Mit dem Motorrad nach Griechenland

4 Antworten

In jungen Jahren bin ich mal mit dem Motorrad nach Griechenland gefahren. Ab Italien habe ich aber die Fähre genommen - zählt das auch? ;)

Hallo thunderwheels, ich hab mal ne schöne Tour quer durch Nordgriechenland gemacht. Fähre von Ancona nach Patras und dann einen kleinen Umweg über Olympia und die Meteoraklöster bis rüber nach Delphi. Wenn du eine Enduro hast, würde ich möglichst kleine Sträßchen aussuchen. Da lernt man Land und Leute am besten kennen.

Welcher Roller würde passen oder darf ich überhaupt fahren ?

Hallo, ich habe ein Problem. Ich bin momentan 15 Jahre alt , werde aber schon im Mai 16 Jahre alt und will mir einen Roller kaufen (50ccm). Die Theorie habe ich zwar schon fertig jedoch steht mir meine Größe im Weg. Ich bin nämlich 1,62 cm groß. Meine Frage ist sollte ich Roller fahren oder lieber nicht, weil ich daran selber zweifel. Danke schon mal Vorraus :D

...zur Frage

Kann man mit 15 auch schon mit dem Moped und einer Erlaubnis bis zur Schule fahren ?

Hallo zusammen. Ich möchte jetzt in den Sommerferien meinen A1 Führerschein anfangen. Leider werde ich erst im November 16. Kann ich mit einer Erlaubnis auch schon mit 15 zur Schule etc. Fahren, wenn ich den Führerschein schon längst habe? Danke schon mal im Voraus :)

...zur Frage

Nach 18 Fahrstunden immer noch extrem nervös , soll ich aufhören?

Hallo, ich bin fast 49 Jahre alt und bin dabei meinen Motorrad Führerschein zu machen. Mein Mann hat vor zwei Jahren den Schein gemacht. Es war seit Jahren sein größter Wunsch, es ging nur leider nicht eher ( 4 Kinder, finanziell ). Nun ist er glückliche und wir waren seit dem schon oft mit unserem Motorrad unterwegs. Und da ich das gemeinsame fahren richtig gut finde kam ich nach dem mich auch mein Mann gefragt hatte, auf die Idee selbst auch den Führerschein zu machen. Bin allerdings noch nie vorher Mofa, Moped oder so gefahren. Meinen Auto Führerschein habe ich schon 26 Jahre. Nun habe ich mich letztes Jahr angemeldet Theorie gemacht und bestanden. Kein Problem. Nun war es schon ende August und wollte eigentlich mit dem praktischen Teil anfangen aber da kam finanziell was dazwischen. Ok dachte ich mache ich im Frühjahr weiter. Habe ja bis ende Juni Zeit. Nun konnte ich fahrlehrer und Arbeitszeiten bedingt anfang April endlich anfangen. Erste Stunde voll euphorisch und alles noch ok. Aber vor der zweiten fing es schon an das ich extrem nervös und ängstlich bin. Habe nun schon 18 Fahrstunden, alle noch auf dem übungsgelände und ich bin jedesmal wieder so extrem nervös und ängstlich bin. Einiges klappt schon ganz ok. Habe das Motorrad allerdings auch schon zwei mal umgekippt. Aber mein Kopf steht mir immer im weg. Mein Fahrlehrer sagte das ich nicht ganz talentfrei bin den in guten Momenten klappt es ja ganz gut. Aber ich bekomme meine extreme Nervosität nicht in den Griff. Habe schon einiges ausprobiert aber irgendwie wird es nicht besser. Nun überlege ich ob es nicht sinnvoller wäre es zu lassen mit dem Führerschein. Ich möchte gern aber ich bekomme meinen Geist nicht unter Kontrolle. Was meint ihr dazu? Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?