Kann ein Kolben in einem Motor trotz allem rosten ?

2 Antworten

Kolben bestehen aus einer Alu - Legierung und können nicht rosten. Die graue Oberfläche von Alu ist Aluminiumoxyd, also praktisch Alu-Rost. Der bildet aber schon nach wenigen Atomschichten eine so dichte Oberfläche, daß der Oxydationsprozeß gestoppt wird. Die braunen Flecken die man manchmal im Inneren der Kolben sieht, sind Rückstände vom Motorenöl, die sich dort wegen der Hitze anlagern. Sie stören nicht und machen auch nichts kaputt.

Ich hab schon mal einen Zweitakt-Motor gesehen, da war der Kolben total festgerostet. Ich glaub schon, dass dies auch bei einem Vierzylinder passiert - wer weis schon aus welchem Material z. B. die Kolbenringe bestehen oder die Legierung, der Guss der Kolben....aber heutzutage bei den neuen Motoren sollte das wohl nicht mehr passieren, dass da irgenwas im innern Rostet....

Was möchtest Du wissen?