lohnt es sich als erstes bike, ein etwas teureres Motorrad zu kaufen ( hab an eine Kawasaki Ninja zx R6 2008 gedacht) oder ist das nicht zu empfehlen ?

3 Antworten

Es spricht nichts dagegen, außer ein A2 Führerschein oder ein Fahranfänger der mit 24 direkt den A gemacht hat. Das Moped hat 128ps, das darf man nicht auf A2 Drosseln und für einen Fahranfänger ist das praktisch Selbstmord (finde ich, muss aber nicht so sein). Rechne bei dem Preis nochmal mindestens 400€ für eine neue Verkleidung mit ein. 

Für einen Anfänger sind 48ps etwas gutes und bereits ganz schnell, aber es kann dir keiner vorschreiben, also fahr sie mal probe und geh im 2. Gang bis  ganz kurz vor (oder in ;D) den Drehzahlbegrenzer, dann sagt dir dein Magen ob du dafür bereit bist. Versuche bei der Probefahrt nicht zu Sterben, die Besitzer sehen das nicht so gern.

Eine 600er ist kein kleines Motorrad, nur weil es gerade mal etwas über einen halben Liter Hubraum hat. 0-200 in unter 10 Sekunden ist leichter gesagt als getan, da geht das Adrenalin schnell mal mit einem durch.

Hast du den A-unbeschränkt? Wenn ja, kannst du ruhig die Ninja oder R6 kaufen, musst dich halt am Anfang bei den Drehzahlen selbst etwas beschränken. Würde auch die CBR600RR anschauen, die fährt sich noch etwas bequemer. Die Welt werden die Bikes nicht mehr kosten wenn sie 9 Jahre alt sind.

Würde beim Kauf aber jemanden mitnehmen, der sich auskennt, die Zielgruppe für die 600er fährt gerne Wheelies und hat auch eine gewisse Tendenz, gerne mal von der Strasse abzukommen ;) . Also gut auf Beschädigungen prüfen.

Als erstes mal ein billiges Bike um fahren zu lernen und schrauben zu lernen, hab selber nach der Klasse 1 1985 mir ein 400 DM Motorrad gekauft in Stand gesetzt und damit fast 10 Jahre gefahren 

dann weil das Ding so einen kapitalen Motorschaden hat eine gebrauchte Yamaha XJ 600 51J gekauft die hatte eine Drossel drin auf 27 PS die hat die Werkstatt raus genommen das sie 50 PS hat und nach ein paar Jahren dann auf 73 PS ganz aufgemacht und damit dann fast 100,000 Km gefahren abzüglich der 18,000 die schon drauf waren 

nach einem doppelten Rahmenbruch dann eine Yamaha FZS600 neu gekauft mit 95 PS die dann aber nach 3 Jahren aber wieder verkauft weil mir das Ding zu wild war  4-5000 KM waren die Reifen fällig und jetzt eine XJ900 mit 92 PS  .  

Einsteiger Motocross?

Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Einsteiger-Motocross. Ich bin 14 und ca. 1,80, habe kaum Erfahrung. Hätte an eine gebrauchte Kawasaki kx 85 gedacht, für ca. 1200€ bj 2008, Großrad (hobbyfahrzeug). Würde nur am WE fahren, da ich am Land lebe. Sollte ich mir gleich eine 125er kaufen, oder mit einem kleineren ycf pitbike anfangen? Könnt ihr mir Maschinen empfehlen die nicht gamz so teuer sind und relativ billig? Danke für die Antworten.

...zur Frage

Was sollte man bei der Abholung seines Motorrads fragen?

Hallo,

die Frage steht schon oben. Am Freitag werde ich mein erstes Motorrad (neue Kawasaki Ninja 300 ABS) abholen. Nun ist meine Frage, was ich unbedingt wissen sollte und ggf. bei der Abholung beim Händler fragen sollte.

Was sollte ich beim Neukauf wissen?

Danke

...zur Frage

Kaufberatung Honda,Yamaha, Kawasaki

Hallo, nach langer suche wende ich mich mal hier ans Forum. Ich stelle mich mal vor, ich heiße Alexander, bin 22 Jahre und komme aus Brilon. Ich habe mein A- Klasse seitdem 11.06.2012 und bin seitdem auf der suche nach einem Motorrad. Ich war in der letzten Zeit bei vielen Händlern, habe mir 3 Motorräder zur engeren Auswahl genommen und jetzt habe ich halt das Problem, dass ich die besagten Motorräder nicht probefahren kann, da ich die 34 PS Sperre habe. Probe gesessen habe ich sie zwar aber das sagt mir nicht viel, da ich mich auf allen wohl gefühlt habe, hoffe ich, dass ihr es mir erleichtern könnt und eure Erfahrungen dazu geben könnt.

  1. Honda CBR 600 RR PC40 ABS
  2. Yamaha YZF-R6 RJ15
  3. Kawasaki Ninja ZX-6R ab Bj. 2008

Der Vorteil bei der Honda ist halt das ABS aber ich würde gerne eure Meinung dazu wissen, da ich in der Fahrschule ein Motorrad nur mit ABS gefahren habe und jetzt gar nicht weiß, wie es ohne ist. (Fahrschule Motorrad Kawasaki Er 6 N) Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Mit freundlichen Grüßen Alex

...zur Frage

Wie schnell fährt die Kawasaki ninja zx-14r im 1. gang ?

Mein freund meinte das die ninja zx-14r im ersten gang 180 km/m fährt stimmt das oder ist es gelogen ???

...zur Frage

Motorrad Einstieg, Bike, Ausrüstung ect?

Hallo Zusammen,

wie der Titel schon sagt möchte ich gerne Motorrad fahren und bin jedoch noch unentschlossen da ich noch NIE auf zwei Rädern unterwegs war.

Kurz zu mir ... Ich bin 29 Jahre alt, Führerschein Klassen B/CE habe meinen Führerschein knapp 10Jahre. Bin ein ruhiger und konzentrierter Fahrer.

Ich möchte in Zukunft zur Arbeit mit dem Bike fahren, +-80km eine Richtung überwiegend Autobahn. Als Anfänger brauche ich nichts schönes und teures und mir gefallen Cross/Naked/Enduros. Finde für den Anfang sollte eine Honda Hornet völlig reichen!?

Nicht nur das ich unentschlossen bin welches Bike ich in Zukunft fahren will, stelle ich mir selber die Frage welches Outfit? Stoff oder Leder? Was kostet mich der ganze Spaß? Welche Klassen darf ich fahren? Wie teuer ist überhaupt der Unterhalt? Sehr gut für die Reifen wird es such nicht sein wenn man solch eine Strecke nur "gerade aus" fährt, oder?

MfG

Peter

...zur Frage

wie viel habt ihr so für euer erstes motorrad ausgegeben. womit kann ich rechnen?

wie viel geld muss einplanen für mein erstes motorrad...möchte ein naked bike :) z.B er5

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?