Kann man die Laufleistung eines Motorrades mit der von Autos vergleichen ?

1 Antwort

Die Literleistung ist heute nur noch sehr begrenzt ein Indikator für die Laufleistung. Literleistungen bis etwa 100 - 120 PS reduzieren die Lebensdauer praktisch nicht mehr. Eine fehlerfrei konstruierte und gebaute Tourenmaschine mit Kardanantrieb (wegen des Pflegeaufwandes) ist heute ohne Weiteres in der Lage, bei guter Behandlung zwischen 150 - und 300.000 km ohne große Reparaturen zu laufen. Das entspricht in etwa der Laufleistung eines durchschnittlichen PKW.

Nur wenige Motorräder werden sich mit Motor, Leistung, Drehzahl etc von Autos vergleichen lassen. In den meisten Fällen wird mehr Leistung aus weniger Hubraum gekitzelt.

Gute Frage, ich rechne beim Moped mit etwa der halben Laufleistung. Ich würde mir beispielsweise, kein Auto mit mehr wie 80tkm Laufleistung kaufen. Beim Moped liegt meine Schmerzgrenze bei etwa der hälfte. Generell hängt die Lebenserwartung sehr von der Pflege, Wartung und Fahrweise der Vorgänger ab.

Moin, ein Vergleich ist schon möglich, allerdings unter Einbezug der spezifischen Literleistung.Wenn die Literleistung von Auto und Motorrad gleich ist,und beide ungefähr die gleiche Zylinderanzahl besitzen dann halte ich eine Vergleich schon für möglich.

Was möchtest Du wissen?