Schadet es einem Reifen, wenn stundenlang ein Reifenwärmer eingeschaltet bleibt?

2 Antworten

Jaein;-) Hängt auch von den Reifen und den Wärmern ab. Reinen Rennreifen schadet eine Heizzeit bis 1h nicht, ausreichend 20 bis 40minuten. Straßensportreifen können aber durchaus überhitzen, da sie auf geringere Temperaturen ausgelegt sind. (selbst schon erlebt) Auch Wärmer sind unterschiedlich, teilweise ist die Regelung nicht so gut und es wurden schon punktuelle Temperaturen über 100°C gemessen.

Ein Reifen, der im Renntraining eingesetzt wird, der lebt sicher nicht lange genug, um die Ausdünstung von Weichmachern zum Problem werden zu lassen. Nochmal: im Rahmen der normal zu erwartenden Lebensdauer ist das kein Problem.

Was möchtest Du wissen?