Muss ich die Schrauben an der Lenkerklemmung (neuer Lenker) nach einer Weile nochmal nachziehen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke ähnlich wie bei Radschrauben. Nachziehen nach ca. 50 - 100 gefahrenen Kilometern. Was sich bis dahin nicht losvibriert hat, bleibt fest. Nachziehen schadet nie. Nur daran denken nach fest kommt ab !!!1

Im Winter überhole ich mein Motorrad immer gründlich. Dabei werden alle Schrauben, Muttern und andere Elemente überprüft. Auch die Kabelbinder nicht vergessen. Hatte mal ein Klappern bei bestimmten Drehzahlen, das erst nach ca. 2 Monaten trotz intensiver Suche gefunden wurde Viele Freunde hatten mitgesucht. Es war ein Kabelbinder hinter dem Kühler. Gruß Bonny

:-) er überholt sein Mopped! Bist du so schnell? grins

0

Noch ein Tipp: Die Gewinde immer schön mit Kupferpaste einschmieren, dann gammeln die nicht fest. Und alles was sicherheitsrelevant ist regelmäßig kontrollieren, nicht nur einmal nach 50 Kilometern. Gerade bei stark vibrierenden Motorrädern nicht ganz unwichtig (eintöpfige Langhuber oder Diesel-Moppeds z.B. bei letzterem Vibrieren sogar Motorhalteplatten durch :D )...

Was möchtest Du wissen?