Ist das Schwitzen der Gabelsimmerringe beim Transport im Hänger normal?

1 Antwort

Es darf kein Öl aus der Gabel austreten. Dies hat übrigens nichts damit zu tun, dass die Gabel beim Transport in die Federn gezogen wird. Viele denken es herrscht ein höherer Druck in der Gabel, wenn sie eingefedert ist. Dem ist nicht so! Nur während des Ein- und Ausfederns erhöht sich der Druck, weil das Öl dann vonn einer in die andere Kammer gepresst wird. Während des Betriebes erhitzt sich die Gabel auch mehr als beim rumstehen in einem Anhänger. Da kann der Grund also auch nicht gesucht werden. Simmeringe tauschen halte ich für das Beste.

Das stimmt nicht !!! Der Innendruck steigt sehr wohl in der Gabel wenn sie einfedert! Sonst gäbe es keine Einfederprogression über den Gabelölstand..! ;-)

Trotzdem darf ein Gabelsimmering aber nicht lecken auch wenn die Gabel 10Stunden eingefedert ist, ansonsten hat der Simmering bereits einen Schaden und gehört wie gesagt getauscht!

0
@michlm

Die Einfederprogression findet statt, weil das Öl zähflüssig beim Einfedern von einer Kammer in die Andere wandert. Bleibt die Gabel eingefedert, ist kein Druck mehr vorhanden! Außer dem Druck der Feder!

0

Motorradtransport mit Anhänger

Halli Hallo, ich habe mich entschieden, eine KLX 250 von 2010 mit ~3500km zu kaufen. Leider steht das Fahrzeug über 200km von mir entfernt. Am liebsten würde ich es mit Hänger abholen, da ich den kleinen Motor nicht auf der Autobahn quälen möchte. Der Hänger würde mich 20€ am Tag kosten hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 750 kg und eine Nutzlast von 600 kg. Wenn ich das also richtig verstehe, wiegt der Hänger an die 150kg. Ich habe allerdings nur den "normalen" Führerschein der Klasse B. Das Zugfahrzeug sollte eine C-Klasse sein mit einem Gewicht von 1610kg. Darf ich den Hänger mit dem beladenen Motorrad (140kg) fahren, oder nicht? Des weiteren würde ich gerne wissen, wie ich die KLX richtig auf dem Hänger befestige und ob es bei der KLX250 von 2010 überhaupt möglich ist, den Lenker per Lenkersperre zu stabilisieren. Was ist beim Beladen, und bei der Fahrt, zu beachten? Ein Großzeil der Strecke ist sowieso Autobahn! Ich hoffe ihr könnt mir helfen, das habt ihr bisher auch immer ;-)

Gruß, tomasson05

...zur Frage

Kenrod Roller ZN125T-18 wechseln Ventil hinten schlauchlos ohne Radausbau? Danke.

Der Roller ist ca. 5 Jahre alt und stand vermutlich länger im Freien.Ein Ausbau des Hinterrades ist mir leider nicht gelungen.Kann man das defekte Schlauchlosventil auch ohne Radausbau erneuern? Wer kann mir hier helfen,da Transport zum Mechaniker mangels Hänger nicht zu machen. Vielen Dank für Eure Mühe. Artur.

...zur Frage

Habt ihr euch schon mal so richtig geschämt?

Also heute war ich wieder einmal mit meinem Scooter auf Achse, da ich ihn gestern ein wenig "repariert" hatte. Bei einer wunderschönen 160° Links-Kurve abwärts fuhr ich, wie gewohnt, mit etwa 50 km/h rein. Dummerweise vergass ich, dass ich auf meinem Scooter sass. Es endete damit, dass ich am Strassenrand praktisch zum Stillstand kam, weil ich ziemlich bremsen musste, da das Vorderrad die Strasse nicht mehr so gerne hatte. Nun, peinlich war, dass ich den Motorradfahrer hinter mir damit ausgebremst hatte und er seinen Spass an dieser (einzigen genialen) Kurve in Zürich nicht ausleben konnte. Mann, habe ich mich geschämt...

...zur Frage

Kann beim Hochschalten in Schräglage das Hinterrad blockieren und der Motor ausgehen?

Bin vorgestern nach einer Inspektion nach ca. 50m in einem Kreisel beim Hochschalten vom 1. in den 2. Gang von einer KTM 990 SM abgeflogen, nachdem das Hinterrad blockiert und der Motor sofort ausgegangen ist. Am Motorrad wurde der Lenker gewechselt und eine normale Inspektion durchgeführt. Ist es möglich, dass der Neigungssensor bei einer bestimmten Schräglage den Not-Aus vom Motor einleitet, falls er nicht richtig eingestellt ist. Wo ist der Sensor eingebaut. Die Werkstatt bestreitet natürlich alles.

Gruß Augili

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?