Unterschiede zwischen Yamaha XT600 und TT600?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Rollerpete,

die TT hat das deutlich bessere Fahrwerk und vor allen Dingen viel mehr Federweg. Eine spezielle verbesserte TT ist noch die TT Belgardo. Einfach mal eine Suchmaschinen mit den Begriffen füttern und du bekommst satt zu lesen.

Gruß T.J.

PS: für Ambitionen bei Enduroveranstaltungen ist das aber alles altes Eisen und viel zu fett, egal ob XT, TT oder Belgardo!

39

Eine Anmerkung: Belgarda ist richtig. Das ist der italienische Importeur für Yamaha. Dieser hat auch z.B. die SZR 660 aufgebaut. Im Brief steht als Hersteller sogar Belgarda.

Ein weiteres Mopped aus der Hand von Belgarda ist z.B. auch die BT 1100 Bulldog

0
44
@kobaia

Danke Heinz für die Ergänzungen. Ich nehme dann das von dir spendierte "a" gerne an, für immer, versprochen! ;-) Gruß T.J.

0

@roadrunner: 100 KM Reichweite bei der TT. Diese Aussage würde ich nochmal überdenken!!! Ich hatte eine Belgarda. Sehr schöne Maschine und bei der hatte ich eine Reichweite von ca. 230-250 KM je nach Fahrweise. Nur zur Info. Kann aber jedem der günstig eine bekommen kann nur sagen... ZUSCHLAGEN, ABER SOFORT!!!

LG Lemmi

44

Hi Lemmi, bei mir um´s Eck in Witten wird gerade eine Belgarda TT600R verkauft mit nur 9.000 Km gelaufen, Öhlins-Federbein, Wunderlich-Ölkühler, 18L-Acerbis-Tank optional ... Suchst du was dann melde dich. Gruß T.J.

0

Husqvarna 125 sm Bj 04-09 ? Fragen

Hey motorradfrage Community, ich bin neu hier aber habe gleich mal einige Fragen. Ich bin momentan dabei meinen A1 Schein zu machen und dann natürlich eine 125´er zu kaufen. Nun bin ich auf die Husqvarna gestoßen und da beginnen meine Fragen. Wo liegen die Unterschiede zwischen den Modellen(Bj), sehen ja eigentlich alle gleich aus, gibt es Unterschiede? Falls nicht könntet ich mir eine Übersicht geben über die Maschine? z.B. Verbrauch, Höchstgeschwindigkeit, Beschleunigung, Handling, Tuning, persönliche Erfahrungen... Wenn ihr euch entscheiden müsstet Husqvarna 125 sm oder Yamaha DT 125 X?

Hoffe mir kann jemand helfen. LG

...zur Frage

derbi senda drd 125 r oder Yamaha wr 125 r

also ich habe vor mir eins der oben genannten bikes zu kaufen ich werde sie auch auf der Straße fahren aber ich möchte auch öfters in enduro Parks gehen und die bikes richtig rannehmen das cross fahren ist mir sogar ein bissen wichtiger als da sauf der Straße fahren . bitte jetzt keine antworten wie die sind beide zu schwach ich darf ja kein größeres bike fahren und ich habe Erfahrung mit 50 ccm enduros die hatten noch viel weniger ps . was ich

zur derbi bei der derbi meine sie hatt schon stollen reifen drauf aber sie soll eine ziemlich lange Übersetzung haben und ziemlich viel zu verbrauchen . mir seint es immer so auf Bildern und so das die derbi größer wäre aber laut Daten ist ja die yamaha länger und höher

zur yamaha ich glaube die wr wied öfter benutzt gibt bestimmt auch mehr Händler sie hatt kein Motor Schutz den würd ich mir aber für 80 euro kaufen sie hatt aber keine richtigen stollen reifen nur so halb viele sagen die würden reichen bn ich mir aber nicht sicher aber ich meine lieber mal neue reifen für 120 € euro als ein neune besseren Motor für 600 € für die derbi . zu dem könnte ich mir von yamaha die cross bekleiden cross shirt und so kaufen derbi hatt so was leider nicht

...zur Frage

Ist bei den Motorrädern nur das Image von Honda besser oder sind sie auch qualitativ die Nr. 1?

