Fahrt ihr auf der Straßen euren Hinterreifen bis auf die Kante?

1 Antwort

Würde sagen,es kommt auf das Moped, Reifen, und Hauptsächlich auf den Fahrer an. Aber VORSICHT!!! Überschätze dich nicht,es hat schon so einigen das Leben gekostet die ein auf dicke Hose machen wollten (spreche aus erfahrung) und damit prahlen wollten wie weit sie ihren Reifen abfahren können. Kann leider keine Touren mit ihnen mehr machen, sondern nur noch Blumen brinngen.

Geschwindigkeitsbegrenzungen statt Straßenausbesserung. Ist es bei euch genauso?

Mir ist aufgefallen, daß Geschwindigkeitsbegrenzungen zugenommen haben. Damit meine ich: Auf Straßen die zuvor für 70km/h zugelassen waren sind wegen Straßenschäden auf 50km/h begrenzt und andere Straßen auf denen man zuvor 50km/h fahren durfte sind nun mit 30km/h ausgeschildert. Ist das ein Trend? Statt die Straßen auszubessern einfach Schilder aufzustellen, auf Schäden hinzuweisen und die Geschwindigkeit einzuschränken? Erlebe das in Mannheim immer öfters. Sogar auf Straßen, auf denen ich keine Beschädingung bemerke stehen solche Schilder. Keine Ahnung was dass soll. Auf der einen Straße kann ich das ja verstehen. Die waren jährlich daran die Straße von den Winterschäden zu erneuern. Mittlerweile sieht man vor lauter Bitumenstreifen die Straße nicht mehr. Kein Wunder, daß die dort das Schild hinstellen und die Geschwindigkeit reduzieren. Immerhin habe ich von euch erfahren, daß bei Nässe auf Bitumenstreifen nicht zu Spaßen ist. Wie ist es bei euch in der Gegend? Nehmen die Schilder auch zu und drosselt man die Geschwindigkeit bei vermehrten Straßenschäden oder werden bei such die Schäden gleich behoben? Habt ihr das auch schon bemerkt? Oder ist es nur bei uns so? VG Liborio.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?