Motorrad-Stammtisch für Frauen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi Frieda, also ich wohne genau in Deiner Gegend, und wüsste jetzt nicht mal ein einziges weibliches Wesen, das ich Dir da nennen könnte. Ich war früher mal von WKW aus in einer Motorradgruppe Mitfahrer, die sich regelmässig einmal im Monat trafen, und dann auch Ausfahrten organisierten. Die Gruppe war allerdings mehr Raum Bitburg an zu treffen. Da waren ein drittel Motorradfahrerinnen als Selbstfahrer dabei :-)

Du könntest Dich mal bei http://www.netbiker.de/ umsehen, da sind eher Gruppen zu finden, die sich regelmässig irgendwo treffen.

Notfalls musst Du da ne neue Gruppe eröffnen.

Bei uns hier im Forum geht es um allgemeine Fragen rund ums Motorrad. Wenn da irgend wo ne Wissenslücke ist, die wir füllen können, dann darfst Du natürlich auch Deine fragen stellen......

Wir hier aus dem Forum treffen uns, wenn´s es geht auch einmal im Jahr, aber wie JayJay schon schrieb, wie sind International, Schweiz / Österreich / Deutschland, wir denken dann wahrscheinlich zu global :-)

Gruß aus der Eifel

Klaus

Prima Link-Tipp Klaus mit netbiker.de :-) LzG T.J.

5

N'Abend frieda100,

sei willkommen bei unserem bunten Haufen von eigenwilligen und beigeisterten MotorradfahrerInnen aus Deutschland, Austria und der Schweiz!

Mach einfach mit, lies dich ein bei unseren Themen (siehe oben rechts ) von A-Z, stelle Fragen wann immer du magst, gib Rat oder poste Kommentare zu den Antworten der KollegInnen, "besuche" die Profile von MF-Mitgliedern, die dich interessieren (falls ;-), lies ihre eigenen Fragen & Antworten - oder mische mit bei unserem sogenannten "Forum" (= ganz oben neben Topnutzer, FAQ usw.) - kurz, tu und lasse - ganz wie es für dich passt :-)

Zu deiner Frage folgendes:

Könnte mir vorstellen, dass du ne grössere Zahl von Rückmeldungen bekommst, wenn du zum Beispiel in einem der kostenlos ausliegenden regionalen "KRAD-Blätter" inserierst oder bei Louis, Polo, Hein Gericke, der Motorradecke oder sonst nem bekannten Bikertreff am Schwarzen Brett was aushängst!

Genausogut ist bestimmt ne Kneipe oder ein richtiger Bikertreff mit Restaurant oder Imbiss, bei dem du dein Glück versuchen könntest. Sonst fallen mir noch die Stammtische der benachbarten Motorradclubs bei euch auf der Ecke ein: das ist bestimmt auch ne pfiffige Herangehensweise - wobei sich der Tipp nicht auf mich in puncto Eigenlob ausdrücken will oder möchte. Sowas hab ich hoffentlich nicht nötig ;-P

Bleibt noch abzuwarten, was die KollegInnen schreiben.

Bis dann mal und dir noch nen schönen Weihnachtsausklang am heutien Feiertag! LG Jayjay

Frauen sind hier zwar wie in fast allen Foren in der Minderheit, aber sie sind durchaus vertreten und dies oftmals auch fachlich sehr gewandt und erfahren.

5
@user1332

Sehe ich auch so Kai. Du kannst das aber besser als ich beurteilen, da ich erst seit 09/2012 bei MF als neues Mitglied eingestiegen bin;;;;;;....=> der "blonde" Auttakt eines unbedarften Motorradfahrers, der damals vom Inet soviel wusste wie andere Leute vom Mundharmonikaspiel oder dem Kauen von Betel- (äh, nicht mit Beatles verwechseln^^,,,;-9:::klammer zu)::also Betelnüssen verstanden...lustig, was??! :-))

lockere grüsse jan

0

Moin Frieda,

es kann sinnvoll sein, wenn du in diesem Link elnmal herumstöberst: http://www.wow-germany.de/treffpunkte.htm

Die Frauen, die hier auf dieser Plattform aktiv sind, haben die Geschlechtertrennung schon seit der Sandkiste überwunden. Dadurch sind sie in der Lage, mit Männern derart zu kommunizieren und umzugehen, dass man diese Frauen getrost als emanzipiert bezeichnen kann.

