Kühlmittelausgleichsbehälter war offen

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ja nur der Ausgleichsbehälter, in dem bei Erwärmung des Kühlmittels etwas der Pegel ansteigt. Wenn nichts ausgeschüttet wurde (extreme Kurvenlage, umgeschmissen ?), sollte nichts passiert sein. Aber jetzt ist schon der Verschluss drauf?

41

und Verunreinigungen sind nicht reingekommen?

0
17
@1200RT

Verunreinigungen sind nicht drin, das Teil klemmt so unter der Verkleidung, da passt nix rein. Der Verschluss ist weg, ergo auch nicht drauf. Hab da jetzt nen Wasserflaschendeckel draufgefriemelt. Fahr aber auch so nicht bis ich nen neuen Deckel habe. ber wenn das dem Motor nichts tut, dann bin ich erstmal beruhigt. Eventuelle Überhitzung hätte man ja auch gemerkt, oder? Bleibt nur noch die Frage, warum meine Kühlwasseranzeige sich nicht bemerkbar macht.

0

Darf man im Notfall auch Trinkwasser mit Kohlensäure als Kühlwasser benutzen?

...zur Frage

Ohne Kühlwasser-Ausgleichbehälter fahren?

Kann ich ohne Kühlwasserausgleichbehälter fahren, den Überlaufschlauch erstlal einfach hängen lassen? Ist ein loch drinne und bis der neue da ist muss ich ja mobil bleiben. Gruß

...zur Frage

Ist schonmal jemand aufgrund gefrorener Betriebsstoffe stehengeblieben ?

Ist von euch schonmal jemand stehen geblieben, weil Kühlwasser, Öl, Benzin oder Bremsflüssigkeit der Temperatur nicht mehr standgehalten haben ? Also entweder gefroren (bei Kühlwasser, vergessen Frostschutz hinzuzufügen)- -> ab wann gefriert Benzin eigentlich ? - oder zu zähflüssig, als das man hätte fahren können ? Kann das überhaupt passieren, wenn man nicht gerade an der Arktis wohnt und vergessen hat, Frostschutz beim Kühlwasser zu tanken ?

Weihnachtsgrüße, Ducci

...zur Frage

Lebensdauer Ventilfedern?

Ventilfedern sind schon faszinierend, für mich zumindest ;) Millionen von Arbeitsgängen und trotzdem kaum Verschleiß oder Längenänderung. In meinen Augen (eines Laien) ist das fast unvorstellbar. Weiß jemand, wie lange solche Federn eigentlich halten und wie sie am Ende verschleißen? Brechen sie oder werden sie zu kurz? Und bei welchen Km-Ständen werden sie üblicherweise getauscht?

...zur Frage

Wenn man kein Öl mehr hat, kann man da zur Not mit Altöl fahren ?

Wenn man kein Öl mehr hat, kann man da zur Not mit Altöl fahren ? Hatte letzten Monat keine Kohle und mein Ölverlust brachte mich fast an den Ruin. Ich hab dann Altöl reingeschüttet. Ich hoffe mal dass dem Motor nichts passiert. Das würd mir grad noch fehlen. Geht das zur Not ?

...zur Frage

Sollte man ein Motorrad Motor ab und zu "frei fahren"?

Habe schon des öfteren gehört, das man einen Motor ab und zu freiblasen sollte. Sprich in regelmäßigen Abständen auf die Autobahn und Vollgas fahren, damit sich der Motor frei bläst. Wir in Deutschland haben ja das Privileg das wir auf einigen Autobahnen keine Geschwindigkeitsbeschränkung haben, aber was machen die in den anderen Ländern? Oder ist das mit dem freifahren absoluter Blödsinn?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?