Ich möchte mein Moped frisieren, was kann passieren, wenn ich erwischt werde?

4 Antworten

Versicherungsschutz geht verloren. Das Ganze ist strafbar und wenn du erwischt wirst, kannst du deinen Führerschein erstmal vergessen. Denn mit 18 wirst du den nicht machen dürfen.

Ja mir ging das noch viel besser. Ich habe mein Moped nicht friesiert, aber trotzdem ist es 70Km/h gefahren und wurde erwischt.Da ich die 1 Führerschein habe hat man mir erst einmal 50€ Geldstrafe +25€ Gebühren und 3Punkte gegeben. Ich habe Einspruch eingelegt und muß jetzt warten wie es weiter läuft. sondemnotv

Hallo! Nein ich habe nicht friesiert. Das Gutachten hat den Beweis gebracht.Aber Jetzt habe ich die Rechnung für das Abschleppen bekommen, fast 300€.

Frisieren oder nicht?

Auf Grund vorhergehender Kommentare frage ich mal, was mich seit langem hier bewegt.

In meinen Anfängen mit motorisierten Zweirädern gab es nur den Führerschein Klasse Vier bis 50ccm, ab 16 Jahren. Danach kam der "Große Führerschein Klasse 1" mit 18 Jahren und unbegrenzter Leistung (80 ccm - Kl 4, Leistungsbegrenzung auf unter 100 PS). Viele tödliche Unfälle sorgten für die Einführung der unübersichtlichen Stafflungen der Führerscheinklassen.

Viele hatten damals ihre 50ccm "Eierfeilen" frisiert, meinten sie zumindest. Der einzige Erfolg war meist nur lauter und Leistungsverlust. Ist auch logisch wenn man nur das Ritzel oder Kettenrad verändert. Größere Düsen im Vergaser und man wunderte sich, das fast nichts mehr richtig läuft. War auch bei mir so, bist ich die "richtigen Tuner" kennenlernte. Da gab es dann auf meiner Kreidler oder Hercules richtig Leistungszuwachs. Wir reden hier zwischen 2-5 PS. Das war aber schon eine Leistung, die wirkliches Motortunning erforderte. Die 50 ccm "Kleinkrafträder hatten ja grade etwas über 6 PS. "Echte" 117 Km/h mit meiner Hercules auf der Avus. Allerdings nicht lange, dann hatte sich irgendwann nach einigen Monaten der Motor "verabschiedet". Egal, hat Spaß gemacht und da wurde auch der Grundstein meines Wissens über Motorradtechnik gelegt.

Worauf will ich nun hinaus? Die "Kleinkrafträder" waren damals viel robuster. Die haben auch mal einen "Wegrutscher" ohne Schaden überstanden. Die Rahmen waren fast "gleichwertig". Heute sind es "zusammengeschusterte Billigteile in Leichtbauweise", die kaum mechanische Beanspruchungen über den Testwert vertragen. Da ist "echtes" Tuning lebensgefährlich. Ich weiß wie man wirklich tunt, aber bei den heutigen Kleinkrafträdern würde ich nichts mehr in dieser Art machen. Bin doch nicht suizidgefährdet. Aber fast alle vertrauen nur der Werbung bei der "Rennauspuffe /Sportauspuffe" mindestens 20% mehr Leistung bekommen. Die sind nur lauter und "gaukeln" dadurch mehr Leistung vor. Diejenige, die wirklich etwas vom Tuning verstehen, wissen auch was es bringt und vor allem was es kostet. Die machen so etwas nicht leichtfertig (jedenfalls nicht die Meisten). Die aus dem Tal der Ahnungslosern, die mal jemand kennen, der jemand kennt, der mal einen Artikel über Tuning gelesen (aber nicht verstanden) hat, sind diejenige, die hier Fragen wie man tunt oder angeben was der Sportauspuff so leistet. In meinen Augen nur gefährlich weil die "verbastelten Karren" auseinanderbrechen oder Teile abfallen. Außerdem nur laut und peinlich. Deshalb hier weiter keine Tuningtips. Gruß Bonny

...zur Frage

Frage zu Führerscheinreform bzgl. Dt. FS / EU-Ausland / Schweiz

Moin Community,

wie ja inzwischen jeder weiß gelten ab 19.01.2013 neue Führerscheinklassen/regelungen etc. Also eine sog. Komplettreform.

