Lebenserwartung Yamasaki Motor 110 ccm ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ähm, auch wenn ich mich jetzt vielleicht weit aus dem Fenster lehne, aber sowohl mit dem geringen Hubraum, als auch von solch exotischeren Herstellern wirst du hier kaum Gleichgesinnte finden. Die Anmeldung in einem markenspezifischen Forum wird dir bei der Menge deiner Fragen sicher mehr helfen.

Trotzdem viel Erfolg!

Mein lieber Yamasaki

bist bisserl spät dran. Rot-China ist groß und Nemezki (wir, die Schweigsamen) sind weit. Die EU Gutachter gehören an den gleichen Baum, wie diverse „Glücksbringer“ aus dem Land der Kulturrevolution.

Nun hast Du schon das Teil, nun wirst Du auch damit leben müssen. Wo beziehst Du das Teil her, direkt aus dem Lande Tscheng Peng? Guck die mal bei ihren Erzfeinden, den Söhnen Nippons um, von denen klauen sie ganz schamlos, da findest bestimmt das Original).

Ich sage mal so, das Wort nein kennen die aus Höflichkeitsgründen nicht, Du musst deine Frage umformulieren. Punkt zwei. Ein Geschäft ist für diese Krämerseelen nur dann eines, wenn der Gegenüber in Tränen aufgelöst ist.

Sicher haben die einen 180° Sinneswandel vollzogen und das Testergebnis der Zeitschrift Motorrad über ein 750€uronen Holzkisterl-Motorrad ist Gescichte. Als das Ding fertig war und das erste mal einfederte, machte der Tester seinen ersten Stunt, weil Gabelbrücke und Reifen sich innig küssten.

Auch die Nachtfahrt war schnell beendet, da das Birnchen schlicht aus dem Reflektor schmolz. Drittens war der Km-Zähler bisserl optimistisch, da nach ca. 850km das Leben vorbei war. Salzbrezelteig war wohl nicht ganz das Material, aus dem erfolgreiche Motoren bestehen.

Wie gesagt, haben sich bestimmt Asche aufs Haupt gestreut.

Hast Du dich schon mal gefragt, warum Onkel Tschiang Kai Schek

http://de.wikipedia.org/wiki/Chiang_Kai-shek

auf Formosa sicher war? Von denen, heute Taiwan, darfst Du kaufen. Hast noch einen Allgeier Motor im Stadl?

Grüßle

Wenn's Ernst gemeint ist, würd ich zur Not mal bei Stromerzeugungsaggregaten schauen - ggf. werkelt da dein motörchen ja auch vor sich hin...würd das nicht ausschließen^^


Son'n Motor kann amn ja mal so mal so verwenden ;-)


Nun, da der Motor Fahrtwind gekühlt ist, halte ich das für eher unwahrscheinlich, denn da müsste ja ne Gebläsekühlung mit dran sein.......

1

IXS HX 523

Hallo wer hat auch solchen Helm

http://www.ixs-motorradbekleidung.de/a-573/ixs-hx-523-remark-motorradhelm

Mein Helm ist eine Woche alt.

Ohne das ich irgend wo angestoßen bin ist die Kinnlüftung kaputt gegangen

ist das einen auch passiert ?

Das doofe ist ich darf mir keinen Neuen Helm aussuchen, der wird eingeschickt und dann reparieren die den dann.

Ja lustig kann einige zeit dauern

Egal wenn das ja gemacht ist ist das ja eigentlich ein guter Helm :)

...zur Frage

Wie länge hält bei euch ein Leder-Kombi ?

bis Ihr einen neuen kauft, bzw. wie pflegt ihr Ihn das er möglichst lange hält ?

...zur Frage

Warum halten Bowdenzüge heutzutage deutlich länger als früher?

Hallo zusammen, liegt das nur an der Teflonbeschichtung? Die gab es aber vor 20 Jahren auch schon. Was hat sich denn an der Technik noch verbessert?

...zur Frage

Hält eine Gel-Batterie länger als eine konventionelle?

Hallo, habt ihr da Erfahrung? Ich weiß nur, dass die Einbaulage einer Gel-Batterie praktisch frei wählbar ist (wenn sie nicht gerade auf dem Kopf steht).

...zur Frage

Hallo, wieviel km hällt eigentlich eine Kupplung, Habe eine gebrauchte Suzuki RF 600 gekauft mit 43000 km?

Suzuki RF 600 BJ 94 43000 km Gebraucht gekauft 2016

...zur Frage

Wo gibt es Gutachten für Yamasaki 110 ccm Motor ?

Habe mir ein neues Moped gekauft, und will es jetzt ein bisschen flotter machen. Woher bekomme ich ein Gutachten, das ich den 110ccm Motor fahren darf? Ich selber darf bis 125 ccm Motorräder fahren. Habe den alten Autoführerschein in Grau.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?