abbauen was du willst, zumn. an verkleidung! solange du damit keine blinker, licht oder andere wichtige sachen abmontierst geht das in ordnung.

...zur Antwort

hey, ich kann dir auch nur dazu raten! das ist der ultimative spaß! habe das auch vor im winter. habe mir schon eine karre besort und will selber auf die piste! aber draußen machts mehr spaß!!! der grip ist oft schlecht indoor!

...zur Antwort

ein supermoto kombi ist einfach gerader geschnitten. in so einem kombi wirst du besser aufrecht stehen können als in einem racing kombi! du kennst bestimmt die gekrümmten typen, die von ihrer sportmaschine absteigen und aussehen als hätten sie einen hexenschuss. so must du mit einen supermoto kombi nicht rumlaufen. da man auf einer supermoto wesentlich gareader und aufrechter sitzt, ist er auch dementsprechen geschnitten. und mit vielen strech-einsätzen, da man sich auf einer supermoto viel bewegt und "arbeitet".

...zur Antwort

also ein wenig kettenspray würde ich auf 3000km schon definitiv mitnehmen! auch ein wenig vom passenden öl wäre nicht schlecht. gut, zur not wird sich sowas auch an tankstellen oder anderen zweiradläden in italien finden, dann kann mans immer noch kaufen. aber wenn etwas spezielles sein soll, würde ich es mitnehmen.

...zur Antwort

zum glück ist es ja so das man sowieso auf den meisten bikes zu zweit sitzen kann. für mich ist das wichtig, denn ich fahre oft mit meiner frau raus. alleine mag sie nicht fahren, aber dafür fährt sie gerne mit! also - nur zweisitzer!

...zur Antwort

So sieht es aus. Habe vorher den Road Attack gefahren. (Tourensportreifen) Bin jetzt auf den sportlicheren Sport Attack umgestiegen. Ein unterschied wie tag und nacht!! ich bin begeistert. beim trockenen klebt er wirklich super und bietet ein top feeling. im nassen hab ich noch keine erfahrungen.

...zur Antwort

In den meisten fällen werden sog. Höherlegungssätze unter die Ferderbeinvorrichtung geschraubt. Dann steht das Heck höher, je nachdem wie hoch der Staz ist. Gibts denke ich verschiedene Größen..

...zur Antwort

Es wird auch vom Hersteller darum gebeten die Protektoren herauszunehmen. u.a. deshalb sind sie ja auch herausnehmbar!! also mach dir lieber die arbeit und dann kannst du dir sicher sein, das sie dich auch beim nächsten sturz wieder optimal schützen werden.

...zur Antwort