Maschine Probefahren beim Freundlichen, wie macht ihr das...?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eigendlich dürfte es kein Problem sein einen Händler zu finden der die neue R1 als Vorführer da hat. Einfach vorher anrufen und Termin ausmachen. Bei nässe Zicken einige Händler, halte es ehrlich gesagt auch nicht für ratsam dann eine Probefahrt zu machen.

Hallo Misterschenk !

Die Frage ist eher, wie sich die Händler verhalten. Habe schon einige schlechte Erfahrungen in der "Servicewüste Deutschland" gemacht. Als Frau war ich mir extrem unsicher, welches Motorrad größen- und gewichtsmäßig zu mir passt, und wollte möglichst viele Motorräder probefahren. Die Händler meinen wohl, man macht das aus Jux und Dollerei ?! Fast alle wollten mir nur eine Viertelstunde um den Block geben. Also sorry, wenn cih um die 10.000 € für ein Motorrad hinlegen soll, will ich es auch ausgiebig probefahren. Als die Händler so anfingen, habe ich mich ganz schnell verabschiedet. Dann bin ich auf einen Harley/Buell-Händler gestoßen, der mir alle interessanten Modelle jeweils einen Tag gab. Wir haben das die Testride-Woche genannt :) Und siehe da : Vom guten Service (und der Bombenmaschine) war ich so beeindruckt, dass ich dort sofort gekauft habe.

Ich glaube, su musst dem Händler klar machen, dass du wirklich Interesse hast und liquide genug bist. Gerade bei Supersportlern kommen sicher viele Jungspunde, die einfach mal die neue R1 heizen wollen, und die Händler werden misstrauisch.

Bei der "Nässe"-Sache gebe ich den anderen Recht, ich würde nur bei guten Bedingungen eine Probefahrt mit einer mir unbekannten Maschine machen.

Salve, Buella

Frank 07.09.2007, 20:14

genau so muß es sein!

0

Wie sich das Motorrad im Nassen verhält, würde ich auch erst ausprobieren, nachdem ich die Kiste gut kenne und sie mir gehört.

Was möchtest Du wissen?