Helm selbst lackieren – Geht das?

3 Antworten

Pauschal zu sagen, dass man Helme nicht lackieren darf ist schlichtweg ein Riesen-Unsinn. :-D Alle Top-Motorsportler (Valentino Rossi, Michael Schumacher, Sebastian Vettel ... -> das kann man durch alle Klassen uns Sportarten so durchziehen) fahren lackierte Helme. Wenn es da auch nur geringste Sicherheitsbedenken gäbe, würden die es niemals machen.

Fakt ist einfach, dass es auf solche Themen spzialisierte Betriebe gibt, quasi richtige Helmdesigner die nichts anderes machen. Die kennen die Helme der Hersteller genau, wissen welcher sich eignet, wie man ihn behandeln muss etc. etc.

Ist zwar ein teures unterfangen, aber Qualitativ sind das natürlich echte Kunstwerke.

Hier mal ein Beispiel: http://www.mkartproductions.com/<- absolut genial der Mann!

Zum Thema Helmdesign hier noch ein Start-Up, dass ich zufällig über Facebook entdeckt habe und bei dem man selbst online seinen Helm gestalten kann. Sehr, sehr geiles Konzept!

http://helmade.com/

Diese Frage habe ich vor kurzem meinem Fahrlehrer gefragt. Der meinte nur es gibt speziellen Helmlack. Konnte den allerdings nirgendwo finden. Hab das gleiche Problem.

"Alten" Helm kaufen?

Hallo,

da mein alter Helm ausgetauscht werden muss, möchte ich mir einen neuen Helm zulegen. Dabei bin ich auf den Shark S600 Season gestoßen.

Das Modell gibt es aber schon seit 2014. Kann ich den Helm am Ende dann auch 2 Jahre weniger lang nutzen, weil er schon 2 Jahre unbenutzt gealtert ist? Oder ist das Alter bei neuen Helmen unproblematisch? Gibt es eine Grenze, wie "alt" ein neuer Helm sein sollte?

Danke!

...zur Frage

Was kann ich mit einem Helm anstellen, der mir vom Aussehen her nicht gefällt?? (Material: ABS)

Ich habe vor kurzem einen Helm gekauft, der mir vom Aussehen her eigentlich hgar nicht gefallen hat. Ich dachte.. mhm.. dann lackier ich ihn eben. Auf der Suche nach der richtigen Farbe, bin ich dann darauf gekommen, dass man diesen Helm nich lackieren kann, da das Material ABS ist. Dann habe ich schwarzes Tapeband geholt ud übeklebt-> sah allerdings etwas scheiße aus.

Was kann man mit einem ABS Helm noch mache außer lackieren und zutapen, damit er gut aussieht?

Grüße

...zur Frage

Helm runtergefallen....was nun?

Guten Abend,

Vor ziemlich genau einer Stunde ist mir mein Scott 350 Pro auf den Asphalt gefallen. Wollte gerade auf den E-Starter drücken als er mir aus der Hand gerutscht ist und knapp 1,20m zu Boden rauschte. Jetzt zuhause sehe ich, dass er leichte oberflächlichliche Macken hat. Die Farbe ist nicht gesprungen (er ist weiss), auch habe ich das Innenfutter rausgenommen und habe im Inneren keine Risse o.ä bemerken können. Ist es eine schlechte Idee den Helm weiterzuverwenden oder sollte ich sicherheitshalber einen neuen anschaffen?

Gruß

...zur Frage

Welche Farbe ist am einfachsten zu lackieren?

Hallo!

Ich habe heute meine Verkleidung mit Haft- und Füllfarbe eingesprüht und sieht ok aus. Nun soll morgen die Farbe drauf (per Spraydose). Eigentlich wollte ich schwarz-glanz haben (schwarz ist mir wichtig), aber mal die Frage an alle:

Welche Farbe ist bei sowas am einfachsten und welche am schwersten? Hat jemand Erfahrungen?

...zur Frage

Musikhören beim Motorradfahren?

Hi, Ich bin auf der Suche nach einem Audiosystem für meinen Motorradhelm, stelle dabei aber viele Ansprüche und hab bis jetzt noch nix gefunden was mir gefällt.

Einerseits sollte es besser nicht Bluetooth sein, sondern eine Kabelverbindung, wegen der besseren Audioqualität. Außerdem wird es in meinem Helm bei Geschwindigkeiten ab 90 km/h schon ziemlich laut, weshalb das System zusätzlich Aussengeräusche auf ein Minimum reduzieren sollte (ist mir am wichtigsten). Ob man damit Telefonieren oder sich mit Mitfahrern unterhalten kann ist mir recht.

Ich lege viel Wert auf Sicherheit, aber bevor ich taub werde, stecke ich mir lieber Ohrstöpsel in die Ohren (ob das nun mit dem Gesetz vereinbar ist, ist mir also ziemlich egal!). Dabei würde sich zusätzlich die Möglichkeit anbieten Musik zu hören.

Hätte an Noise-Cancelling In-Ears von Bose (oder halt von anderen Marken) gedacht, würde mir zum Musikhören reichen, die Frage ist, inwiefern Aussengeräusche effektiv gedämmt werden. Müssen nicht zwingend Noise-Cancelling sein, wenn sie denn gut genug isolieren, dass ich die Musik nicht allzu laut aufdrehen muss und taub werde. Hat das schonmal jemand ausprobiert?

Wenn jemand hier Erfahrung damit, oder mit einem sonstigen Audiosystem hat, bitte antworten, wäre um eine hilfreiche Antwort sehr dankbar!

Gruss Strtfghtr

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?