Man hört ja immer, dass Honda den besten Ruf unter den Japanern hat, gefolgt von Yamaha, Kawasaki und Suzuki. Gibt es da wirklich noch Unterschiede oder ist das nur der Bonus von längst vergangenen Zeiten? Ist deine Hornet z.B. wirklich besser als eine GSR 750 oder ist da bezogen auf Material und Verarbeitung alles auf einem Niveau? Mich würde interessieren, ob da noch etwas dran ist und ob Honda gerechtfertigterweise so einen guten Ruf hat oder nicht?

...zur Frage

Fahranfänger ohne Einschränkung, welches Bike nun?

Hi!

Ich bin gerade dabei meinen Führerschein zu machen und bin nun auf der Suche nach einem passendem Bike. Bin 181cm, 85 kg und stehe wahnsinnig auf Naked-Bikes. Ich schwärme sehr für eine Honda CB1000R, KTM SuperDuke990R, Kawa Z1000, Benelli TNT und Yamaha FZ1. Ja ich weiß... für nen Anfänger evtl etwas große Maschinen. Trotzdem, würde ich gerne eure Meinungen zu den Maschinen hören, und was ihr davon haltet als Neuling so eine Waffe zu holen. Bitte nur konstruktive Aussagen und keine "bist du bescheuert" oder " das ist Slebstmord! - Antworten.. Ich bin alt genug und weiß was ich tue :P

Vielen Dank schon jetzt!

MfG, Alex

...zur Frage

enduro oder supermoto ?

ich werde bald 16 und will mir eine 125 er zulegen mit der ich dan jeden tag zur arbeit fahren kann bis zu meiner arbeit sind es allerdings 25 km und das hin und zurück macht 50 km jeden tag. Nun ich will mir eine Yamaha dt kaufen und da ich lust hätte mit der auch im wald und so rumzumheitzen wäre die dt ja garnicht so schlecht aber ist für diese strecke jeden tag nicht eine Supermoto besser ???

vieleicht hat jemand eine antwort und kann mir sagen was ich mir kaufen sollte.

...zur Frage

Mit Enduro/Cross anfangen

Moin, ich habe jetzt seit ca 1 Jahr meinen A1 Führerschein und meine Honda CBR, mit der ich auch vollkommen zufrieden bin. Allerdings reizt es mich in letzter Zeit immer mehr, auch mal im Gelände zu fahren. Ich möchte weder Crossstrecken fahren (evtl. später wenn ich sehe ob ich Lust an dem Sport habe) noch lange Touren auf der Straße, dazu ist die CBR da. Ich habe mir also überlegt, einfach eine Enduro/Cross zu kaufen und einfach unangemeldet damit über ein paar Felder zu pflügen (ja, ich weiß, dass das verboten ist wenn einem das Grundstück nicht gehört). Die Entfernung der Felder/Strecken/Wälder wäre bis zu 20km, die ich dann über Feldwege und Felder fahren würde. Ich kann mir einfach nicht noch ein Motorrad leisten, welches ich komplett anmelden und versichern muss, außerdem darf ich dann nicht offen fahren ;) (Das ganze klingt blöd, aber wenn ich nicht weiß ob ich da wirklich Lust zu habe, sind 500€+ pro Jahr einfach zu viel).

Nun zu meinen eigentlichen Fragen: 1: Ich habe gelesen man sollte mit 125ccm anfangen, stimmt das? 2: Welche Motorräder sind empfehlenswert? (ich möchte kein billiges Pitbike, allerdings auch keine extrem Wartungsintensive Wettkampfmaschine. Darf (gerne) über 15 PS haben und muss auch, wie oben beschrieben, nicht unbedingt eine Zulassung haben. Das ganze ist ohne Zulassung ja auch nochmal billiger) Bis jetzt habe ich die Yamaha DT 125 und die Kawasaki KMX 125 gesehen, sind die brauchbar?

Danke fürs lesen und eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?