Lt. EU-Gesetzgebung sollte ja ein Motorrad nur um maximal 50% auf 48PS gedrosselt werden dürfen, ergo ergobt siich eine "offene" Maximalleistung von 96PS.

Diese Richtlinie wurde jedoch in Deutschland nicht in geltendes Recht umgesetzt. So schön, so gut.

Was ist nun, wenn ich mit meinem 48PS-Motorrad (offen 120PS) und dann Fahrerlaubnisklasse A2 nach Österreich fahre. Nach deutschem Fahrerlaubnisrecht darf ich ja ohne Probleme fahren, oder? DIe Sache ist halt, dass es auch die Klasse A2 dann in Österreich gibt, wo eben diese 50%-Regelung greift. Ich habe da etwas Sorgen, bei Kontrollen des "einfach Polizisten" unnötig Probleme zu bekommen. In der Schweiz sollte es sowieso keine Probleme geben, sehe ich das richtig?

Wenn mir jemand helfen kann wäre ich dankbar, denn im Internet finde ich auch nichts eindeutiges.

LzG

Max

...zur Frage

Erste Hilfe Kurs während der Theorie?

Hallo ich war am Mittwoch in einer Fahrschule um mich für Kosten für den 125er Führerschein zu informieren.

1) Kann ich mit der Theorie schon anfangen Erste Hilfe Kurs mache ich anfang Juni?

2) Muss ich den Führerschein auf einmal bezahlen oder nach und nach?

Ich Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Ist "unnötiges hin und her fahren" ausserorts erlaubt?

Am Dienstag Nachmittag bin ich auf einer langen graden ein paar mal auf und ab gefahren und hab mal ein paar Wheelies bzw eher kleine Hopser geübt. Die Straße war auch echt abgelegen, nur ein abgelegeneres haus einer kleinen Ortschaft war ca 200m von der Straße entfernt. Irgendwann hat der Bewohner des Hauses ein paar eindeutige Gesten gemacht. Eigentlich hatte ich wirklich nichts böses im Sinn und dachte auch wenn ich kurz mit dem rede such ich mir vielleicht ne andere Straße. Also bin ich schnell rauf gefahren und hab den Motor abgestellt und da kamen auch schon 2 komische Typen auf mich zu. Die haben mich nur wüst beleidigt und meinten ich soll mich verpissen sonst gibts ärger. Da hab ich erstmal nicht viel gesagt ausser dass es auch ohne schimpfwörter geht. Dann bin ich erstmal gefahren aber später wiedergekommen weil ich irgendwie keine Lust hatte mich beleidigen zu lassen und die damit durchkommen zu lassen...

Naja, abgesehen von dem "fahren auf dem Hinterrad", darf ich da Werktags mehr mals hoch und runter fahren oder kann ich dafür Ärger mit der Polizei bekommen? Der Sinnlos hin und her fahren Paragraph gilt ja eig. nur innerorts!?

...zur Frage

Wie funktioniert der Stufenführerschein?

Meine kleine Tochter ist erst 15, aber sie ist von meinen Motorräder angetan. Sie möchte mit 18 den Motorradführerschein und den Autoführerschein zusammen machen. Daher habe ich ein paar Fragen.

  1. Was darf sie dann mit 18 fahren, wenn sie den Motorradführerschein macht?
  2. Wann darf sie dann unbegrenzte PS Zahl fahren? Welche Vorraussetzungen muss sie dafür erfüllen? Muss sie nochmals eine Prüfung ablegen?
  3. Was kostet ein Motorradführerschein heutzutage?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Können Vergehen aus Videos bestraft werden?

Angenommen, man wird von einem Kumpel von hinten gefilmt, bei einem Überholvorgang der nicht ganz der StVO entspricht. Beispielsweise man überfährt eine durchgehende Linie dafür und der Kumpel stellt das Video unbedacht online. Könnte die Rennleitung dann theoretisch dieses Video als Beweismittel nutzen oder gilt das nicht für privat aufgenommene Videos die auch gefaked sein könnten o.ä.?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?