Kilometerstand

5 Antworten

I.d.R. halten alle japanesischen Reihenvierzylinder bei entsprechender Pflege ohne große Mühe 100tkm. Da müsste schon jemand arg brutal mit dem Material um gegangen sein, wenn dem nicht so wäre.....

Ich hab zwar früher nie einen Reihenvierer gehabt, aber z.b. die 750iger Susi, die ich gerade für Langstreckenrennen am aufbauen bin, die hat gerade erst 97tkm auf der Uhr, bei voller Kompression und ungeöffnetem Motor :-)  Also können die Reihenvier sooooo schlecht nicht sein :-)

Mein ehemaliger Triple hat sogar über 200tkm mit dem ersten Motor gepackt, das war zwar ein rechte Eisenhaufen, aber bewegt wurde der dennoch flott.

Wenn Dir die Haltbarkeit Sorgen macht, dann würde ich beim Händler kaufen, und ggf einen kleinen Aufpreis für ne Gebrauchtgarantie zahlen.

Hallo Remind,

Ich empfehle Dir deinen verstaubten Kalender von 1961 zu entsorgen.

Glaubst Du, wir fahren Motorrad, weil es die in jeder schnellen Kurve auflöst? Besonders nackte Supersportler sind auf dieser Welt noch nicht allzu lange zuhause, kosten also und ordendliches Hirnschmalz vom Ing. hat eben seinen Preis.

Bist wohl dem Supermann sein Hoffnungsloser Spross? Ein Motorrad ist nie sportlich, das muss schon der Pilot sein und es wäre von außerordentlichem Vorteil, wenn der sein Mütchen auf der Piste zu kühlen würde und nicht im Öffentlichen Verkehr. Wenn der Hoffnungsvolle Nachwuchsracer einen echten A…rsch in der Hose hat, zieht er eh eine Lizenz und misst sich mit den Besten der Zunft, aber Vorsicht , kann leicht eine Tränenflut auslösen.

Ah, sei nicht enttäuscht, wenn Dich einer mit unsportlichem Material nach allen Regeln der Kunst verbläst.

Zur Haltbarkeit unserer Motorräder sage ich dir nichts, denn erst mal bist Du in der Pflicht Verstand, technisches Verständnis und Durchhaltevermögen zu belegen. Milchreis Bubis, die sich auf Vatterns Gelbörsen en Ferrari gönnen, sind nicht immer für zwei Rädern geeignet und den Michael schließe ich aus diesem Klientel ausdrücklich aus, der hatte besagten A… in der Hose.

Manche sind erst ab 50-80000 Km gut eingefahren viele haben eine laufleistung  150,000-250,000 Km ohne Probleme  abgespult aber nicht die Hochtechnikdinger die kommen  noch nicht mal auf den Bruchteil dieser Leistung 50-60,000 dann muss der Motor total auseinander weil es die Modernen Verarbeitungen und Öl  nicht mehr zulassen  Lager auslaufen und ausschlagen . wichtige Verbindungen sich im Motor lösen was zu Schäden führt .  Meine alte YJ600 51J hatte eine Laufleistung von 96000Km und wurde nur von einem Rahmenbruch  außer Gefecht gesetzt sonst würde ich sie noch heute fahren . 

Was möchtest Du wissen?