Motorradfahren mit Rückenproblemen?

4 Antworten

Hi, ich denke auch, dass eine aufrechte Sitzhaltung die rückenschonendste ist. Auf einem Supersportler bekomme ich als "Rückenleidender" schnell starke Schmerzen. Aber ich denke, da macht jeder eine andere Erfahrung.

Bei Rückenproblemen würde ich von einem Chopper abraten, optimal ist eine aufrechte oder leicht nach vorne geneigte Haltung mit angewinkelten Beinen. Tourer/Sporttourer sind sehr gut geeignet, auch Supersportler gehen noch relativ gut, da man viel Gewicht mit den Händen abstützt und nicht im den "Rundrücken" sitzt. Das einzige Problem bei Supersportlern, ist ein oftmals sehr hartes Fahrwerk.

Aso mit Rückenproblemen kann ich Supersportler überhaupt nicht empfehlen. Hatte damals einen und da hab ich selbst mit gesundem Rücken schon nach relativ kurzer Zeit Rückenschmerzen bekommen. Am ehesten würde ich sagen eine Enduro oder einen Tourer/Sportourer. Am besten eine ausgiebige Probefahrt machen und den Rücken selbst befragen was er von dem Motorrad hält ;)

Freunde überreden A1 Führerschein zu machen?

Hallo,

ich möchte meine Freunde dazu überreden auch den A1 Führerschein zu machen, damit ich nicht immer alleine fahren muss da es anders meiner Meinung nach mehr Spaß macht. Ein Freund von mir wollte auch zuerst ihn machen, aber nun findet er plötzlich, dass es sich nicht richtig lohnen würde. Also mit welchen Argumenten könnte ich ihn oder generell Freunde dazu überzeugen auch den Führerschein zu machen? Danke schonmal :D

...zur Frage

Welche Art von Motorradschuhen?

Hallo zusammen Da ich mir bald eine BMW F800R kaufen werde, brauche ich noch etwas Tips für die Schutzausrüstung für die unteren Beine und Füsse. Kann mir jemand den genauen Unterschied von z.B. Touren- und Sportmotorradschuhen erklären bezüglich Sicherheit und anderen wichtigen Unterschieden? Zudem bräuchte ich meine für mehr oder weniger Lange Touren, meistens sind es Tagestouren, könnt ihr mir gerade gute Schuhe empfehlen? Am wichtigsten ist mir die Sicherheit sowie die Bequemlichkeit und wenn es geht wäre Wasserdichtigkeit und solche, die man im Hochsommer wie auch im Herbst (Temperaturmässig) tragen könnte ganz nett. Der Preis spielt keine Rolle. LG und vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Mz Einzelabnahme umtragung?

Hallo, ich habe eine MZ ETZ 150ccm umgebaut zur 125ccm und würde sie gern umtragen lassen. Nun meinte der gute Mann von der DEKRA, das er ohne ABE sowas im Außendienst nicht machen darf und ich damit zur Außenstelle fahren soll. Weiß jemand ob die DEKRA sowas per Einzelabnahme ohne ABE dort machen darf, bzw. ob für eine Einzelabnahme diejenigen auch rauskommen, sonst müsste ich wieder ein Transporter mieten und damit mind. 60 Kilometer fahren.
Vielleicht hat ja jemand damit schon Erfahrungen und kann mir einen Tipp geben.
So am Rande noch, ich bin aus den neuen Bundesländern, da ich irgendwie gelesen habe, dass das wohl eine Rolle spielt, zwischen Tüv und Dekra.

Beste Grüße

...zur Frage

Welche 125er.. ich blicke nicht durch...?

Hey leute

Ich fange jetzt bald mit mit dem Führerschein klasse A1 an und stelle mir die Frage welche 125er ich mir zulegen soll...

Ich bin c.a 1,93m groß und bringe c.a 75Kg auf die wage (falls es ne rolle spielt) Was würdet ihr mir empfehlen? bin eigentlich offen für alles vom Chopper bis Supermoto... ich bezweifel das ich auf eine Supersportler draufpasse deswegen lasse ich die mal raus. Ich würde mit dem Motorrad gerne mal etwas längere strecken zurücklegen die bis c.a 200-400km gehen. Kosten sollte sie Maximal 1250 euro und es sollte ein 4takt motor sein.

Hoffe ihr könnt mir helfen! :)

danke im voraus

...zur Frage

Schottland Rundfahrt Tipps?

Eine Freundin und ich wollen dieses Jahr eine Schottland Rundfahrt machen. Ich bin jetzt schon dabei etwas zu planen. Wegen Urlaub und so.

Hat jemand Tipps generell für Schottland und Irland? Kennt jemand Plätze oder Restaurants die man gesehen bzw. zu denen man gefahren haben muss?

LG

Jogl

...zur Frage

Suche: Motorrad 125 ccm; bequem; Geeignet für Touren (Koffer)

Hallo,

mein Freund und ich planen eine tour, sobald ich mein Füherrschein habe, durch Frankreich, Spanien usw. Wir haben ausgerechnet, dass unsere Tour fast 7.000 Km lang ist und wir müssten dann jeden Tag 6 std fahren. Ich suche ein Motorrad (125 ccm), welches bequem sein sollte, also dass man, wenn nötig 6 std durchfährt, ohne dass mein rücken wehtut; An das Motorrad sollte man Koffer/Taschen anbringen können und wenns geht soltle es vllt bisschen Sportlich aussehen. Aber das Aussehen steht an letzter Stelle! Der preis spielt keine Rolle!

Ich habe schon auf yamaha-motor.de und bmw.de geguckt, leider nicht gefunden!

Danke im Vorraus!

lg HecLax

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?