Honda nsr 125 jc22 Italien Import Eintragung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Im Falle eines Unfalls oder einer Kontrolle würde ich damit wohl Probleme bekommen, habt ihr eine Idee wie ich das eintragen kann?

Unfall: Nein, die Versicherung interessiert sich erst einmal nicht dafür, dass das Zweirad hinsichtlich der Leistung nicht richtig eingestuft wurde. Der Haftpflichtschaden wird ohne Wenn und Aber bezahlt. Ob dir danach die Ohren lang gezogen werden, steht auf einem anderen Blatt.

Kontrolle: Da du nicht verraten hast, welche Fahrerlaubnis du besitzt, ist der Ausgang offen. Bei "A1" greift dieser sehr unangenehme Paragraph: https://dejure.org/gesetze/StVG/21.html , bei "A2" bist du bezüglich der Fahrerlaubnis aus dem Schneider, aber sonst wirst du auch erheblich Ärger bekommen: Leichtkrafträder sind von der Kfz-Steuer befreit, die "offene" Version ist aber ein Kraftrad, also Steuerpflichtig. Schon flattert eine Anzeige wegen Steuerhinterziehung ins Haus...das ist aber noch nicht das Ende der Fahnenstange.

Wir du das eintragen kannst? Eine Prüforganisation ( https://pruefstellen.de/tuev-dekra-kues-gtue/ ) wird dir dabei behilflich sein. Wenn du aber nur den "A1" hast, dann wird das Moped regelkonform gedrosselt. Wenn du bockig bist und das Moped nicht drosselst, kannst du dich früher oder später (wieder) mit dem erwähnten Paragraphen 21 StVG beschäftigen...

Danke für die Hilfe. Nein ich besitze den A2, fahre auch aktuell eine gedrosselte Ninja 650, aber ich will da jetzt kein Risiko mehr eingehen. Also ab zur Dekra.

2

Was möchtest Du wissen?