Wärmetauscher Kühlwasser-Öl als Heizung bei jedem Bike?

1 Antwort

Ich halte von einer Vermischung von Öl - und Wasserkreislauf nicht viel. Es mag sein, daß dadurch die Ölkühlung etwas effektiver wird, aber das Ganze hat einen Haken. Das Öl wird viel heißer als das Wasser. Solange im Wasserkreislauf Überdruck herrscht, erträgt das Wasser diese Temperatur. Wenn aber durch eine winzige Undichtigkeit der Wasserdruck sinkt, kocht das Wasser schlagartig hoch und der Kühler explodiert. Daß dabei auch noch der Zylinderkopf, die Zylinderkopfdichtung und die Zylinder über den Jordan gehen können sei nur am Rande bemerkt.

ist zwar schon alt, aber weil ichs grad sehe, kann ich das nicht so stehen lassen: Natürlich ist das Öl heißer, deswegen wird's ja gekühlt. Und ja, wenn der Wasserdruck verschwindet, kocht das Wasser. Dann kocht der Kühler über - das kennen wir seit 50+ Jahren von den Dosen, da dampft's und zischt's - das war's, da explodiert nix, der Druck wird NICHT größer als vorher! Insbesondere platzen eher die Kühlwasserschläuche als der Motorblock ...

Eins gefällt mir allerdings an der beschriebenen Lösung nicht: wenn der Wärmetauscher (Öl/Wasser) innen undicht ist, kommt Wasser ins Öl, und das merkt man nicht ohne weiteres. Wenn der Ölkühler leckt, tropft's - dann weiß man Bescheid.

0

Haben alle magnetische Ölablassschraube?

Es gibt zahlreiche Anbieter, die magnetische Ölablassschrauben für verschiedenste Größen und Motorräder anbieten. Nun weiß ich aber gar nicht, ob die Schraube bei meinem Motorrad magnetisch ist, oder nicht? Kann man das irgendwo rausfinden, ohne das Öl ablassen zu müssen? Es geht um eine Yamaha R6 (nicht die neueste Auflage)!

...zur Frage

Unfall bei Fahrschuleübung

hallo, nächste Woche hätte ich meine praktichen Motorradprüfung gehabt und Heute hatte ich meine letzte Fahrstunde und zum Schluss der grundaufgaben, sollte ich die Gefahrenbremsung mit 50 kmh durchführen. Was daraus geworden ist, ist ein stunt. Hinterrad hebt sich sekrecht über vorderrad ab spurtreu. Überschlag. Volles Programm Krankenwagen, Krankenhaus. Im rechten Fuss und Ellbogen Bänderriß. Zum Glück keine Knochenbrüche.

Ist das normal für eine kawasaki 6r mit ABS? super bedingungen, sonnenschein, strasse war ok, kein öl, kein laub etc. und sowas mit 50kmh!

Wer hat in diesem Fall versagt Mench oder Maschine? Wie ist die Rechtslage in diesem Fall? wer haftet für was? merci im voraus. es ist nicht leicht nur der linken hand zu tippen

...zur Frage

Teil vom Motor ist total mit Öl verharzt. Was stimmt da nicht?

Hallo!

Bin fast täglich ein paar km mit der Triumph Bonneville gefahren. Mittlerweile habe ich schon 4.400km drauf. Nun ist zwischendurch immer mal wieder Putzen gefragt. Da ist mir aufgefallen, daß neben Ölstand Guckloch ein Teil des Motors total verölt ist. Das Öl ist ziemlich verharzt und ist auch schon auf den Auspuff gettropst. Habe ich ein Leck? Kann das sein daß der Motor undicht ist? Letztes Mal war die Stelle noch ganz trocken wie das restliche Teil vom Motor. Nur die kleine Stelle ist verölt, die ich fotografiert habe. Habe ich Garantie drauf? Immerhin habe ich vier Jahre Garantie auf die Maschine. Fällt das auch unter der Garantie? Werde auf jeden Fall am Montag mal zum Händler gehen und die Stelle zeigen...Habe vergessen das Bild einzufügen. Das habe ich jetzt in einer Antwort angehängt. 

...zur Frage

Was passiert, wenn der Motor Öl ansaugt?

Durch einen zu hohen Motorölstand, habe ich jetzt bemerkt, dass mein Luftfilterkasten voller Öl ist (die Entlüftung geht dort hin). Der Motor hat bestimmt schon was davon angesaugt. Was kann dadurcj passieren? Ist es schädlich für den Motor?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?