Im Klartext: Wir haben hier keine Berührungsängste.

Hi Kostja, kennst du da aktive Frauen oder ist der Link gegoogelt? Bzgl. deinem letzten Satz schließe mich aus, ich halte Geschlechtertrennung beim Kradfahren für Mist, danke. Gruß T.J.

3
@Endurist

Zu 1: Gegoogelt. Auch in S-H reden Frauen mit Männern und umgekehrt.
Zu 2: Genau das, was du geschrieben hast, wollte ich zum Ausdruck bringen. War`s ein Missverständnis?

3
@Endurist

Hallo Christoph,

denke da hast du was in den falschen Hals bekommen, dennoch gibt es Stammtische bzw. u.U. Gesuche bei denen das andere Geschlecht ausdrücklich nicht erwünscht ist. Ich habe jedenfalls kein Problem mit solchen Gesuchen oder Stammtischen.

3
@user1332

Es geht mir nicht um eine Geschlechtertrennung oder Emanzipierung. Ich fahre gerne mit unserer Männergruppe mit und das 15000 Td.Km in der Saison nur wünschte ich mir es gäbe mehr Frauen die das auch machen (in meiner Region). Denn oftmals ist es ja so dass die Interessen von Mann und Frau auch etwas auseinander gehen und deshalb dachte ich es wäre doch nicht schlecht wenn es auch mal so eine Frauengruppe gibt die sich dann regelmäßig treffen und auch mal zusammen ne Tour machen, auch mal ohne Mann.

3
@frieda100

hmm, wir sind in LB zwar eine kleine Gruppe, speziell aus einem kleinen Umkreis. Daher kommen zu dem einen oder auch zweiten Stammtisch, welche wir im Winter machen, nicht nur Mopedfahrerinnen, sondern meistens auch die "Lebensgefahren" mit.

3
@19ht47

Oft (NICHT IMMER) ist es doch so, das es Männer gibt denen es schwer fällt die Meinung einer Frau was Motorräder anbelangt (nicht immer) zu akzeptieren das gleiche gilt auch für die Fahrweise. Warum muss ich mich als Frau ständig bei den Männern unter beweis stellen ??? Es gibt Frauen die dem ganzen aus dem Weg gehen möchten und deshalb auch nur wenig fahren. Ich finde das sehr schade und deshalb möchte ich auch diesen Stammtisch gründen. Gruß Frieda

1
@frieda100

Aber Frida.... Hallo und Grüß dich.... warum musst du dich bei den Männern mit denen du unterwegs bist "unter Beweis stellen"??? Sorry, aber... ich glaube du fahrst mit den "falschen" Leuten. Das ist echt nicht böse gemeint Frieda, doch wie schon an anderer Stelle geschrieben, als ich meinen Schein machte fuhren alle anderen bereits Jahrzehnte. Klar, dass ich damals als Anfänger da absolut nicht "mithalten" konnte (ich habe es nicht mal versucht, hätte wohl sehr böse geendet), aber alle wussten doch, dass ich Anfänger war und jeder der mit uns (Mann und mir) ne Tour gefahren ist, hat sich mir angepasst. Ein Kumpel ist sogar mit uns die Großglocknerhochalpenstraße inkl. Edelweißsspitze gefahren und da hatte ich erst 6 Wochen meinen Schein. Nein ich bin kein "Naturtalent", welches nach 6 Wochen fuhr wie ein junger Gott, ich war lahm, elends lahm und meine beiden Begleiter haben sich vermutlich tödlich gelangweilt auf dieser Strecke, doch sie haben sich ganz einfach mir angepasst und mir Tipps und Hilfen gegeben.

Tut mir echt leid Frieda, aber du brauchst keinen "Frauenstammtisch" und keine "Frauen-Touren", du brauchst andere Leute zum Fahren.

