ohne gabelöl fahren!?

1 Antwort

Sollte tatsächlich das ganze Öl abgelaufen sein, wäre mir eine Fahrt damit zu riskant. Nicht der Verkehssicherheit wegen. Bedenke daß das Öl neben der Dämpfung auch zur Schmierung der Gleitflächen einer Gabel nötig ist. Wenn es der Teufel will, schleift auf den paar Km zur Werkstatt, Metall auf Metall und Du kannst Dir statt nur Simmerringe gleich neue/n Gabelholm/e einbauen lassen.

genügt Wissen der Standrohr- u. Staubkappenmaasse, um Tauchrohrdurchmesser zu bestimmen?

ein Hallo an alle BikerInnen hier:

Bin eine Ecke weiter bei den angefressenen Staubkappen an der Gabel von meinem Moped. Gabel ist von unbekanntem Modell als Tauschgabel im Milleniumjahr reingekommen, wurde von jemand besorgt u. einem anderen Schrauber eingebaut. Nach Tips von Bikern der Community Mailanfrage an Louis gestellt, um passende Teile (Kappen, Clips = Sicherungsringe, Simmeringe und Gabelöl --- wenn schon, dann gleich alles tauschen, denk ich mal, auch wenn Gabel noch voll okay ist ...würdet ihr auch machen, oder??).

Kenne inzwi. Standrohr- und Staubkappendurchmesser (etwas andere Maasse als Originalgabel, logo), VT 500 C steht aber noch übers WE in Werkstatt u. ich bin noch auf Suche nach Unterstell- bzw. Schrauberplatz, weil insgesamt vieles weitere ansteht bei Bike. Langer Rede folgt etwas Sinn mit der Frage: Genügen bisherige Maasse (s.o.), um damit den Durchmesser der Gabeltauchrohre zu bestimmen....oder muss die Gabel in jedem Fall ausgebaut werden, um das beurteilen zu können? Kann mir das jemand sagen??

Vorab vielen Dank für jede Antwort, die eingeht. Mit Grüssen an euch alle - Jayjay (Jan)

...zur Frage

Was darf die Werkstatt für das verlangen (Anfänger)?

Hi,

ich muss nächstes Jahr vor Saisonbeginn einige Arbeiten an meiner Maschine machen lassen. Ich fahre eine Kawasaki Zx6R 2000 Bj. ist ein Sportmotorrad.

Folgendes muss gewechselt werden:

  1. Ölwechsel mit Filter
  2. Kühlflüssigkeit
  3. Bremsflüssigkeit
  4. Zündkerze

Alles kaufe ich selber. Nun wollte ich mal wissen wie viel sollte mich der Arbeitsaufwand kosten? Also nur der Wechsel von all dem? Material kaufe ich. Klar ist die Frage auch im Raum ob die Werkstatt mir erlaubt all das Zeug selber zu kaufen und zu bringen. Oder würdet Ihr vorschlagen vielleicht aus Rücksicht z.B das Öl nicht zu kaufen und die Werkstatt darum zu bitten?

Die Werkstatt die ich kenne verlangt für eine Std. Arbeit 80€ -.- Für mich als Azubi ein Schlag ins Gesicht.

Hoffe auf gute Tipps

Danke schon mal euch allen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?