Motor kommt nicht auf Drehzahl, bricht zusammen

1 Antwort

Welchen Sinn macht es Sprit durch Pumpen zusätzlich zugeben zu wollen? Mir scheint eher, dass ohne "Zusatzpumpe" eher zu wenig Sprit ankommt und was haben Simmerringe mit einem Vergaser zu schaffen?

Fragen von einem Unwissenden, ich weiß! Aber ich bewundere das Problem und lerne gerne dazu...

51

Kai, denke einfach nicht darüber nach. Er ist der Fachmann, der seinen "Krankenfahrstuhl" repariert. Da können wir "aus dem Tal der Ahnungslosen" nur von lernen. Bin gespannt darauf wenn er hier anfängt Ratschläge zu geben. ----

Vor einiger Zeit hätte es mich "bikerseelig" berührt, heute lache ich darüber und bin nur noch gespannt, was es hier in Zukunft noch so an Ratschläge geben wird. MF wird wieder interessant durch die Mofa-, Mopeds- und Rollerfragen. Jedenfalls auf dem humorigen Sektor. Von Rat geben entfernt sich MF immer mehr. Aber eine "Spaßplattform", auf der es das ganze Jahr über "Aprilscherze" gibt, hat auch so ihren Unterhaltungswert. --- Ich bleib. Es wird viel zu wenig gelacht. Lachen ist gesund. ;-)) Gruß Bonny

0
17

Kurbelwellensimmeringe dichten bei Zweitaktern das Kurbelgehäuse ab, welches für den nötigen Vordruck der Umkehrspülung immens wichtig ist.

Sind die Kurbelwellensimmeringe defekt, entweicht die Vorkompression, was entweder zu Leistungsverlust, oder absterben des Motors führt. Da zeitweise hier auch Unterdruck herrscht, kann bei defektem getriebeseitigen Simmering das Getriebeöl mit angesaugt werden, was dann zu fettem Gemisch, und anschliessend zu Getriebeschäden führt. 

1

Hinterrad blockiert, beim kicken keinen widerstand?

Also,

Um von Anfang an zu starten: Ich habe mir vor kurzem eine 50ccm Motorhispania Furia Max gekauft. Hab sie relativ billig bekommen, weil der Verkäufer sie los werden wollte. Er meinte, seitdem sie den neuen Zylinder/kolben eingebaut bekommen hat, läuft sie nicht mehr gut.. Ihn hats damit auch in einer Kurve hingelegt, weil eben das Hinterrad blockiert hat. Jetzt steht das Moped schon 1,5 Jahre und ich habe es eben dann gekauft.

Hab sie zu Hause gestartet, sie ist beim normalen kicken nicht sofort angesprungen, also hab ich sie angerollt und den ersten Gang reingehauen. Irgendwas ist aus dem Auspuff geschossen und es hat sehr fest geraucht (was auch verständlich ist wenn sie solange steht). Naja beim fahren hatte ich kaum Kraft, ich bin nur sehr schwer den Hügel hochgekommen?!? Naja dann hat eben bei mir auch das Hinterrad blockiert, dannach hat ich beim Kickstarter auch keinen Widerstand mehr. Hab sie dannach in die Werkstatt gestellt, er hatte den Zylinder angeblich offen und es war kein Kolbenklemmer oderso... Ich sehe sogar die neue Kopfdichtung drauf, also muss er ihn ja offen gelegt haben. Die Werkstatt hat dann kurzerhand den Vergaser gereinigt und ich habe das Moped so zurückbekommen. Beim ersten wegfahren zu Hause dann: Sie startet normal, ich lege den ersten Gang ein und sie stirbt ab? Ist warscheinlich ein Problem bei der Kupplung oderso, naja hab sie dann wieder angeschoben und den ersten Gang reingehauen, aber siehe da, sie stottert komisch rum und hat fast keine Kraft?! Hab sie dann ein bisschen stehen lassen und habs nochmal versucht, diesmal mit dem Choke. Bin weggefahren ganz normal, hatte nicht die volle Kraft wie immer und dann im Dritten Gang hat das Hinterrad wieder blockiert? :/ Hab sie dann ein letztes mal sehr verzweifelt gestartet, hab aber nur im Leerlauf ein bisschen Gas gegeben, sobald ich kein Gas mehr gegeben hatte ging sie wieder aus. Naja hab sie dann in den höhren Drehzahl-Bereich gedreht und plötzlich ging sie aus? Sie hatte auch einen komischen Sound, eher unbeschreiblich...

