Ist das Alter bei einem Rückenprotektor egal?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, das Alter ist nicht egal.

Jüngeren Personen ist grundsätzlich ein Rückenprotektor zu empfehlen. Ich will es mir ja mit keinem verderben, aber: Vllt. ab einem Alter von 85 bis 95 Jahren könnte man gelegentlich auf einen Protektor verzichten.

Frühere Rückenprotektoren aus einer Art Styropor sollten gewechselt werden, wenn dieser (Styropor) gebrochen oder zerbröselt ist. Inzwischen gibt es ja eine neue Generation: http://www.polo-motorrad.de/shop/Bekleidung-Sicherheit-Waerme-Rueckenprotektoren-Safe-Max-Ultra-Rueckenprotektor/dmc_mb3_search_pi1.page/1/dmc_mb3_search_pi1.searchstring/safe+max/group/1071/product/352099/L/0/Produktdetail.productdetails.0.html

Jetzt bin ich aber froh, dass ich noch einen Rückerpanzer mindestens 30 Jahre tragen kann. (grins) :-)) Gruß Bonny

0

Mein Dainese-Protektor ist eine Metall-Kunststoff-Konstruktion, das wird sicher nichts altern. Einen Sturz hat er auch schon problemlos überstanden.

Kunststoffe altern durchaus...

0
@Alpen

Hm... meinst du? Kommt ja keine UV-Strahlung ran...

0

Es gibt so viele verschiedene Bauformen von Rückenprotektoren, das Du die Frage schon etwas spezifizieren musst.

Such Dir was aus: Ja, Nein, kommt drauf an...

...unter Umständen...

0

Es ist genau das Selbe, nur völlig anders. :-))

0

Was möchtest Du wissen?