Kawasaki Ninja Blinker vorne wechseln?

1 Antwort

Es gibt z.B. bei Louis verschiedene Halter und Aufnahmen für Blinker, teils sogar fahrzeugspezifisch.

Dann solltest du wissen nach welchem Zulassungsrecht dein Bike homologiert wurde, denn danach richten sich die vorgeschriebenen Abstände der Blinker zueinander, als auch zum Scheinwerfer. Ansonsten kann es Probleme beim TÜV und/oder Rennleitung geben. Erst danach kannst du die erforderlichen Teile besorgen.

Gibt es Adapterkabel von den Blinkern zu deinem Bike, falls ja, erspart dir das Fummelei/Löterei. Je nach Leuchtmittelart benötigst du entweder auch noch Widerstände und/oder ein neues, lastunabhängiges Blinkrelais, damit die Blinker, die Kontrolleuchte überhaupt bzw. im richtigen Takt blinken.

Ein vorhandenes Multimeter ist in jedem Fall ratsam, ggf. ein paar passende Ersatzsicherungen, Isolierband, Kabelbinder, Schutzrohr, ggf. Abisolierzange, Kabelschuhpresse und vor allem ein farbigen Stromlaufplan deiner Maschine, den man oft im Netz findet. Ein Werkstatthandbuch hat so etwas immer drin, und bietet auch bei anderen Sachen Hilfe, wie z.B. Verkleidungsabbau, der wahrscheinlich teilweise nötig ist.

Das ist so das "ungefähr wie" Prozedere und für absolute Laien für sich schon eine Herausforderung. Wenn du das zum ersten Mal machst und richtig ordentlich machen möchtest, dann plane vorsichtshalber mal so 4-5 Stunden ein.

Geht es doch so schnell ( ; - ) Aber nun mal im Ernst es ist doch jedes fast Jahr das gleiche, Teile kaufen und dann .............wie baue ich es an. Auch die Fragen wiederholen sich auch immer wieder. Nur mal so angemerkt!

0
@gtr14

Jeder mach seine eigenen, neuen Erfahrungen. Problem heute ist eher, dass oft weniger vorab gelesen und sich informiert wird und einem z.B. technische Sachen weder in der Schule noch von den Eltern zumindest mal praktisch gezeigt wurden. Da bin ich meinem alten Herrn im Nachhinein heute noch dankbar für.

Manche sind schon bei einem Nagel in die Wand schlagen völlig überfordert. Wie jüngst ein Nachbar, der ein Bild aufhängen wollte. Nagel hatte er, auch ein kleines "Hämmerchen". Das hätte allenfalls gereicht um ein Nagel in eine Leichtbauwand zu schlagen, aber er ist da leider diesmal auf eine Betonaußenwand gestoßen

1