Nach Vergaserreinigung läuft sie nur 70 km/h und zieht sehr schlecht, woran liegt das?

3 Antworten

Die „Unbefangenheit“ der Jugend (Grins).  ---  Bei Vergaser kann man nicht alle Schrauben „so einfach“ raus- und reinschrauben. Bei den „Stellschrauben“ sollte man sich mindestens die Anzahl der Umdrehungen aufschreiben. So hat man wenigstens eine Grundeinstellung. Jetzt die richtigen Einstellungen, auch mit Anleitung zu finden kann eine „Geschichte ohne Ende“ werden. Die Einstellschrauben haben z.T. Einflüsse untereinander. Bring das Moped in eine Werkstatt. Ohne geeignete Messgeräte und Erfahrung ist es nur Glücksache. GrußBonny

 

Das rausschrauben an sich ist ja nicht schlimm. Wichtig ist nur zu wissen wie weit die schrauben wieder rausgedreht werden müssen nachdem man sie komplett eingedreht hat -stichwort vergasergrundeinstellung -

Wie hast du den Vergaser gereinigt?

125er hat kein leerlauf mehr und hat nurnoch fehlzündungen

Hallo,

Bei meiner letzten Fahrt mit meiner 125er iist die geschwindigkeit aufeinmal auf 80kmh abgefallen und sie hat nurnoch fehlzündungen gehabt und war fast am ausgehen, als ich dann das gas weggenommen habe, hat sie selbstständig gas gegeben und ich habe den Motor ausgeschaltet. Danach war die Maschine sogut wie garnicht mehr zu Starten und ist immer wieder ausgegangen...

Daraufhin haben wir den Vergaser auseinander genommen und saubergemacht... Allerdings läuft die maschine seitdem nurnoch sehr schlecht... Sie springt zwar wieder auf anhieb an, läuft allerdings extrem laut und mit sehr sehr vielen Fehlzündungen... Zusätzlich hat sie seitdem kein Leerlauf mehr... Also wenn ich Gas wegnehme geht sie einfach aus... Jetzt habe ich einen neuen komplettvergaser bestellt der vorraussichtlich Freitag ankommen wird... Meine Frage ist nun: Wird der Vergaserwechsel helfen? Und an was könnten diese Problme liegen?

Zur info; Es ist eine 4 Takt 125er von Shineray mit der Modellbezeichnung XY125GY-6 Sie hat vorher noch nie Probleme gemacht und ist immer zuverlässig gelaufen.

...zur Frage

Vergaser leerlaufen lassen

Hallo Leute, habe gerade ein Streitgespräch, ob es dem Motor schadet,wenn ich den Benzinhahn schließe und der Vergaser leerläuft bis der Motor abstirbt. Gibt es da ein thermisches Problem ? Gruß Floyd

...zur Frage

Kann man Vergaser nur mit einem Abgastester einfach selber einstellen?

Ich habe in meiner 45 Motorradzeit alle Reparaturen /Servicearbeiten selber gemacht. Motor / Getriebe zerlegt und vieles Andere. Vergaser habe ich auch zerlegt und überholt. Allerdings nur bei Motorrädern, die nur einen Vergaser hatten. Auch diese nach der "Bauchmethode" eingestellt und war jedes Mal überrascht, dass die Motorräder sogar liefen. Von mehreren Vergasern habe ich die Finger gelassen, da reichen meine Erfahrung und das Wissen nicht aus. Ich würde sicher mehr Schaden machen als Nutzen.

Meine "Trude" hat nun zwei dieser Dinger und ich denke darüber nach, mich an die Einstellungen zu wagen. Einstellen lassen (habe mich schon erkundigt) ist ziemlich teuer und wenn man es selber macht, weiß man, was man gemacht hat. Bei "normaler" Fahrweise verbrauche ich bei einem 800 ccm / knapp 70 PS "starken" Bike zwischen 7,2 bis 7,5 Liter Sprit. Kann auch schon mal über 8 Litern liegen, aber noch nie unter 7 Litern. Den "Fettgehalt" hatte ich mal einstellen lassen, hat aber nichts gebracht. Nun meine Frage:

Wenn ich mir ein Abgastestgerät besorge, kann ich damit ja für jeden Zylinder das Gemisch einstellen. Wenn beide gleich sind, ist dann auch die Synchronisation eingestellt? Bringt es etwas, sich solch einen Tester zu kaufen oder zu leihen? Ich gehe davon aus, dass wenn das Motorrad gut läuft die Vergaser in Ordnung sind. Bei den Einstellungen kann ich sicher den Spritverbrauch senken und möglicherweise die Vergaser optimieren. Reicht dazu ein Abgastester aus, oder wird es komplizierter? Falls ich preiswerte Flachschiebervergaser bekomme, müssen die doch auch noch eingestellt werden. Reicht dazu auch nur der Abgastester? Muss man noch einen Synchrontester haben, oder reicht es über den Abgastester, wenn beide Vergaser den gleichen "Dreck" in die Umwelt pusten? Gruß Bonny

...zur Frage

XT 600 - Unterdruckkolben des Sekundärvergasers bleibt hängen?

Hallo Leute! Meine XT600 Ténéré 34L läuft jetzt (ENDLICH! :-) ) und springt super an - das Fahrwerk ist auch top mit neuen Federn und Druckausgleich der Gabel.

Ein kleines Problem gibt es aber noch: Beim Gaswegnehmen bleibt manchmal der Unterdruckkolben im Sekundärvergaser hängen, sodass die Drehzahl auch bei geschlossenem Gasgriff bei ca. 2500 U/min hängen bleibt. Nach einem beherzten Gasstoß schließt der Kolben dann wieder komplett. Das ist nervig und sicher auch bezüglich des Gemischs in diesem Zustand nicht vorteilhaft. Die Drosselklappen, Gaszüge (beide) und der Gasgriff sind in Ordnung, im ausgebauten Zustand lässt sich beim Pusten in den Druckkanal der Sekundärvergaserkolben anheben, er hängt aber leicht beim runterkommen. Der Kolben ist eine Ausführung ohne Membran, die Feder (die den Kolben vom Deckel drückt) ist neu - Genau wie alle Dichtungen. Auch sind keine Riefen erkennbar :-/

Hat vielleicht noch jemand einen Tipp? Danke!

...zur Frage

Die Benzinpumpe meiner Fazer 600 tackert beim Anlassen, wer weiß Rat?

...zur Frage

Pit Bike Orion stottert nimmt kein Gas an was tun?

Hi Leute  Ich brauche Eure Hilfe.

Ich hab ein pit bike von orion gebraucht gekauft, habe öl gewechselt, glühkerze ausgetauscht, neues Benzin reingefüllt Vergaser gereinigt ,ganzes Bike gereinigt usw. Die lief am Anfang, man konnte normal fahren, doch nach den ersten beiden fahrten, nahm sie kein Gas mehr richtig an ,im Stand ist der Motor nach einer Zeit hochgedreht auch wenn ich an den beiden Vergaser schrauben gedreht habe. Es stottert und knallt aus dem Auspuff und das Gas wird nicht richtig angenommen, vielleicht läuft der Motor zu fett oder zu mager? Zu dem wenn ich im Stand das Gas aufdrehe und vom Gas gehe geht der Motor aus. Wie kann ich den Vergaser optimal einstellen?

Motor 125er 4 Takt

Ich weiß es nicht und weiß nicht mehr wirklich weiter was ich noch machen kann. Was kann ich tun?

Ich danke euch für Eure Hilfe! 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?