Hallo Leute, kann mir jemand helfen ich suche einen Motorradhelm der sich individuell der Kopfform anpasst, gibt es sowas schon, Und wie könnte sowas aussehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So etwas gibt es schlicht nicht, zumindest nicht mit ECEr22-05 Zulassung.

Es gibt bislang nur Helme mit aufblasbaren oder austauschbaren Polstern im Wangenbereich, das sind aber alles Bereiche, die bei einer Schlagprüfung keine wesentliche Rolle spielen. Wollte man dort veränderbare Polster einsetzen und eine Zulassung erhalten, wären noch mehr Prüfungen notwendig, die sich dann auch beim Preis niederschlagen.

Und damit wären diese Helme quasi unverkäuflich.

Formel 1 Fahrer tragen so etwas.

Da kostet aber ein  Helm 8000€ da jeder Innenhelm  speziell für den Fahrer und jede Außenschale für den jeweiligen Wagen (Aerodynamik)  angefertigt wird. 

So etwas wie diese Schaumsysteme für Skistiefel ist bei einem zertifizierten Schlagschutz nicht möglich.

Einige Hersteller bieten verschiedene Innenpolster an, mit denen du den Helm individuell anpassen lassen kannst. Ich weiß, dass Arai und Shoei so etwas machen.

Das betrifft aber nur die Schläfen- und Wangenpolster. Den eigentlichen Schaumkern der den Schädel umschließt kann man nur im Werk verändern.

0
@Effigies

Damit hast du zwar Recht, doch kann eine Anpassung der Innenpolster bei dem ein oder anderen schon weiterhelfen. Wenn die Grundform nicht passt, wird das jedoch nix bringen.

Scorpion und tw. auch Shark bieten aufpumpbare Wangenpolster.

1

Sowas gibt es nicht. Einfach mehrere hersteller ausprobieren bis man "seine" kopfform/helmform gefunden hat

Was möchtest Du wissen?