Meine Frage ist jetzt was es sein kann?

Ist vielleicht der Kolben falsch herum eingebaut und sie läuft deswegen nicht gut? Zwar ist er noch nicht verrieben, aber er sitzt trotzdem falsch?

Wäre halt meine Vermutung aber ich hätte lieber Hilfe von einem Profi, der sich auskennt, weil wie ihr seht hab ich wenig Ahnung von Mopeds ....

Danke im Voraus!

...zur Frage

Ölstand Kontrollieren ohne Original Stutzen?

Hallo, Ich habe das Problem das ich mir eine Gebrauchte GSX- R 600 K6 Gekauft habe und eine Rote leuchte Aufleuchtet, allerdings darf ich noch nicht fahren so das ich nicht sehen kann ob sie mich warnt ob der Motor noch nicht warm genug ist oder ob kein Öl vorhanden ist. So habe ich jetzt die sorge das gar kein Öl im Motor ist, dazu kommt das vom Vorbesitzer ein anderer Stutzen beim Öleinlass Montiert worden so das ich glaube das ich den Ölstand nicht richtig ablesen kann, außerdem sehe ich wenn ich diesen abmache kein Öl. Gibt es irgend welche Tricks um zu sehen ob man genug Öl im Motor hat? Der Händler hat mir einen Ölwechsel versprochen aber ich bin mir nicht sicher ob der Händler neues Öl eingefüllt hat.

Schon mal danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Motorprobleme wiederkehrend nach je 10-20km Fahrt? HILFE bei FEHLERSUCHE :(

Servus, Mein Motorrad: Yamaha XVS 650 Dragstar '97 ca. 55.000 gelaufen, 10W40 teilsynthetisch. Ölwechsel vor 1000 km.

Ich habe in letzter Zeit Probleme unbekannter Herkunft: Maschine im kalten Zustand --> Choke für 3 Minuten gezogen --> Motortemperatur 10°--> FAHRBEREIT

10KM SPÄTER: Maschine verliert an Leistung, Drehzahl steigt, Motor stottert (ruckartige Beschleunigung bzw. Leistungsauf- und abfall). Unabhängig vom Gang, bei gleichmäßigem Gas geben auch im neutralen: Motor tourt auf und ab (ähnlich dem Verhalten wie wenn der Tank leer geht und der Moment kommt bei dem man den Kraftstoffhahn auf Reserve umstellen muss). Dazwischen viele Fehlzündungen.

Resultat: Halb gezogene Kupplung, im 2. Gang bei 7 km/h für 5 Km Weiterfahrt, Maschine zur Werkstatt gebracht. Dort keine Fehlerquelle gefunden trotz 3 Probefahrten mit zunehmender Intensität.

Maschine abgeholt, läuft normal, nach etwa 20 Kilometern selbe Symptome, als ob das Motorrad die Symptome erst zeigt wenn der Motor warm ist. Jedenfalls: so nicht fahrbar.

ALTES ÖL WENN DANN LEICHT VERDRECKT, SPÄNE NICHT ZU SEHEN

KUPPLUNG ÜBERPRÜFT: Metallscheiben fast wie neu, keine Verfärbungen, und sowohl Lamellenscheiben als auch Metallscheiben und Federn absolut im Normbereich lt. Messschieber und Werkstatthandbuch!

BENZINFILTER SCHEINT OKAY

WO KÖNNTE DAS PROBLEM LIEGEN, WENN ES ERST NACH PAAR KILOMETERN FAHRT AUFTRITT? Heute 15 km gefahren, keine Probleme gehabt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?