3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

FAKE! Die Rasiermesser stehen nicht dicht aneinander, so dass kleine Haarstreifen stehen bleiben müssten. Außerdem sitzen die Klingen viel zu weit hinten. Was ist mit den vorderen Haaren. Außerdem ist der Helm nicht jeder Kopfform angepasst und und und. Es ist zwar sehr nett, sich Gedanken zu machen und erfinderisch zu sein. Daaaaas glaube ich nie und nimmer!!! Aber gut rübergebracht.

Vielen Dank. Verena

0

LOL... "any last words, Kenny?"
Sieht echt aus. Die Auswahl an Haarschnitten ist halt etwas eingeschränkt <G>. Aber nö, glaube nicht dass das ein Fake ist, würde mich nur interessieren, wo auf einmal die Rasiercreme herkam.

Habe ich dieser Tage ganz und gar schon im Fernsehen geschaut.Der past aber nur bei genormten "Köpfen" . Meiner Meinung ist das ein Fake,der Typ hatte ja nach den "Haarschnitt" eine ganz weiße Glatze. VG Frank

Was möchtest Du wissen?