Ist das Schalten ohne Kupplung bei jeder Kupplungsart möglich ?

2 Antworten

Das Schalten ohne Kupplung scheint immer noch ein Mysterium zu sein. Lüften wir es! Warum will man ohne Kupplung schalten? Um schneller zu sein. Dabei geht es nur um das Hochschalten. Auf dem Rennkurs steppt man beim Runterschalten vor Kurven mehrere Gänge runter, das geht nicht ohne Kupplung. Bleiben wir also beim Hochschalten. Den Gangwechsel vom 1. in den 2. sollte man je nach Motorenleistung lieber von Hand mit Kupplung vollziehen. Dann kann es los gehen: Während man den zweiten voll Durchbeschleunigt legt man den Schaltfuss unter den Hebel und "spannt" schon mal vor. (Leichten bis mittleren Zug auf den Schalthebel ausüben und halten. Keine Angst, unter Last schaltet das Getriebe nicht) Wenn nun der Schaltblitz im Cokpit aufleuchtet wird nur noch das Gas kurz zu gemacht und sofort wieder voll auf, das Getriebe ist einen Moment nicht unter Last und der nächste Gang springt rein, wieder Vorspannen und wieder auf den Schaltblitz oder den roten Bereich warten, Gas kurz weg usw usw. Bei einigen Motorrad Modellen kann man dieses auch schön mit dem Drehzahlbegrenzer machen. Man gibt Vollgas, spannt vor und wenn der Drehzahlbegrenzer eingreift fällt kurz die Last am Getriebe weg, der Gang wechselt, die Drehzahl fällt entsprechend und die Post geht weiter ab. Das Klappt sogar mit meiner Kuh. Ist allerdings gewöhnungsbedürftig, weil man den lange antrainierten Kupplungsreflex unterdrücken muss. Hifreich kann hier die Nachrüstung eines Schaltassistenten sein. Wie der Funktioniert führe ich hier jetzt aber nicht noch aus. Gruß Kuhtreiber

Das Getriebe findet es auf dauer übrigens nicht so toll.

0

Hallo Edison, wie Turboklaus schon geschrieben hat ist die Kupplungsart nicht ausschlaggebend (wenn man sie sowieso ignoriert). Beim hochschalten geht das Schalten ohne Kupplung ganz einfach wenn Du nur kurz vom Gas gehst und hoch schaltest. Das Runterschalten hab ich bisher nur beim Rollen mit niedrig Geschwindigkeit und Drehzahl geschafft, mit etwas Gas damit die Drehzahldifferenz zwischen den Gängen ausgeglichen wird. Runterschalten ohne Kupplung bei hohen Drehzahlen führt zu heftigem Hinterradstempeln, was gerade am Kurveneingang sehr gefährlich ist. Viel Spaß beim probieren.

Was möchtest Du wissen?