Ist ein Walzenverschluss am Helm genau so sicher wie ein Doppel-D-Verschluss?

1 Antwort

Ob er sicherer ist, das kann ich nicht beantworten aber sagen wir mal so: der DoppelD-Verschluss ist einfacher zu handhaben, somit mehr komfort. Der Walzenverschluss ist etwas umständlicher zu handhaben beim Helm auf und abziehen. Du meinst wahrscheinlich sicherer in punkto Abstreifen des Helms ? Da sind bei gut - je nachdem wie fest angezurrt und wie der Helm beschaffen ist. sicherer in Punkto abnehmen bei einem Unfall: Die Rettungskräfte nehmen den Helm egal was für einen Verschluss entsprechend Ihrer Ausbildung dem verunglückten richtig ab.

Motorradreifen dreht sich nicht ?

Hallo, habe folgendes Problem, vil. könnt ihr mir ja weiterhelfen.

Ich habe eine Kawasaki z900, ich habe heute den Hinterreifen tauschen lassen weil ich kein Profil mehr hatte. Um mir blöde 20 Euro zu Sparen habe ich das Hinterrad selber ausgebaut..... kann ja nicht so schwer sein 🙄🙄🙄.

Beim Ausbau ist eine Beilagscheibe runtergeflogen , ich hab aber nicht genau gesehen von welchem Teil der Achse.

Nach dem zusammenbau, mit ,,gefühlvollen ,, anziehen der Mutter dreht sich der Reifen nicht mehr, er ist fest. Wenn ich die Mutter nur leicht anziehe, dann dreht er sich. Das kann ja auch nicht richtig sein oder?

Jetzt denk ich mir hald dass ich die Beilagscheibe falsch positioniert habe und deshalb das Problem entstanden ist.

Also meine Reihenfolge der Montage. Von der linken Seite ( Ritzel)

Plastikkappe, Mutter mit Splint , BEILAGSCHEIBE, dann Abstandhalter( viereckiges Metallstück) , Schwinge, Reifen , Bremssattel , Schwinge rechts, Abstandhalter, Achsstange mit Mutter auf der. Seite .

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen ob es am zu Festen anziehen der Mutter liegt oder an der Beilagscheibe .

Falls es hier keiner weiß, muss ich hald in der Motorradwerkstatt nachfragen, aber diese Blamage wollte ich eigentlich vermeiden 😂

Und nein ich habe keinen Drehmomentschlüssel und auch keine andere z900 zum vergleichen ( ausser in der Werkstatt bzw Händler )

Danke im voraus und liebe Grüße

...zur Frage

Moped 125cm für kleines mädchen

Also ich mache jetzt A1 in der Fahrschule und habe ein riesiges Problem ich bin nur 151 cm und fast 16 Jahre. In der Fahrschule gibt es eine Yamaha die ist aber für mich zu groß und der Fahrlehrer gab mir nur 2 möglichkeite entweder mache ich eine ausbildung auf den Chooper oder ich finde ein Sportliches Moped das mir gefehlt und kaufe ihn. Naja ich finde die Honda cbr 125 richtig toll sie ist eigentlich schon klein aber ich komme knapp mit einem Fuß zu boden halt nur auf Zähespitzen, ich habe mich erkundigt und weiß das man die allerdings 3 cm tieferlegen kann is ja wenig. Heute habe ich den D-Track von Kawasaki ausprobiert und er passt genau aber ich finde ihn net besonders schön ich will unbedingt einnen Sportler hättet ihr da vlt eine idee. Ich wäre sehr dankbar! Bitte um antworten <3

...zur Frage

Jahresarbeit über Motorradsport - Verstehen der Aufgabe?

Hallo,

ich benötige dringend Hilfe. Ich komme mit meiner Jahresarbeit nicht weiter,

da ich mir nicht sicher bin, ob ich die Aufgabenstellung richtig interpretiere. Ich habe Angst das Thema zu verfehlen.

Das Thema der Jahresarbeit heißt Motorradsport und eine der 4 Aufgaben lautet wie folgt:

Vergleichen Sie Merkmale, Motoren und leistungssteigernde Zusatzeinrichtungen bei Rennmaschinen (konkrete Beispiele/ Nennung und Beschreibung der Zusatzeinrichtungen)!

Ich würde mich auf den Vergleich von 2-Takt und 4-Takt Motoren beziehen, weiß aber nicht ob ich zu engstirnig denke. Ich finde im Netz nicht viel zu Merkmalen von Motoren und Zusatzeinrichtungen, deswegen der Verdacht das ich daneben liege.

