Kawasaki VN 1500 Bj. 1995

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nicht nur optisch ein "starkes Teil". Ich selber hatte zwar nicht so eine, aber ein Freund von mir war auf der VN 1500 Classic jahrelang glücklich. Sehr bequemes Tourenbike. Allerdings ist die Motorleistung von ca. 65 PS sehr schwach. Kann ich bestätigen. Ich durfte sein "Heiligtum" auch ein paar Mal fahren. Ist ja auch nicht zum Rasen gedacht. Sehr schwer und in der Kurve (bzw. beim Abbiegen) sehr gewöhnungsbedürftig. Das Drehmoment von ca. 115 Nm ist gut. Reparaturen hatte er außer den üblichen Verschleißteilen keine. Die Silvertailanlage hatte auch einen richtig guten Sound. Wenn der "Trecker" in Ordnung ist und der Preis stimmt, ist es ein sehr gutes Bike für lange Strecken auf graden Straßen mit langen Kurven, die in gutem Zustand sind. Gruß Bonny

Hallo, wir fahren eigentlich nur Pässe, da wir aus dem wunderschönen Südtirol sind :-) Preis ist ca. 3.600 oder 3.800, hab nur Fotos gesehen und da sieht sie super aus. So wie du es beschreibst ist dies nicht die richtige Maschine.

0
@Dante

Das was am meisten die Pässe bevölkert, hat ziemlich dicke „Fußrasten“. Aber die KTMen, oder was so in Bella Italia auf die Räder gestellt wird, ist für „Gottes „ ideale Motorrad Gegend doch recht geeignet. Da sollte sich doch was finden lassen.

0
@Nachbrenner

Außer Guzzi mag ich eigentlich keine italienischen Motorräder. Such eine Maschine die zügig und bequem den Berg raufkommt. Bin mit meiner Drag Star eigentlich sehr zufrieden, etwas mehr Drehmoment wäre aber nicht schlecht. Heut fahrn wir mal Gröden, Sellajoch und Karerpaß, super Wetter und noch wenig Touristen hier :-), wobei es gestern wieder mal einen deutschen Motorradfahrer bei uns erwischt hat.

0

Wie findet Ihr dieses Angebot ? Kawasaki VN 900

Hallo zusammen,

ich habe gerade eine VN900 entdeckt und wollte mal fragen was ihr von den Eckdaten haltet.

Kawasaki VN 900 (inkl Scheibe und Silver Tail Auspuff (EG-ABE)) EZ 7/2008 KM: 3600 Scheckheft gepflegt, Top Zustand (gehen wir mal davon aus dass das stimmt) Preis: 5800€

Meine Konkreten Fragen wären:

  • Die Maschine hat sehr wenig gelaufen, ist aber schon ziemlich alt ... was ist zB mit den Reifen ? Das Gum,mi wird doch irgendwann porös oder ?!
  • Hat jemand allgemeine Erfahrungen mit dieser Maschine ?
  • Gibt es Dinge auf die ich besonders achten sollte wenn ich mir die Maschine anschaue ?
  • Und natürlich: klingt der Preis realistisch ? Ich weiss ist schwer zu sagen wollte einfach ein paar Meinungen von Leuten einholen die vielleicht mehr Erfahrung mit Mororrädern haben als ich.

Danke & Gruss

jojo

...zur Frage

Gebrauchtes Motorrad kaufen

Ich habe schon einige Beiträge zu diesem Thema hier im Forum gelesen und bin schon ein gutes Stück weiter gekommen mit meinem Motorradkauf.

Ich möchte gerne eine Kawasaki EL 252 haben, weil ich dieses Motorrad auch jetzt in der Fahrschule fahre und damit bestens zurecht komme. Vorher habe ich auf 7 (!!!) anderen Motorrädern mein Glück versucht, aber die waren für mich mit 1,60 m alle zu groß und zu schwer, deshalb bleibe ich erst mal bei diesem Motorrad.

In den einschlägigen Portalen habe ich auch einige Modelle gefunden. Mich verwirrt aber die Preispolitik dort. Nach den Ratschlägen hier im Forum habe ich mich nun eher bei den Händlern orientiert, wobei hier im Umkreis von Köln nichts angeboten wird.

Nun habe ich zwei Fragen: macht es zum einen Sinn, ein Motorrad bei einem Händler, der weiter weg ist, zu kaufen und gibt es wie bei Autos die "Schwacke-Liste" etwas vergleichbares für Motorräder?

Mein Favorit wäre zur Zeit eine Kawa EL 252 von 2004 mit gut 10000 km, die aber knapp 3000 € kosten soll. Es ist allerdings auch einiges gemacht worden. Ich hätte dann ein Jahr Händlergarantie, aber nützt die mir was, wenn der Anbieter 260 km von meinem Wohnort entfernt ist?

Fragen über Fragen ... ich hoffe, ihr könnt mir den einen oder anderen Tipp geben.

Viele Grüße von Paula

...zur Frage

Wie lange hält eine Yamaha WR 125 X?

Hallo!

Ich möchte mir eine Yamaha WR 125 X kaufen. Ich habe eine gebrauchte für 2.300€ gefunden. Sie hat aber 38.000 Kilometer drauf. Der Besitzer war letztens erst bei einer Großinspektion bei Yamaha und hat sie nach seinen Aussagen immer Warm und Kalt gefahren. Er hatte laut ihm nie Probleme mit dem Ding, und meint er könnte sie guten Gewissens verkaufen.

Ein Kollege von mir meint jetzt allerdings, das 38.000 Kilometer zu viel sind und ich mich drauf vorbereiten sollte den Motor neu zu machen, falls ich die Maschine kaufen sollte.

Ich habe selber herausgefunden das 4-Takter wohl länger halten und über 50.000 Kilometer kein Problem wären.

Wie sind eure Erfahrungen und eure Meinung zu diesem Angebot und zu der Aussage meines Kollegen?

...zur Frage

VN 1500 vom Einsitzer zum Zweisitzer

Hi, habe mir ne Kawa VN 1500 angesehen Bj 2000. Steht aber als Einsitzer da - so mit Sissybar und Gepäckträger ...glaube HEPCO & BECKER SOLORACK.

Würde natürlich gerne auch mal zu Zwei Moped fahren. Also:

  • Gibt es ne Möglichkeit, da abwechselnd nen Soziussitz drauf zu machen? Hab was von nem Soziuspad gelesen. Keine Ahnung, wie das befestigt würde - ob das hält, erlaubt ist, usw.
  • Oder muss ich das Teil dann generell mit nem neuen Sitz für Zwei umbauen?

Danke für Tipps. Ciao

...zur Frage

Kawasaki VN 750 Datenblatt

Das Motorrad stammt aus Holland (Bj 1992),ist wahrscheinlich ein Amerikaner (tacho in meilen pro stunde).Der deutsche TÜV will daten haben.Hat jemand ein idee wo man sowas bekommt?

...zur Frage

Kawasaki VN 800 A 1995 Fußraste bei Unfall abgebrochen

Bin letztens gestürzt und habe mir deben dem Schlüsselbein auch die linke Fahrerfußraste abgebrochen. Suche jetzt irgendeinen günstigen und unauffälligen Ersatz. Hat jemand Tipps bzgl. Modellen? Muss das Bike dann erneut zur Einzelabnahme? Wegen 30 Euro Fußrasten 100 Euro TüvGebühr zu bezahlen find ich ziemlich doof... Dank euch im Voraus! HDA

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?