Gibt es leise Motorradhelme?

1 Antwort

Auch die leisen Helme (Ich fahre S1) können sehr laut werden. Bei einer FZS 1000 mit Tourenscheibe musste ich immer mit Gehörschutz fahren, auch bei kurzen Strecken. Jetzt bei einer R 1200 RT kann ich bis ca. 160 mit leicht geöffnetem Visier auch ohne Gehörschutz problemlos fahren. Fazit: Die Aerodynamik des Motorrads ist der wichtigste Faktor für die Lautstärke unter der Dunstkiepe.

Hallo, es gibt nach meinem Wissen zwei Hersteller, die besonders leise Helme fertigen. Das ist zum einem Die Fa. Schuberth mit dem Modell S1 bzw. S 1 Pro und die Fa. Baehr. Ansonsten hilft nur Probe fahren wenn du einen neuen Helm kaufen willst. Bei Louis kann man Helme zur Probe fahren.

Gibt es laute Motorradhelme ?

Na klar gibt es Unterschiede bei der Innenlautstärke. Da es laute gibt, wird es wohl auch leise Helme geben. Maßgeblich sind hier Aerodynamik, Kanten, Innenfutter und Dämmung. Musst du wohl ausprobieren. Schuberth soll bezüglich Verwirbelungen und Lautstärke nicht schlecht sein.

cruisergruß, Eazyrider

versuche es einmal nur, mit Ohropacks zu fahren und dann ohne, was ist Lauter ?

Gehöhrschutz;o)

sind hier nur Schwule Motorradfahrer? je lauter desto besser, raus mit dem Innenleben des Auspufffffsssssssssssss

Hallo schnulli, bei motorradfrage.net wird zwar ein lockerer Umgangston gepflegt, Deine Bemerkung ist aber zu unfreundlich und missverständlich. Wir löschen den Beitrag zwar nicht, möchten Dich aber bitten, solche Formulierungen zu unterlassen. Grüße support motorradfrage.net

0

Was möchtest Du wissen?