Kann Bremsflüssigkeit wirklich kochen?

1 Antwort

Um so älter die Bremsflüßigkeit um so eher kann das passieren.Bremsflüßigkeit zieht Wasser(Kondeswasser), deshalb kann sie kochen und man sollte sie spätestens alle 2 Jahre wechseln.Im normalen Fahrbetrieb wirst davon aber nix merken, aber sobald es zur Sache geht(Extreme Fahrweise,Passfahrten,Rennstrecke...) merkst es am nachlassenden Bremsdruck.

Das kann definitiv passieren und dann geht auch definitiv dein Bremspunkt flöten und geradeaus!!! Hoffe nicht das es dir jemals passieren wird!

Was möchtest Du wissen?