Hat jemand Erfahrungen mit dem "Anti Dive" System gemacht ?

Beispielbild - (Federung, Anti-Dive)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Rainer,

ja, ich habe Erfahrung mit dem Anti-Dive, aber nicht Honda, sondern mit der 550er und 650er Suzuki Katana. Ob Honda oder Suzuki, das System ist identisch, bzw. die Wirkung soll identisch sein. Ich habe aber keine negative Meinung darüber, denn dieser "Eintauch-Verhinderer" war schlicht wirkungslos. Da ich mich weder gefreut noch geärgert habe, habe ich diesen Firlefanz einfach ignoriert. Von einer Stillegung rate ich ab, da dadurch die Betriebserlaubnis erlischt.

Danke Kostja, wirkungslos wäre dann ja kein Problem.

0

Es gab im Verlauf der Jahre eine Reihe verschiedener Systeme - funktioniert hat keines, weswegen alle Firmen wieder davon abgekommen sind. Ein System war sogar nicht ganz ungefährlich, weil beim Überfahren mehrerer kurzer, harter Bodenwellen dicht hintereinander die Federung nicht mehr ausgefedert hat und das Vorderrad daher nicht mehr federn konnte. Das Zeug ist überflüssig wie ein Kropf.

Welche Vorteile bringt einem eine Anti-Hopping-Kupplung und vor allem was ist das?

...zur Frage

Progressive frontfederung bei V-Max

Hab den tip bekommen das man das fahrverhalten bei der V-Max "sehr" verbessern könnte wenn man progressive front federung einbauen würde... Hat jemand erfahrung?

...zur Frage

Motorrad tieferlegen ohne Federungsverlust?

Ein Endurotour-Veranstalter sagte mir mal, dass ich mit 172cm auch auf eine Wettbewerbsenduro passen würde, die sie bei den Touren durch Polen, Rumänien etc benutzen würden. Außerdem gäbe es verschiedene Umlenksysteme, bei denen der Federweg nicht verkürzt wird, die Sitzhöhe aber trotzdem niedriger wird! Die Tour habe ich dann doch nicht mitgemacht, die Tieferlegung einer hohen Enduro interessiert mich aber nach wie vor. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, wie das ohne großen Umbau und ohne Federungsverlust gehen soll. Weiß das jemand? Gruß

...zur Frage

Motorradgabel Einstellschraube defekt, Kosten?

Hallo!

Ich möchte mir für meine Husqvarna SM 125 eine Marzocchi Gabel aus einer Husqvarna Sportenduro zulegen und könnte aktuell günstig an solch eine rankommen. Leider ist an der Gabel eine Einstellschraube beschädigt und lässt sich laut Verkäufer auch nicht mehr drehen!

Mit welchen Kosten könnte ich da rechnen, oder lohnt sich der Aufwand nicht?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Yamaha WR 125 X Federung wie einstellen?

Gibt es hier WR X Fahrer? Wie habt ihr eure Federung eingestellt? Was fahrt ich damit? Welche Stufe könnt ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Anti Hopping Kupplung zum Nachrüsten??

Mir ist aus dem Super Moto Rennsport bekannt, das man eine Anti Hopping Kupplung auch nachrüsten kann, lohnt sich das auch bei normalen Straßenbike´s diese nachzurüsten?

Die Funktion ist doch eigentlich nur, ein Stempeln des Hinterrades beim harten Anbremsen zu vermeiden, sprich, wenn man nicht gerade auf der Rennstrecke unterwegs ist,braucht man diese doch eigentlich nicht, merkt man den da Unterschiede???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?