Honda CBR 125 sprint nicht mehr an, seit sie auf der Seite lag

3 Antworten

Hallo Schau ob Zündkerze noch funken gibt. Einfache (etwas grobe) Methode nimmst du dann Startpilot oder auch Bremsenreiniger und sprüst das direkt in Vergaser hinten bei Luftzufuhr rein (ggf. reicht auch Luftfilterkasten) Dann sollte die wenigstens kurz anspringen und die Maschine wieder zumLeben erwecken und alls was übergelaufen ist wieder von selbst ins Gleichgewicht bringen. Schöne Grüße Klaus Götz www.motorsportgoetz.com

Na, bei der Frage hast Du aber etwas falsch kopiert. ;-))

Zu Deiner Frage: Sicherlich ist der Vergaser übergelaufen. Das Bike ist einfach „abgesoffen“. Denkbar wäre es auch, dass dadurch die Nadel hängt. Es kann sein, dass Du die Schwimmerkammer erstmal entleeren musst. Oder sogar den Vergaser wegen der Nadel zerlegen musst. Leider kenne ich nicht Deinen Vergaser, deshalb hier nur von mir Vermutungen. Ich bin aber überzeugt, dass Dir hier sicher einige genauere Ratschläge geben können. Trotzdem sei hier herzlich willkommen. Gruß Bonny

Aber dran gehalten hat er sich ja weitgehend ;-))

0

Schau, ob Benzin in den Brennraum gelaufen ist, und die Zündkerze naß ist. Nimm ein Küchenkrepp und trockne sie, dann lass sie einige Zeit an der Luft trockenen. Jetzt starte die Maschine, ohne das du den Benzinhahn geöffnet hat, um überschüssigen Kraftstoff aus dem Brennraum heraus zu bekommen. Nach einer Weile schraubst Du die Zündkerze ein, und öffnest den Benzinhahn. Normalerweise sollte das Möppchen jetzt wirder anspringen. Glaube nicht, das Deine Maschine einen Notfallschalter hat, der zu reseten ist, wenn die Maschine schräg lag, das kannst du in der Bedienungsanleitung nachlesen, oder bei Deinem Händler erfragen.

Was möchtest Du wissen?