Gibt es Probleme wenn man Lackteile mit Feuerzeugbenzin behandelt?

1 Antwort

Habe schon sehr oft Kleberückstände mit Feuerzeugbenzin entfernt. Sogar bei sehr frischem Lack (Tank). Es gab noch nie Probleme. Das Benzin und die Rückstände mit einenm weichen sauberen Tuch entfernen. Gruß Bonny2

Wie kriegt man die hellen Flecken von der Kühlflüssigkeit auf dem schwarzen Motor weg?

Das sieht so ähnlich aus wie Kreide, ist aber nicht wegzukriegen, kennt das jemand?

...zur Frage

Wo kann ich Benzin „alt“ (ca. 4 Monate) gegen neues Benzin tauschen?

Immer wieder lese ich hier, dass Ratschläge gegeben werden, weil das Benzin über die Wintersaison seine „Zündfreudigkeit“ verliert. ---- Sollte ich daran denken mir einen unterirdischen Tank mit einer „Umrührfunktion“ zu bauen?

Mal im Ernst: Wenn das Benzin 10 Jahre steht, könnte ich mir das vielleicht vorstellen, aber bei wenigen Monaten eigentlich nicht. Ist das Benzin so viel schlechter geworden? Früher hatte ich immer ein oder zwei Reservekanister mit Benzin stehen. Die standen schon mal 5 Jahre. Dann in den leeren Tank und das Motorrad/Auto ist trotzdem ohne Probleme angesprungen. Ich selber bin aus den „bekannten Gründen“ vor nicht langer Zeit fast ein Jahr nicht mit dem Motorrad gefahren. Der Tank war halb voll und das Motorrad stand „unangetastet“ fast ein Jahr in der Garage. Nachdem die Batterie geladen wurde, sprang sie sofort an. ---

Ich habe zwar schon die „schaurigsten Geschichten“ über „veraltetes Benzin“ gelesen, aber weder selber noch irgendjemand in meinem Bekanntenkreis hat so etwas je erlebt. Immerhin blicke ich auf eine über 50 jährige Motorraderfahrung zurück. Mich würde mal interessieren, wer wirklich mit „veraltetem Benzin“ seine Erfahrung gemacht hat. Nicht vom „Hören-sagen“, sondern „erlebt“. --- Ich werde dann wöchentlich mit einem „Quirl“ im Tank das Benzin umrühren. ;-) Gruß Bonny

...zur Frage

Wie kann man Dichtungsreste richtig entfernen?

Hallo! Kann mir jemand erklären, wie man festgebackene Dichtungsreste so entfernen kann (z.B. Motoreckel oder ähnliches) dass sie nicht in den Motor fallen und ein Ölwechsel ansteht? Oder ist das unumgänglich? Gibt es irgendwelche Tricks?

...zur Frage

Wie das Motorrad am einfachsten waschen (in Waschbox?!)?

Wie reinigt Ihr Eure Motorräder? Den Tipps und Anleitungen im I-Net zufolge müsste man mit dem vollen Programm an Reinigern und Pflegmitteln - incl. Lappen zum trockenreiben und polieren - zu einer Waschbox fahren, und diese für längere Zeit blockieren.

Waschbox ist für mich als jemand, der sein Mopped (MT-07) nicht mal eben im Hof einseifen und dann mit dem Gartenschlauch abduschen kann, die einzige Möglichkeit, aber es sollte möglichst zeitsparend geschehen.

D.h. mit dem Strahler vorsichtig absprühen, etwas abtrocknen dann trocken fahren und Kettenpflege in der Garage, wäre das zu minimal?

Wie macht Ihr es?

...zur Frage

NEVR-Dull auf Lackstellen?

NEVR-Dull soll alles wegbekommen, laut meinem Kumpel der mir die halb volle Dose geschenkt hat. Der Auspuff wird wieder glänzen, Rost wird verschwinden... Jaja ;) Jedenfalls meint nun ein Bekannter dass man NEVR-Dull auf keinen Fall auf lackierte Flächen bringen soll. Stimmt das, hat da jemand Erfahrung mit?

...zur Frage

Gibt es Material für Schuhsohlen, das keine Flecken auf dem Auspuff macht?

Gibt es Schuhsohlen, die auf einem heißen Auspuff kein Geschmiere zurücklassen? Und wieso werden die dann nicht bei Motorradstiefeln verwendet:(?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?