Kann der Rahmen eines Unfallmotorrades mit verbogener Gabel inkl. Brücken und Felgenbruch überlebt haben?

1 Antwort

Also ich sags mal so. Bei einem 1000er Supersportler wäre der Rahmen ziemlich sicher krumm, auch wenn man es von außen nicht sehen könnte. Die Alurahmen sind sehr anfällig. Wie es da bei der Duke aussieht weiß ich nicht, aber die Vermutung liegt schon recht nahe, dass der Rahmen verzogen ist.

Hmm, Gabel verbogen und Felge gebrochen? Angenommen der Aufprall war wirklich so hart, dann dürften enorme Hebelkräfte im Lenkkopflager angekommen sein und ich bezweifele das dieses für derartige Kräfte ausreichend dimensioniert ist. Besser die Finger davon lassen. Ist aber nur meine Meinung.

Da würde ich die Finger weglassen. Das kann eigentlich kaum ein Rahmen schadlos überstehen.

Gruß, Iceman

Danke euch! Hab noch mal eine Nacht drüber geschlafen. Werd's nicht machen.

0

Was möchtest Du wissen?