Viele Grüße - Mankalita

2
@Mankalita2

Hi… ich muss mich nicht unter Beweis stellen und muss auch niemandem was beweisen. Glaub da ist was missverstanden worden. LG Frieda

1
@frieda100

Na gut, dann habe ich diesen Satz von dir

Warum muss ich mich als Frau ständig bei den Männern unter beweis stellen ???

Wohl falsch verstanden. Tut mir leid.

LG - Mankalita

2
@Mankalita2

Das ICH war auf das generell Weibliche Wesen gemünzt hätte ja auch schreiben können * " Warum muss man sich als Frau bei den Männern ständig unter beweis stellen" *Generell sollte es schon so sein das es kein Kräfte messen sein sollte und jeder so akzeptiert wird wie er ist und was er kann ob als Frau oder als Mann ;)

Lg Frieda

0

Hallo Frieda,

ich wohne zwar nicht in deiner/dieser Ecke aber ich habe weder Lust auf einen "Frauenstammtisch" noch auf "Frauentouren" oder auch nicht auf "Frauentraining".

Grund:

  1. Ich sehe keinen Grund mich von anderen Motorradfahrern, also den männlichen, abzusondern und brauche keine Extrawurst. An einem Motorradstammtisch wird das Hauptthema wohl "Motorradfahren mit allem was dazugehört" sein, warum also keine Männer? Wenn ich mich über Stricken oder Häkeln unterhalten will, dann such ich mir Leute die da mitreden können (auch egal ob männlich oder weiblich, wobei da die "Frauenquote" wohl mehr als erfüllt sein dürfte).

  2. Es haben Frauen jahrelang, jahrzehntelang, um Gleichberechtigung gekämpft. Jetzt wo wir sie in Europa weitestgehend haben, gründen wir "Frauenclubs" und schließen uns selbst aus.

Ganz ehrlich und ganz ohne doofe Hintergedanken: ich finde reine "Frauenstammtische" etc. elends fad.

Ich habe gerade mit ner neuen "Sportart" angefangen, in unserer Gruppe sind etwa 9 Frauen und ein Mann.... soll mich der nu stören?

Nix für ungut, ist nicht böse gemeint, nur meine Meinung zum Thema "Frauendingsbums".

Gruß - Mankalita

........hehe, Du sprichst das aus, was mir schon vor Beantwortung der Frage im Hinterkopf rum gegeistert ist.

Aber als Herr der alten Schule, wollte ich das in meiner Antwort nicht unterbringen...

denn wenn jemand selektiert, dann hat er vielleicht nen Grund dafür ?!?

3
@user5432

Ach Klaus, (Hallo :-) ) ich will jetzt gar nicht so weit gehen und sagen, dass jemand "Grund dafür" hat. Manche Frauen trauen sich - so glaube ich - einfach nicht vor Männern zu sagen "das kann ich noch nicht so gut" und sie tun das lieber unter Frauen, in der Hoffnung, dort besser Verstanden zu werden. Das mag vielleicht bedingt auch sein, Frauen und Männer ticken nunmal unterschiedlich. Bei Frauen wird es dann eher heißen "Oh ja, da habe ich auch noch Probleme" oder "Ja, das kenne ich auch, kann ich auch nicht so gut" Nur... was hilft das? Ja klar, man findet Zuspruch und stößt auf Verständnis... nur... lernt man's dadurch nicht.

Ein Mann wird wohl eher sagen "Ach, kein Ding, stell dich nicht so an und mach das einfach so und so" hm... hilft erstmal auch nicht wirklich weiter, fragt man dann aber mal nach, ob derjenige bereit wäre mal ne Stunde mit einem üben zu fahren, dann hat man schon die halbe Miete ;-) Von ihm kann man dann lernen, von einer Frau, die zwar (vielleicht) mehr Verständnis dafür aufbringt, das "Problemchen" aber selbst noch als "Baustelle" hat, kann ich's nie lernen.

