Falscher Hurric Auspuff, was nu?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hast du ihn von Tante Louis ? Ich hatte auch 2 Hurric-Endschalldämpfer für meine Hornet 900 also Honda bestellt . Beigelegt war nur eine Karte mit Zulassung für Suzuki . Brauchst dir dabei aber nichts denken , die Leute die das reinschmeissen wissen sowieso nicht was sie tun . Irgendwo im fehrnen Osten . Fahre so zum TÜV und gut ist . Lasse aber den DB-Killer noch eingebaut.

man kann auch bei nicht aufgeführten modellen eine einzelabnahme durchführen lassen. wenn der anbau vernünftig durchgeführt wurde und die messungen (db + co.) passen, ist alles gut... würde den tüv mal anrufen und vorab nachhorchen... bist ja sicher nicht der einzige mit diessem problem... ansonsten wohl wieder abbauen, verkaufen und neue zulegen... wünsche viel glück und dann viel spaß mit der anlage!

schreibe denjenigen an wo du es gekauft hast,und schildere dein Problem.

vielleicht ist der ja doch für dein Motorrad gültig.

Und wenn nicht, dann frage den ob du den dennoch umtauschen darfst.

Denn du hast den ja nicht beschädigt, oder du bist ihn gefahren.

Du hast den zwar angeschraubt, aber das beschädigt den ja nicht.

Ich nehme ja auch Profilzylinder zurück, die dürfen nur nicht beschädigt sein.

Es kann ja nicht angehen das selbst ein anschrauben, es dazu bringt das man es nicht mehr Umtauschen darf.

Denn was ist wenn man wie bei dir erst nach dem anbauen merkt das die Falsch sind ? Man kann nicht immer vorm anbauen erkennen ob die richtig oder falsch sind.

Einzige Möglichkeit: Anfrage beim Hersteller, ob Freigabe zwischenzeitig erfolgt ist.

Voher eintragen lassen,bei TÜV/DEKRA.

Was möchtest Du wissen?