Rückenprotektor unter Textiljacke - sitzt der genauso fest wie unter einer Lederkombi

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich sitzt der Protektor unter einer engen Lederkombi besser als unter einen weiten Tex-Jacke, aber hast du dir schon mal überlegt, bei welchem Sturzverlauf der Rückprotektor überhaupt zum Einsatz kommt? Bei einer seitlichen Krafteinwirkung ist der RP sowieso überflüssig, zum Fixieren bis zum Aufprall reichen also die Gurte.

Rückeneinsatz in der Jacke und ein Rückenprotektor?

Ich habe in meiner neuen Jacke einen "Rückenprotektor" alias Schaumstoffmatte mit Plastikelementen und zuzüglich noch eine Protektorenweste eines namhaften Herstellers. Was ist eurer Meinung nach am sichersten – Einsatz aus der Jacke raus und nur die Weste tragen oder beide Teile nutzen? Kann es wie beim Tragen von einem Rucksack auch negative Effekte dabei geben oder kann man sie vernachlässigen?

...zur Frage

Wie sicher sind Super Shield Rückenprotektoren?

Hallo Biker, ein frohes neues Jahr euch allen :)! Ich habe zu Weihnachten eine schöne Jacke geschenkt bekommen, in die man einen Super Shield Rückenprotektor nachrüsten kann. Meine Frage: Ist dieser qualitativ ebenbürtig mit meinem BÜSE Belluno? Oder sind die Super Shield Protektoren allgemein nicht so das Wahre?

...zur Frage

Muss man die Schaumstoffplatte im Lederkombi entfernen wenn man zusätzl. eine Rückenprotektor will?

...zur Frage

Kann das Aluwabenmaterial bei Dainese Rückenprotektoren nach einem Sturz ausgetauscht werden?

Protektoren aus Weichschaum können ja bedenkenlos weiter verwendet werden. Kann man das (zusammengedrückte) Aluwabenmaterial bei einem Dainese-Teil erneuern lassen oder bedeutet hier eine Verformung das direkte Aus für den teuren Protektor?

...zur Frage

Droht einem Motorradfahrer Teilschuld, wenn er bei einem Unfall ohne Protektoren unterwegs war ?

.. Nehmen wir einmal an, ein Motorradfahrer fährt gerade aus, von rechts biegt ein Autofahrer unvorsichtig nach links ab, der Motorradfahrer fliegt ohne Verschulden über das Auto und ist querschnittsgelähmt. Leider hat er auf der kurzen Fahrt zum Supermarkt keinen Rückenprotektor oder gar eine Jacke getragen.

Wie ist die Rechtslage ? Kann den Motorradfahrer durch "fahrlässiges" Verhalten (keine Schutzkleidung) eine Teilschuld angehängt werden ? Oder ist die Kleidung des Motorradfahrers "unantastbar" ;) ? Merci,

cruisergruß, Eazyrider

...zur Frage

Etwas zu kleinen Rückenprotektor bestellt. Soll ich den zurück schicken und tauschen?

Der dürfte mind. eine Nummer zu klein sein für meine Jacke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?