Helm selbst lackieren – Geht das?

3 Antworten

Pauschal zu sagen, dass man Helme nicht lackieren darf ist schlichtweg ein Riesen-Unsinn. :-D Alle Top-Motorsportler (Valentino Rossi, Michael Schumacher, Sebastian Vettel ... -> das kann man durch alle Klassen uns Sportarten so durchziehen) fahren lackierte Helme. Wenn es da auch nur geringste Sicherheitsbedenken gäbe, würden die es niemals machen.

Fakt ist einfach, dass es auf solche Themen spzialisierte Betriebe gibt, quasi richtige Helmdesigner die nichts anderes machen. Die kennen die Helme der Hersteller genau, wissen welcher sich eignet, wie man ihn behandeln muss etc. etc.

Ist zwar ein teures unterfangen, aber Qualitativ sind das natürlich echte Kunstwerke.

Hier mal ein Beispiel: http://www.mkartproductions.com/<- absolut genial der Mann!

Zum Thema Helmdesign hier noch ein Start-Up, dass ich zufällig über Facebook entdeckt habe und bei dem man selbst online seinen Helm gestalten kann. Sehr, sehr geiles Konzept!

http://helmade.com/

Diese Frage habe ich vor kurzem meinem Fahrlehrer gefragt. Der meinte nur es gibt speziellen Helmlack. Konnte den allerdings nirgendwo finden. Hab das gleiche Problem.

Im Notfall kannst Du Dir auch einen Dekoset kaufen und wilde Aufkleber anbringen:)

Genau so ist es. Halte dich auf jeden Fall an den Rat von Detlef. Sollte dir wirklich nur das Design oder die Farbe nicht mehr gefallen dann mußt du deinen Geldbeutel fragen ob das die Anschaffung eines neuen Helmes rechtfertigt. Ich persönlich würde das Geld anderweitig investieren - z.B. in den Tank ;-)

Was möchtest Du wissen?