Ist der Mindestabstand zwischen Reifen und Schutzblech nicht festgelegt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kommt darauf an welcher Reifen montiert ist, ein Radialreifen mit 0-Grad Gürtel wird in der Regel nur minimal größer je höher die Geschwindigkeit, bei einem normal Diagonalreifen kann der Reifen enorm wachsen. Am besten den Reifenhersteller fragen bei welcher Geschwindigkeit sich der Reifen wie weit verändert. Es sollten unter jeder Betriebsbedingung ein Abstand zwischen 5-8 mm vornahden sein.

Hm - mein Hinterreifen kam noch nie ans Schutzblech dran... (zwinker) siehe Foto

Chapp hat's schon geschrieben. EU machte es möglich, früher musste das Schutzblech bis max. 150mm über der Höhe der Hinterachse reichen. Also Raddurchmesser + 150mm max. von der Fahrbahn entfern sein.

Heutzutage macht ein langer Spritzschutz aber immer noch Sinn, wenn man z.B. Endurowandert (oder mehr) und dem Nachfolgenden nicht zu viele Steine um die Ohren fliegen sollen.

Abstand Kotflügel hinten - (Reifen, Abstand, Schutzblech)

Spritzschutz ... damit dem Nachfolgenden nicht zu viele Steine um die Ohren fliegen sollen.

...und warum hast du dann nicht so ein Dingen? Wir wurden am Gardasee ja ordentlich von deinem Tiger zugeworfen. :-/ Ist zum Glück ja kein Visier dadurch verkratzt worden! :-)

LzG T.J.

0
@Endurist

Wohl wahr - entschuldige, T.J.

Ich fahre ja "normal" auch nicht als Leithammel mit einer Gruppe durchs Gelände...

Ihr hattet aber auch Glück, dass ich viel zu viel Bammel hatte, um richtig Gas zu geben und Euch dadurch rel. geschont habe (zwinker)

0

Der Abstand kann relativ gering gehalten werden, wenn der Kotflügel mit der Radaufhängung mitfedert. Es sollte dabei beachtet werden, das unter Umständen bei einem warmen Reifen und Steine auf der Strasse diese zwischen Kotflügel und Reifen kommen und so sich das ganze verklemmen kann, oder etwas dabei kaputt geht. Die Forderung der STVZO ist nur das der Reifen ohne Behinderung sich unter dem Kotflügel drehen kann. Gruß hojo.

Früher bei der guten alten Deutschen ABE gab es einen Mindestabstand. Die EU Zulassung kennt das nicht mehr.

Und wodurch bitte sollte sich der Reifen radial ausdehnen?

Von einem festgelegt Mindestabstand ist mir nichts bekannt und gerade bei Umbauten hat sicher einer der lieben Graukittel mal sehr genau hingesehen, ehe er das hatte durchgehen lassen.

Bei Tempo 200 hat mancher Reifen mehr als 2cm mehr Durchmesser durch die Fliehkraft.

0
@chapp

@chapp:

Das klingt zwar erst einmal einleuchtend, aber eine einfache Rechnung ergibt, dass bei 2 cm mehr Durchmesser der Radumfang um 6 cm anwachsen müsste und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Drähte in der Lauffläche sich um 6 cm längen könnten - auch nicht bei 200 km/h.

0
@demosthenes

Nicht dehnen,aber einseitig verziehen:am Boden eingedrückt =Fliehkraft 0 und an der höchsten Stelle durch die Fliehkraft am stärksten nach aussen gezogen.

0

Was möchtest Du wissen?