Vielleicht sind ein paar Motorsportler unter euch, die mir auf die Sprünge helfen können.

Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Cagiva Mito 125 Hat bei 6000 wie einen Begrenzer?

Hallo mein Name ist Eric,

ich habe mir eine Cagiva Mito 125 gekauft sie wieder hergerichtet doch sie will nicht richtig hat heute neuen TÜV bekommen und wurde zugelassen.

Doch sie hat bei 6000 meistens (wie einen Begrenzer) sie dreht nicht mehr hoch auch durch Kupplung ziehen nicht. Im stand dreht sie prima auf 11-12 tausend hoch doch unter Last geht das nicht. Manchmal ist sie im ersten mit quälen über 8000 gekommen dann in den nächsten und nur noch am stottern (fühlt sich wie ein begrenzer an). Ich hatte dann den gleiches Vergasermodell nochmal ausprobiert (ich habe 2x Dellorto 28) jetzt genau das selbe nur sie baut die drehzahl sehr langsam ab. Schwimmerstand passt HD 140 und 130 ausprobiert funktioniert trotzdem nicht laut Hersteller 130er aber ich fahre gemisch deswegen eine 10er größer kerzenbild schwarz (ich fahr lieber zu fett als zu mager damit sie schön kühl bleibt).

Meine Vermutung ist die Zündung nur ich traue mich da nicht so richtig dran, da auch ein 7 gang motor in meinem 6 Gang modell verbaut ist und ich mir vorstellen kann das die Zündung vom 6 gang in den 7 gang verbaut wurde (diese haben andere zündwinkel). In kombination mit dem Vergaser den anderen den ich jetzt dran habe.

-Sprit ist neu

-Zündkerze neu BR10EG

-Cagiva Mito Baujahr 2004 mit einem 5P Motor und 28er dello mit hasenohren luftfilterkasten deckel. (2Takt)

...zur Frage

Ein Geschenk für einen Motorradfahrer

Ein Freund von mir hat in genau zwei Wochen Geburtstag, und ich denke schon lange darüber nach was ich ihm schenken sollte. Einige Ideen hatte ich zwar schon, wie z. B. Handschuhe, oder einen neuen Helm, das sind bestimmt Sachen die ihm gefallen würden.

Aber wie kann ich herausfinden was ihm gefallen würde, welches Modell oder Marke? Das ist das Problem bei der ganzen Sache. Falls ich danach fragen würde dann wehre es zu offensichtlich was ich vor habe, aber ich möchte ihn überraschen. Er rechnet bestimmt nicht damit etwas für sein Motorrad zu bekommen, da ich ihn immer fertig mache, weil es meistens zu schnell fährt.

Na ja, ich bin ohne Plan, also wollte ich fragen ob jemand von euch vielleicht eine Idee hat? Wie könnte ich herausfinden was er lieben würde, oder was ein gutes Geschenk für ihn wehre.

Er ist auf jeden Fall ein Motorrad Freak, so viel ist sicher, aus diesem Grund sollte es was sein das mit einem Motorrad zu tun hat. Ich bin wirklich gespannt zu sehen ob jemand eine gute Idee hat.

...zur Frage

XT 600 - Unterdruckkolben des Sekundärvergasers bleibt hängen?

Hallo Leute! Meine XT600 Ténéré 34L läuft jetzt (ENDLICH! :-) ) und springt super an - das Fahrwerk ist auch top mit neuen Federn und Druckausgleich der Gabel.

Ein kleines Problem gibt es aber noch: Beim Gaswegnehmen bleibt manchmal der Unterdruckkolben im Sekundärvergaser hängen, sodass die Drehzahl auch bei geschlossenem Gasgriff bei ca. 2500 U/min hängen bleibt. Nach einem beherzten Gasstoß schließt der Kolben dann wieder komplett. Das ist nervig und sicher auch bezüglich des Gemischs in diesem Zustand nicht vorteilhaft. Die Drosselklappen, Gaszüge (beide) und der Gasgriff sind in Ordnung, im ausgebauten Zustand lässt sich beim Pusten in den Druckkanal der Sekundärvergaserkolben anheben, er hängt aber leicht beim runterkommen. Der Kolben ist eine Ausführung ohne Membran, die Feder (die den Kolben vom Deckel drückt) ist neu - Genau wie alle Dichtungen. Auch sind keine Riefen erkennbar :-/

Hat vielleicht noch jemand einen Tipp? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?