Problem mit einer Fehlermeldung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Fehlercode F1, der sagt dass der Selbsttest vom Motorrad fehlgeschlagen ist.

Das Motorrad muss dann in den "Dealer Mode", um die Fehlermeldung auszulesen. Der Fehlercode erscheint dann als Nummer im Display.

Um das Motorrad in den Dealer Mode zu setzten, muss man einen Suzuki Spezial Tool in die Service-Buchse stecke. Die befindet sich unter der Sitzbank direkt neben der Batterie. Im Prinziep werden da einfach nur zwei Pole kurzgeschlossen, geht auch mit jeder Büroklammer

Im Suzuki Werkstatthandbuch stehen die ganzen Fehlercodes drin, mit Diagnose und Reperaturanleitung

Habe gerade meinen Sohn (er fährt ne 1000er Gixxer) gefragt, er meint dass das einen Fehler der Motorsteuerung ist. Hör auf das Teil zwanghaft Starten zu wollen, ruf den Händler an, der soll sich drum kümmern....

Das ist nur ein Beipiel: http://www.gsxr-freaks.info/vb/forum/threads/42207-F1-Fehler-gsxr-600-k6

Rufe dein Händler morgen an. Dazu benutzt man in der Regel ein Telefon. Deine Frage: "Ich habe das Motorrad letzte Woche mit einem Jahr Gewährleistung gekauft, fällt dies darunter?"

Ja !

19ht47 24.07.2016, 21:17

Wenn der Motor beim Kauf bereits gedrosselt war, fällt diese Sache unter Gewährleistung.

0

Hallo,

falls dir die Profis hier nicht weiterhelfen können, empfehle ich dir parallel in einem Suzuki-Forum nachzufragen. Die kennen sich ehesten mit den typischen Problemen aus und können dir bestimmt weiterhelfen.

Was möchtest Du wissen?