LG - Christine

3
@Mankalita2

Hi Christine Ich stimme dir da absolut zu ( Echt super Beitrag), es gibt aber auch Frauen die haben echt was drauf und mit der Portion Verständnis lernt man das doppelt so schnell. Aber letztendlich geht es mir nicht darum nur mit Frauen zu fahren, sondern die Frauen hinterm Kamin vor zu holen die ein Moped in der Gare haben und nicht fahren aus welchen Gründen auch immer. LG Frieda

2
@frieda100

Hallo Frida,

danke! :-) Hmmmmm...... ja klar gibt es Frauen, die echt was drauf haben, keine Frage. Ich kenn da auch zwei, die eine absolut "Schmerzfrei", mit der anderen sind wir einige Jahre regelmäßig (und damit meine ich ein bis zweimal die Woche) unterwegs gewesen. Hat auch keine "Motorrad fahrenden Gründe" und auch sonst keine "bösen Gründe" warum das momentan leider nicht mehr so ist. Aber von einer von den beiden lernen? Nö, sind nicht die "geborenen Lehrer", sie sind die "Mach's halt einfach so-Menschen" ;-) Ich glaube nicht, dass eine Frage von "Mann" oder "Frau" ist sondern eher eine Frage der Eigung. Nicht jeder Mensch eignet sich zum lehren, nicht dazu anderen was beizubringen.

Ob du die, die zwar den Schein haben, die aber nicht mehr fahren, mit einem "Frauenstammtisch" hinter dem Kamin vorlockst - ich weiß es nicht. Ich denk da anders. Entweder man hat den Virus, dann fährt man(n) (und Frau) oder man hat ihn nicht wirklich, dann schläft das ganze ein, wie bei jedem anderen Hobby. Fehlt die Leidenschaft, dann bleibt man nicht dabei.

Wir haben auch kürzlich, völlig überrascht mitbekommen, dass eine Bekannte/Freundin die wir lange aus den Augen verloren hatten den Motorradschein hat, haben sie direkt gefragt "Was hast du? Den Schein? Wie schaut's aus? Steigst nächstes Frühjahr wieder mit ein?" Nein, möchte sie nicht. Überreden ist in unseren Augen falsch, also werden wir auch nichts mehr sagen. Wer nicht von sich aus (wieder) fahren mag, der bleibt auch besser runter vom Bock, gehört nicht drauf. Wenn man sich einbildet das Kind muss Flöte lernen und es hat aber absolut keine Lust dazu, kann man es auch nicht überreden und... selbst wenn man das versucht und erst mal schafft - es wird nie gut darin sein. Bei der Flöte ist's allerdings ohne Folgen, wenn man's mangels Interesse nicht gescheit kann. Was man machen mag, was einem lieb und teuer ist, das wird man ohne Überredungskünste, ohne "Sondereinsatz", ohne "Ansporn anderer" (wieder) anfangen/machen und bestrebt sein gut zu sein, besser zu werden. So meine/unsere Überzeugung.

LG - Christine

1

Das heißt doch nicht das wir uns von der Motorradfahrenden Männerwelt absondern möchten oder sogar wollen, warum auch ? Es gibt viele Frauen die Probleme haben mit Männern mitzufahren warum sollen wir Frauen uns da nicht gemeinsam etwas stärken ?? Es bedeutet auch nicht das wir unsere Partner nicht daran teilhaben lassen. Ich denke das sollte jeder machen wie er denkt oder ?

3
@frieda100

Ganz klar gibt es bei Ausfahrten immer einen Fahrer / Fahrerin, die / die bisschen vorsichtiger fährt.

Ich sehe das so, das man sich dieser Person, egal ob weiblich, oder männlich anpassen muss, also die Gruppe fährt dann nur so schnell wie der / die Langsamste !

Das hat schon in vielen Gruppen funktioniert, auch bei unseren Ausfahrten von MF.net. Wer mit solchen Spielregeln nicht klar kommt, sollte sich ne Dauerkarte für den Ring kaufen :-)

Übrigens, ich hatte mal geplant einen Schrauberkurs durch zu führen, da Du Frieda und katastrofuli bei mir anscheinend um die Ecke wohnt, biete ich Euch das auch noch mal extra an. Geplant ist die Technik des Motorrades auf einfache Weise am Objekt kennen zu lernen, und ein Pannenhilfekurs, damit man sich auf einfache Weise bei Problemen helfen kann. Das ganze ist kostenlos, und richtet sich an Motorradinteressierte Frauen und Männer. War schon mehrfach geplant, aber immer wieder verschoben worden. Bei Interesse kurze Info an mich.

