Habt ihr auch immer Probleme beim Luft prüfen an der Tankstelle?

1 Antwort

Einige Tankstellen hier in München haben noch lange Schläuche mit Ventil und kleinem Schnapper wie in alten Zeiten an stationären Stationen, also nicht die tragbaren Dinger;die hab ich mir gemerkt und wenn ich in der Nähe bin, fahr ich geschwind mal hin. Vielleicht gibts das bei dir auch in der Nähe? Kann mir aber vorstellen, dass es auf dem Land beispielsweise damit düster aussieht.

Servus.

Ich habe mir bei meinem Zubehör- Händler so einen 90°- Adapter zum Aufschrauben besorgt (ca. € 2,-). Den habe ich immer in der Jackentasche dabei und gut ist. Allerdings bitte nicht aufgeschraubt lassen, wegen Unwucht!

Ich brech mir auch fast immer die Fingern, aber mit etwas "sanfter" Umerziehung des Luftzufuhrstabes (wie schon von Eusebio angedeutet ;-))) gehts eigentlich dann immer.

Außer Eckventile einzubauen kannst Du höchstens die steifen Tankstellen-Stäbe verbiegen, bis sie passen...

Ich ärgere mich auch immer darüber und kontrolliere deshalb den Druck überwiegend zuhause mit einer handbetriebenen Pumpe, die einen Schlauch zum Anschliessen hat und nicht eine blöde Stange.

Im Notfall habe ich aber auch schon *Eusebios" Trick angewandt.

Was möchtest Du wissen?