Ich habe heute einen ca. 5 cm großen Riss in dem Motorblock meiner Cross gefunden Was soll ich tun?

3 Antworten

Also jetzt schon einmal vorab dankeschön, für die wirklich hilfreichen Ratschläge. Eine Frage hätte ich da dann doch noch: Muss ich das Gehäuse ausbauen, wenn ich den Riss schweissen will? Der Riss ist sehr dünn, so dass immer nur sehr wenig Öl rausfließt.

Nö für´s schweissen einfach den Bock auf die Seite legen und dabei nicht vergessen die Batterie abzuklemmen! Gruß T.J.

0

Ich hatte früher mal ne Kawa, die wurde mit einer bestimmten Paste abgedichtet. Ich hatte einen Ölverlust direkt am Übergang zur Ölwanne. Paste drüber geschmiert, 24 Stunden gewartet bis die Paste ausgehärtet war, fertig. War absolut dicht. Nun frag aber nicht wie die Pasteheißt, ist zu lange her. Sollte es aber noch geben. Einfach mal googlen nach flüssiger Dichtung.

Hm, du kannst es auf jeden Fall mit Flüssigmetall versuchen den Riss abzudichten. Allerdings ist natürlich bei harten Belastungen damit zu rechnen, dass der Riss sich vergrößert und am Ende dir der ganze Motor um die Ohren fliegt.

Was ist das für ein Zylinder an den Motorrädern?

Ich muß jetzt eine geradezu blamable Wissenslücke zugeben und hoffe auf Aufklärung. Bei vielen Abbildungen von Japanischen Motorrädern, ich nehme an es sind US Versionen, hängt irgendwo seitlich am Rahmen unter dem Tank deutlich sichtbar und gut zugänglich ein Zylinder, etwa 25 cm lang und ca 6cm im Durchmesser herum, von dem ich keine Ahnung habe, wozu der gut ist. Ich nehme an, er hat irgendwie mit der Abgasaufbereitung zu tun, aber sicher weiß ich das nicht.

...zur Frage

GSR600 springt nach Winterpause nicht an, Anlasser dreht aber

Hallo Zusammen,

ich habe heute meine GSR 600 aus der Winterpause holen wollen. Beim Anlassen war erstmal alles normal. Schlüssel gedreht, Lichter und Leuchten gehen an.

Beim Drücken des Anlassers kam dann aber nur ein "tick tick tick tick tick tick" - ich vermute die Zündkerzen. Danach dann noch etwas nachlaufend aus dem Motorblock ein mehrfahres kurzes dumpferes Summen.

Aber die Maschine sprang nicht an. Nach dem nunmehr ca. 5. Versuch kommt jetzt auch das ticken nicht mehr - ich vermute die Batterie ist alle.

Hat jemand einen Tipp für mich? Bzw. das Problem selber schon mal gehabt und erfolgreich behoben? Ich habe bereits einen Werkstatttermin für Freitag - da sollte sie zum Frühjahrscheck - aber die Werkstatt ist 4 KM entfernt und ich schieb so untern ;)

Danke für Eure Hilfe!

Julio

...zur Frage

Riss im Reifen hinten (GPZ 500)

Hallo, ich habe heute nach einer Tour gesehen, dass ich am Hinterreifen einen etwa 3 cm langen Riss quer auf der Lauffläche habe. Er ist nicht sehr tief (vielleicht 1 mm). Der Reifen ist ca. 7 Jahre alt. Profil ist noch gut. Was würdet ihr empfehlen?

...zur Frage

Meine Honda CBR 600 F springt nicht mehr an. An was könnte es liegen?

Ich bin heute mit meiner Honda cbr600f gedrosselt auf 48Ps ca. 30km gefahren, dann nach kurzem anhalten ist diese plötzlich ausgegangen und nicht mehr angesprungen.

Da ich zum Glück am Berg war hab ich Sie ohne Choke angerollt, Sie ist ca. 3km gefahren und dann ist wieder ausgegangen, nicht mehr angesprungen und die Öllampe ist angegangen.

Wenn ich versuche das Motorrad zu starten passiert garnichts. Jetzt ist die Frage, kann ich irgendwas tun, damit Sie wieder läuft?

...zur Frage

Möchte Gerne Motocross fahren anfangen ...

Hallo alle zusammen , wie ihr schon in der Überschrift gesehen habt möchte ich das Motocrossfahren beginnen. Dazu habe ich als absoluter Anfänger ( ich bin zwar immer bei einer Strecke in meiner nähe zuschauen wenn sie fahren , aber hab keine ahnung was und wie ) ein paar Fragen : Ab wie viel € bekommt man was gescheites für mich (170 cm groß und 60 kg schwer )? Und kann die cross auch gebraucht sein ? ( es steht halt nicht sehr viel geld zur verfügung ) Und was ist gut für mich ( 170 cm groß und 60 kg schwer) also wie viel cm³ ? Marke egal ? Und was für Schutzkleidung ? Und dann zum schluss bitte noch ca. den preis von allem gesamt ?

...zur Frage

Bis zu welchem Durchmesser gibt es Schrumpfschläuche ??

Bei meiner (neuen) Bandit sind die einzelnen Kabel an fast allen Steckern und Klemmen für 1 cm. sichtbar. Habe ein bischen die Sorge, langfristig Feuchtigkeitsprobleme zu bekommen und möchte daher die Enden bis zu den Steckern mit Schrumpfschläuchen gegen Nässe schützen. Da ich keine Lust habe, die Stecker alle abzumontieren, frage ich mich, ob es Schrumpfschläuche gibt, die man auch über die Stecker (Durchmesser ca. 0,7 –1,5 cm.) schieben kann, ohne, dass sie nach dem Erhitzen zu groß bleiben, um Wirkung zu erzielen. Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?