Gruß aus Bengel

Klaus

1
@user5432

Hast du denn Beruflich damit zu tun oder kennst du dich extrem gut damit aus ?? finde das echt gut :) das du solch ein Vorschlag machst

Gruß Frieda

0
@frieda100

Natürlich darf das jeder machen wie er/sie mag, keine Frage Frida. Ich habe ja auch extra geschrieben, dass das nicht böse gemeint ist sondern nur meine persönliche Meinung zum Thema. Doch... durch einen "Frauenstammtisch" sondert ihr euch doch von der "Männerwelt" ab, das wirst du zugeben müssen ;-)

Es gibt nicht nur Frauen die Probleme haben liebe Frieda und wie Klaus treffend schreibt, richtet sich eine Gruppe immer nach dem schwächsten Fahrer. Wem das zu langsam ist und wer das nicht mag, egal ob männlich oder weiblich, muss sich eine "flottere Gruppe" suchen oder alleine fahren.

Gemeinsam Motorradfahren bedeutet: gemeinsam Zeit mit der schönsten Nebensache der Welt, die man angezogen machen kann, verbringen. Es soll allen die dabei sind Spaß machen, keinen in unnötige Gefahren bringen und alle sollen wohlbehalten und nicht nervlich am Ende oder gar verletzt zurück kommen. Das geht nur mit gegenseitiger Rücksichtnahme.

Um über "Probleme beim Fahren" zu sprechen, braucht's auch keinen "Frauenstammtisch", man kann nämlich von "alten Hasen" verdammt viel lernen ;-) sie können Tipps und Ratschläge weitergeben.

Als ich meinen Schein gemacht habe, sind "alle anderen" mit denen ich fuhr bereits seit mehreren Jahrzehnten Motorrad gefahren. Hätte ich mich selbst ausgeschlossen und mir nur "meinesgleichen" gesucht (Frauen mit gleichen/ähnlichen "Problemchen"), würde ich heute vermutlich nicht nennenswert besser fahren als 1 Monat nachdem ich meinen Schein hatte. Die Kunst ist nicht, sich selbst abzusondern und zu hoffen, dass man durch Menschen die die gleichen Probleme haben eine Lösung erfährt, sondern die Kunst ist es, sich Menschen zu suchen die das, bei dem ich defizite habe, können und bereit sind, ihr Können und Wissen weiterzugeben, sich was sagen lassen (also Ego zurückstecken) und nicht "eingeschnappt" sein, wenn man korrigiert, berichtigt wird, also: lernwillig sein, sich fordern, aber nicht überfordern lassen.

Gruß - Mankalita

2
@Mankalita2

Naja, hoffen wir mal, das Frieda sich irgendwie und egal mit wem trotzdem zu einem Biker/innen Stammtisch zusammenfindet :-)

Ich war ja ziemlich am Anfang meines Wiedereinstiegs, der ja jetzt auch schon wieder 8 Jahre her ist, mit Bikern aus Bitburg zusammen unterwegs, da ich die Strecken ja auch alle kannte. Eine geführte Motorradwanderung mit denen hier in Eifel Model Hunsrück kam gut an, den das ganze Lebt von der Abwechslung. Da waren auch Mädels und Buben mit Defiziten dabei, die sich dann einen alten Hasen voraus gesucht haben, und ihren eigenen Fahrstil verbessern konnten.......

@ Frieda: Nöö, ich hab 2 linke Hände, und kenn mich mit dem Moped gaaaaaarnicht aus :-)

Gegenfrage: Würd´ ich das sonst anbieten. OK Du bist ja noch frisch hier, und kennst mich nicht. Ich bin Schraubär, und kenn mich an Mopeds recht gut aus.

Denke, das ich das schrauben anderen ganz gut vermittelt bekomme.

3
@Mankalita2

Da hast du recht........ Finde aber mal als Frau ne Gruppe mit denen du mitfahren kannst, da spreche ich jetzt nicht von mir. Bei uns hier in der Region echt schwer. Deshalb dachte ich so bei mir, gründe doch einfach mal ein Stammtisch wo die Mädels sich einfach mal wohlfühlen und so sein dürfen wie sie sind und was sie können konnte ja nicht ahnen was ich damit auslöse wobei es echt Interessant ist das es doch so viele Meinungen dazu gibt.

LG Frieda

2

Hallo Frieda,

lustigerweise wohne ich genau in dieser Ecke. Wenn du Lust hast, kannste mir ja ne PN schreiben. LG, Ute

Wäre super wenn du mir ne Nachricht schickst bin hier noch sehr unbeholfen und weiß noch nicht wo hier die Nachrichten versendet werden. Gruß Frieda

1
@frieda100

Gratuliere zum Volltreffer, liebe Kollegin der motorisierten Zweirad-Zunft! -))

In der Tat, das hört sich ja toll an, frieda!

Du sprichst etwas sehr Wichtiges an: die Kommunikation zwischen Mitgliedern bei MF: wenn frau die Lösung kennt, ist es recht "easy" ;-P

(psssst: das sagen sie immer, die männer...tststs -- gg )

Falls erlaubt, öffne ich Ihnen den Sesam einen Spalt - darf ich?

Tja, es gibt 2 Möglichkeiten, eine sogenannte PN = Persönliche Nachricht - an jemanden zu versenden oder zu posten:

1.) Du klickst das Profil der- oder desjenigen an und klickst auf den "Kom- plimente" - Button: dieser hat ne Doppelfunktion: du kannst dort unter den 4 Rubriken jederzeit jemand ein Kompliment für gute Antworten, Kommentare, prima Fragen oder dein Gefühl geben, dass der- oder die- jenige mal wieder oder erstmals überhaupt von dir ne Anerkennung ver- dient hat: dann gibst du jemand ein Kompliment - schreibst was dazu
oder auch nicht, ganz wie du willst, frieda ;-)

;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;

Du kanst jedoch auch hergehen, suchst dir ne Rubrik aus - ist ja egal welche, und schreibst demjenigen eine PN per Kompliment! Das ist jederzeit möglich, ohne dass 2 Biker Freunde/Freundinnen bei MF sind! In dem Fall wird der Empfänger die Nachricht lesen und löschen...da sie nur für sie/ihn gedacht ist...als PN: muss ja nicht jeder wissen, was ihr euch unter "4 Augen" zu sagen habt...wirst du gut verstehen , denk' ich ;D

2.) folgt gleich...

2
@Jayjay12

Hi frieda - alle Wege führen bekanntlich wohin....?? Ganz genau - DH..lol

Alle Wege führen bekanntlich...in die Eifel :-9

..und wieso bitte? Na, weil's dort so schön ist - und weil der jeweilige Boss im Vatikan zwar schon überall war, bloss nicht in der Eifel: eigentlich schade, was?

2.) Schön & gut, aber auch bissi umständlich auf Dauer: PN's senden, lesen, sich freuen, nochmals lesen, dann löschen & wieder ne PN schreiben...usw.

Es geht auch anders: du stellst jemand bei MF eine Anfrage wegen Freund- schaft innerhalb der Community. Sendest du los - und der oder die andere kann die Anfrage annehmen (wovon auszugehen ist) oder ablehnen (was grundsätzlich erlaubt ist und sich der Bewertung entzieht...persönliche Gründe gilt es IMHO stets zu respektieren..ist aber bloss meine Meinung ;-)

Tja, sobald dies geklärt ist, kannst du unbegrenzt oft PN's an den- bzw. diejenigen versenden und erhalten, wie du und wie ihr das wollt und möchtet. Alles klar?

Viel Spass beim An- und Austesten dieser - und aller weiteren Funktionen!

Ciao und nen schönen Tag wünscht dir

Jan / Jayjay ;-)

Let the good times roll...forever! ride & feel free with your motor-bike ;D

2
@Jayjay12

Dann Dank ich dir doch mal recht herzlich für deine ausführliche Antwort.

Gruß Frieda

2

Was möchtest Du wissen?